Anzeige
15.02.16

SINGULUS: 2. Gläubigerversammlung findet heute in Frankfurt statt

Heute findet in Frankfurt die 2. Gläubigerversammlung der SINGULUS TECHNOLOGIES AG statt. Die Gesellschaft hat umfangreiche Informationen über die bilanzielle Sanierung des Unternehmens mit Auszügen aus dem Sanierungsgutachten veröffentlicht.

SINGULUS TECHNOLOGIES hat die Gläubiger der 60 Mio. Euro 7,75 % Inhaber-Teilschuldverschreibungen 2012 / 2017 zu einer zweiten Gläubigerversammlung nach Frankfurt am Main eingeladen. Die Versammlung wird am 15. Februar 2016 um 11:00 Uhr (MEZ) im Hotel HILTON Frankfurt, Hochstraße 4, 60313 Frankfurt am Main, stattfinden.

Zur Beschlussfassung steht das Konzept zur Restrukturierung der ausstehenden Unternehmensanleihe. Dieses Restrukturierungskonzept, das zuvor mit dem von den Anleihegläubigern im vergangenen Jahr gewählten gemeinsamen Vertreter inhaltlich abgestimmt wurde, sieht im Kern vor, dass die Anleihegläubiger ihre jeweiligen Schuldverschreibungen in Erwerbsrechte umtauschen. Diese Erwerbsrechte berechtigen die Anleihegläubiger dazu, eine bestimmte Anzahl von Aktien der SINGULUS TECHNOLOGIES AG sowie eine bestimmte Anzahl von Teilschuldverschreibungen aus einer von der Gesellschaft neu auszugebenden besicherten Anleihe zu erwerben. Im Rahmen der nun folgenden zweiten Gläubigerversammlung wird der Vorstand von SINGULUS TECHNOLOGIES über den Stand der Geschäftsentwicklung berichten, das Restrukturierungskonzept vorstellen sowie die vorläufigen Finanzkennzahlen für das Geschäftsjahr 2015 erläutern.

Die Gesellschaft hat ferner für Dienstag, den 16. Februar 2016 um 10:30 Uhr zu einer außerordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft im Hotel HILTON Frankfurt, Hochstraße 4, 60313 Frankfurt am Main, eingeladen. Die Tagesordnung dieser außerordentlichen Hauptversammlung sieht u. a. die Beschlussfassung über die für die Restrukturierung erforderlichen Kapitalmaßnahmen vor.

Der Vorstand von SINGULUS TECHNOLOGIES bittet alle Aktionäre und Anleihegläubiger an der außerordentlichen Hauptversammlung bzw. an der zweiten Gläubigerversammlung teilzunehmen und auf jeden Fall von ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen. Es besteht auch die Möglichkeit, sich von einem Bevollmächtigten vertreten zu lassen oder alternativ einen Stimmrechtsvertreter von SINGULUS TECHNOLOGIES zu bevollmächtigen. Musterformulare finden Sie auf der Homepage unter www.singulus.de. Für die Teilnahme an der außerordentlichen Hauptversammlung ist eine Anmeldung bis spätestens zum Ablauf des 9. Februar 2016 erforderlich. Teilnahmevoraussetzung für die zweite Gläubigerversammlung ist eine Anmeldung bis spätestens zum Ablauf des 12. Februar 2016.

Die Restrukturierung der Unternehmensanleihe ist eine wesentliche Voraussetzung für die bilanzielle Sanierung der Gesellschaft. Ohne diese Restrukturierung wird SINGULUS TECHNOLOGIES aus heutiger Sicht nicht dazu in der Lage sein, eine bilanzielle Sanierung zu erreichen oder künftig eine hinreichende Liquidität sicherzustellen. Die Umsetzung dieser Maßnahmen und die einhergehende Zustimmung der Anleihegläubiger sowie der Aktionäre ist daher nach derzeitiger Einschätzung des Vorstands der einzig gangbare Weg, eine ansonsten drohende Insolvenz der Gesellschaft zu vermeiden.

Hintergrund SINGULUS TECHNOLOGIES:
SINGULUS TECHNOLOGIES entwickelt Technologien und Maschinen für effiziente und ressourcenschonende Produktionsprozesse. Die Anwendungsgebiete liegen in der Vakuum-Dünnschicht- und Plasma-Beschichtung, bei nasschemischen Verfahren sowie thermischen Prozesstechniken.

Bei allen Verfahren und Applikationen nutzt SINGULUS TECHNOLOGIES sein Know-how in den Bereichen Automatisierung und Prozesstechnik, um mit innovativen Produkten neben den Anwendungsgebieten Solar, Halbleiter und Optical Disc zusätzliche attraktive Arbeitsgebiete zu erschließen.

www.restrukturierung-von-anleihen.com
--------------------------------------------------
BONDBOOK Restrukturierung von Anleihen
Auf 104 Seiten werden detailliert alle wichtigen Hintergründe rund um die Restrukturierung von Anleihen für Unternehmen und Anleihegläubiger erläutert.
Die Ausgabe kann zum Preis von 29,00 Euro (inkl. USt. und Versand) beim Verlag oder im Buchhandel (ISBN 978-3-9813331-2-1) bestellt werden.
www.restrukturierung-von-anleihen.com
--------------------------------------------------

 


15.08.2017, Restrukturierung von Anleihen

Air Berlin PLC: Keine positive Fortbestehensprognose, Verhandlungen u.a. mit Lufthansa zur Veräußerung von Betriebsteilen

Die Air Berlin Finance B.V. gibt bekannt, dass der Board of Directors der Air Berlin PLC nach eingehender Prüfung zu dem Ergebnis gekommen ist, dass für die Air Berlin PLC keine positive... [mehr]
15.08.2017, Restrukturierung von Anleihen

Air Berlin hat Insolvenzantrag gestellt

Flugbetrieb läuft weiter, Die Bundesregierung unterstützt Air Berlin mit einem Übergangskredit

Der Board of Directors der Air Berlin PLC ist nach eingehender Prüfung zu dem Ergebnis gekommen, dass für die Air Berlin PLC keine positive Fortbestehensprognose mehr besteht. Grund für diese... [mehr]
11.08.2017, Restrukturierung von Anleihen

SINGULUS TECHNOLOGIES: Positive Entwicklung bei Umsatz und Ergebnis

Weitere CIGS-Produktionsanlagen verkauft - Anzahlung hierfür im Juli eingegangen

Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG meldet einen Halbjahresumsatz 2017, der mit 48,3 Mio. Euro deutlich über dem Vorjahr mit 24,6 Mio. Euro lag. Im zweiten Quartal 2017 wurden Umsätze in Höhe von 22,2 Mio.... [mehr]
09.08.2017, Restrukturierung von Anleihen

SINGULUS stellt neue Vakuum-Beschichtungsanlage mit horizontalem Substrattransport vor

Ein Auftrag für mehrere Anlagen konnte bereits verbucht werden

Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG hat eine neue Version ihrer Vakuum-Beschichtungsanlage GENERIS für den Einsatz in der CIGS-Dünnschicht Solartechnik weiterentwickelt. Die Firma Manz AG, Reutlingen, hat... [mehr]
08.08.2017, Restrukturierung von Anleihen

Insolvenzverfahren GOLDEN GATE GmbH: Insolvenzverwalter Bierbach verkauft ehemaliges Bundeswehrkrankenhaus in Leipzig

Der Insolvenzverwalter der GOLDEN GATE GmbH, Rechtsanwalt Axel W. Bierbach von der Kanzlei Müller-Heydenreich Bierbach & Kollegen (München), hat sämtliche Geschäftsanteile an der Golden Gate... [mehr]
28.07.2017, Restrukturierung von Anleihen

SANHA GmbH & Co. KG: Tiefgreifende Finanzrestrukturierung notwendig

One Square sieht Notwendigkeit für den Gegenantrag durch Stellungnahme der Emittentin bestätigt

Die Stellungnahme der SANHA GmbH & Co. KG vom 24. Juli sowie die zwischenzeitlich erfolgte schriftliche Stellungnahme der Gesellschaft zu den Fragen von One Square bestätigen die Notwendigkeit... [mehr]
25.07.2017, Restrukturierung von Anleihen

Beate Uhse: Schärfung der strategischen Ausrichtung durch Asset-Verkäufe und Konzentration auf Kernmarken und B2C-Geschäft

Buchverluste aus Asset-Deals nach IFRS ca. 5 Mio. Euro, Bestätigung der vorläufigen Zahlen 2016 und Ausblick 2017, Zahlung der Anleihezinsen erfolgt am 27.Juli 2017

Die Beate Uhse AG (ISIN DE0007551400, WKN 755140) teilt mit, dass sie einen weiteren Schritt zur Schärfung ihrer Strategie vollzieht und sich von den niederländischen B2C-Aktivitäten sowie vom... [mehr]
23.07.2017, Restrukturierung von Anleihen

SANHA: One Square stellt Gegenantrag zum Restrukturierungskonzept des Untgernehmens

Gefordert werden eine bankübliche Besicherung der Anleihe und Einführung von Finanzkennzahlen

One Square lehnt das vorgeschlagene Restrukturierungskonzept der SANHA GmbH & Co. KG weiter als nicht nachhaltig tragfähig ab und hat zur anstehenden Abstimmung ohne Versammlung vom 25.7.2017 bis... [mehr]
12.07.2017, Restrukturierung von Anleihen

ALNO stellt Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung

Die ALNO AG gibt hiermit bekannt, dass sie beim zuständigen Amtsgericht Hechingen einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gemäß § 270a Insolvenzordnung wegen... [mehr]
06.07.2017, Restrukturierung von Anleihen

Beate Uhse: Zinszahlung soll innerhalb von 21 Tagen nachgeholt werden

Die Beate Uhse AG (ISIN DE0007551400, WKN 755140) plant, die Zahlung der am 9. Juli 2017 fälligen Anleihezinsen für die Unternehmensanleihe (ISIN: A12T1W) innerhalb von 21 Tagen nach Fälligkeit... [mehr]
News 1 bis 10 von 608
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen