Anzeige
15.02.16

SINGULUS: 2. Gläubigerversammlung findet heute in Frankfurt statt

Heute findet in Frankfurt die 2. Gläubigerversammlung der SINGULUS TECHNOLOGIES AG statt. Die Gesellschaft hat umfangreiche Informationen über die bilanzielle Sanierung des Unternehmens mit Auszügen aus dem Sanierungsgutachten veröffentlicht.

SINGULUS TECHNOLOGIES hat die Gläubiger der 60 Mio. Euro 7,75 % Inhaber-Teilschuldverschreibungen 2012 / 2017 zu einer zweiten Gläubigerversammlung nach Frankfurt am Main eingeladen. Die Versammlung wird am 15. Februar 2016 um 11:00 Uhr (MEZ) im Hotel HILTON Frankfurt, Hochstraße 4, 60313 Frankfurt am Main, stattfinden.

Zur Beschlussfassung steht das Konzept zur Restrukturierung der ausstehenden Unternehmensanleihe. Dieses Restrukturierungskonzept, das zuvor mit dem von den Anleihegläubigern im vergangenen Jahr gewählten gemeinsamen Vertreter inhaltlich abgestimmt wurde, sieht im Kern vor, dass die Anleihegläubiger ihre jeweiligen Schuldverschreibungen in Erwerbsrechte umtauschen. Diese Erwerbsrechte berechtigen die Anleihegläubiger dazu, eine bestimmte Anzahl von Aktien der SINGULUS TECHNOLOGIES AG sowie eine bestimmte Anzahl von Teilschuldverschreibungen aus einer von der Gesellschaft neu auszugebenden besicherten Anleihe zu erwerben. Im Rahmen der nun folgenden zweiten Gläubigerversammlung wird der Vorstand von SINGULUS TECHNOLOGIES über den Stand der Geschäftsentwicklung berichten, das Restrukturierungskonzept vorstellen sowie die vorläufigen Finanzkennzahlen für das Geschäftsjahr 2015 erläutern.

Die Gesellschaft hat ferner für Dienstag, den 16. Februar 2016 um 10:30 Uhr zu einer außerordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft im Hotel HILTON Frankfurt, Hochstraße 4, 60313 Frankfurt am Main, eingeladen. Die Tagesordnung dieser außerordentlichen Hauptversammlung sieht u. a. die Beschlussfassung über die für die Restrukturierung erforderlichen Kapitalmaßnahmen vor.

Der Vorstand von SINGULUS TECHNOLOGIES bittet alle Aktionäre und Anleihegläubiger an der außerordentlichen Hauptversammlung bzw. an der zweiten Gläubigerversammlung teilzunehmen und auf jeden Fall von ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen. Es besteht auch die Möglichkeit, sich von einem Bevollmächtigten vertreten zu lassen oder alternativ einen Stimmrechtsvertreter von SINGULUS TECHNOLOGIES zu bevollmächtigen. Musterformulare finden Sie auf der Homepage unter www.singulus.de. Für die Teilnahme an der außerordentlichen Hauptversammlung ist eine Anmeldung bis spätestens zum Ablauf des 9. Februar 2016 erforderlich. Teilnahmevoraussetzung für die zweite Gläubigerversammlung ist eine Anmeldung bis spätestens zum Ablauf des 12. Februar 2016.

Die Restrukturierung der Unternehmensanleihe ist eine wesentliche Voraussetzung für die bilanzielle Sanierung der Gesellschaft. Ohne diese Restrukturierung wird SINGULUS TECHNOLOGIES aus heutiger Sicht nicht dazu in der Lage sein, eine bilanzielle Sanierung zu erreichen oder künftig eine hinreichende Liquidität sicherzustellen. Die Umsetzung dieser Maßnahmen und die einhergehende Zustimmung der Anleihegläubiger sowie der Aktionäre ist daher nach derzeitiger Einschätzung des Vorstands der einzig gangbare Weg, eine ansonsten drohende Insolvenz der Gesellschaft zu vermeiden.

Hintergrund SINGULUS TECHNOLOGIES:
SINGULUS TECHNOLOGIES entwickelt Technologien und Maschinen für effiziente und ressourcenschonende Produktionsprozesse. Die Anwendungsgebiete liegen in der Vakuum-Dünnschicht- und Plasma-Beschichtung, bei nasschemischen Verfahren sowie thermischen Prozesstechniken.

Bei allen Verfahren und Applikationen nutzt SINGULUS TECHNOLOGIES sein Know-how in den Bereichen Automatisierung und Prozesstechnik, um mit innovativen Produkten neben den Anwendungsgebieten Solar, Halbleiter und Optical Disc zusätzliche attraktive Arbeitsgebiete zu erschließen.

www.restrukturierung-von-anleihen.com
--------------------------------------------------
BONDBOOK Restrukturierung von Anleihen
Auf 104 Seiten werden detailliert alle wichtigen Hintergründe rund um die Restrukturierung von Anleihen für Unternehmen und Anleihegläubiger erläutert.
Die Ausgabe kann zum Preis von 29,00 Euro (inkl. USt. und Versand) beim Verlag oder im Buchhandel (ISBN 978-3-9813331-2-1) bestellt werden.
www.restrukturierung-von-anleihen.com
--------------------------------------------------

 


26.08.2016, Restrukturierung von Anleihen

Steilmann SE: Gemeinsame Vertreter haben die Forderungen der Anleihegläubiger zur Insolvenztabelle angemeldet

Die gemeinsamen Vertreter der Anleihegläubiger der Steilmann SE haben die Forderungen der Anleihegläubiger auf Rückzahlung der Anleihe und Zahlung der Zinsen zur Insolvenztabelle angemeldet. Eine... [mehr]
25.08.2016, Restrukturierung von Anleihen

Scholz Holding: Bedingungen für die Zahlung von 16 Mio. Euro erfüllt

Alle Bedingungen für die Zahlung von 16.001.600 Euro unter der Anleihe sind erfüllt und es ist beabsichtigt, dass diese Zahlung via Zahlstelle am 31. August 2016 gemacht wird. Nach Unterzeichnung... [mehr]
25.08.2016, Restrukturierung von Anleihen

Enterprise Holdings gibt Update zum Stand der Neustrukturierung

Guthaben auf Sonderkonten sichert Zinszahlung für Anleihen, Folgerating, wenn Managing General Agent (MGA) operativ tätig

Das Management der Enterprise Holdings arbeitet intensiv daran, die Andeva Underwriting Agency Limited (Andeva) zum konzerneigenen Managing General Agent (MGA) umzuwandeln. Dies wird noch einige... [mehr]
23.08.2016, Restrukturierung von Anleihen

SANHA Konzern plant Teilrückkauf der Anleihe 2013/2018

Die Geschäftsführung der SANHA GmbH & Co. KG, einer der führenden Hersteller für Rohrleitungssysteme und Verbindungsstücke (Fittings) im Bereich der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, hat ein... [mehr]
18.08.2016, Restrukturierung von Anleihen

Golden Gate: Insolvenzverwalter Bierbach veräußert ehemaliges Bundeswehrkrankenhaus in Amberg

Der Insolvenzverwalter der Golden Gate GmbH, Rechtsanwalt Axel W. Bierbach von der Kanzlei Müller-Heydenreich Bierbach & Kollegen (München), hat sämtliche Geschäftsanteile der ParkCampus Amberg... [mehr]
18.08.2016, Restrukturierung von Anleihen

Rickmers Holding AG: Unternehmensrating von CCC mit negativem Ausblick versehen

Auf Basis der veröffentlichten Halbjahreszahlen 2016 hat die Rating-Agentur Creditreform den Ausblick des Unternehmensratings der Rickmers Holding AG von stabil auf negativ geändert. Die... [mehr]
18.08.2016, Restrukturierung von Anleihen

SINGULUS: Hoher Auftragseingang und Auftragsbestand, Umsatz im ersten Halbjahr auf niedrigem Niveau

Sanierungsgewinn führt zu deutlich positivem Periodenergebnis

Der Verlauf des ersten Halbjahres 2016 war für  die SINGULUS TECHNOLOGIES AG im Wesentlichen von zwei Faktoren geprägt: Der erfolgreichen Realisierung der Anleiherestrukturierung sowie der... [mehr]
18.08.2016, Restrukturierung von Anleihen

KTG Agrar-Tochtergesellschaft NOA Naturoel Anklam AG stellt Insolvenzantrag

Die KTG Agrar SE, Hamburg, (ISIN: DE000A0DN1J4) hat bekannt gegeben, dass ihre 100 %ige Tochtergesellschaft, die NOA Naturoel Anklam AG, einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beim... [mehr]
17.08.2016, Restrukturierung von Anleihen

SINGULUS-Gründer ist größter Aktionär der SINGULUS TECHNOLOGIES AG

Der Gründer und ehemalige Vorstandsvorsitzende und Aufsichtsratschef Roland Lacher hat dem Unternehmen mitgeteilt, dass er als Vertreter der VVG Familie Roland Lacher KG über 16% der Aktien an der... [mehr]
16.08.2016, Restrukturierung von Anleihen

Windreich GmbH i.I.: Verwertung des Offshore-Windparkprojektes Merkur ist abgeschlossen

Der Insolvenzverwalter der Windreich GmbH hat am Montag, den 15. August 2016, 14.00 Uhr MESZ wichtige Informationen für sämtliche Insolvenzgläubiger zur abgeschlossenen Verwertung des... [mehr]
News 1 bis 10 von 427
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen