Anzeige

Anzeige
12.01.18

PNE WIND: Tochtergesellschaft WKN verkauft zwei französische Windprojekte

Käufer ist der Quaero European Infrastructure Fund

Der Husumer Windparkprojektierer WKN AG hat Ende des Jahres 2017 die französischen Windenergieprojekte Longèves und Riaucourt an den französischen Infrastrukturfonds Quaero European Infrastructure Fund veräußert.


Der Windpark Longèves liegt im Westen Frankreichs und umfasst 3 Windenergieanlagen des Typs Nordex N117 mit jeweils 3 Megawatt installierter Leistung. Das Projekt ist voll genehmigt und bereits seit Sommer des Jahres 2017 im Bau. Zum Jahresende 2017 wurde der schlüsselfertige Windpark mit einer Gesamtleistung von 9 Megawatt in Betrieb genommen. Der Verkauf betrifft das Unternehmensergebnis 2017.                                                                                                                                                  

Das ebenfalls an Quaero veräußerte Projekt Riaucourt umfasst insgesamt fünf Windenergieanlagen und liegt im Nordosten Frankreichs. Je nach Anlagentyp wird die Gesamtleistung des Parks bis zu 12 Megawatt betragen. Für das Projekt liegen widerspruchsfreie Genehmigungen vor, der Netzanschluss mit einem Energieversorger ist vorvereinbart. Realisierung und Bau sollen 2019 erfolgen. Die Veräußerung des Windparks Riaucourt fließt in das Ergebnis des Geschäftsjahres 2018.


Die zur PNE WIND-Gruppe zählende WKN AG setzt ihr erfolgreiches Auslandsgeschäft in der Projektierung von schlüsselfertigen und baureifen Windparks somit fort. „Besonders Frankreich ist für uns und unsere Geschäftspartner von ausgesprochen hohem Interesse“, kommentiert Roland Stanze, Vorstand (COO) der WKN AG, den erneuten Abschluss in einem der Schlüsselmärkte des Husumer Unternehmens.


„Die Entwicklungs- und Umsetzungskompetenz der PNE WIND Gruppe ist im In- und Ausland anerkannt und stark nachgefragt“, fügt Markus Lesser, Vorstandsvorsitzender der PNE WIND-Gruppe, hinzu. „Vertriebserfolge wie diese und viele weitere in der Entwicklung befindlichen Projekte bestätigen unsere strategische Ausrichtung.“


„Wir freuen uns über unsere Zusammenarbeit mit WKN AG. Dieser Abschluss passt perfekt in unseren strategischen Ansatz, gemeinsam mit Schlüsselpartnern der Industrie Infrastruktur-Projekte zu entwickeln und starke Wurzeln auf dem Erneuerbare-Energien-Sektor zu bilden”, sagt Sébastien Bourget, Geschäftsführender Gesellschafter der Quaero Capital und Vorsitzender des Quaero European Infrastructure Fund.


WKN AG
WKN AG projektiert, errichtet und betreibt bereits seit 1990 schlüsselfertige Windenergieparks in Deutschland. Darüber hinaus ist das Unternehmen mit Tochtergesellschaften und Joint-Ventures in zahlreichen Ländern Europas, Südafrika und den USA international vertreten. Bislang initiierte und realisierte WKN AG Projekte mit einer Gesamtleistung von rund 1.350 Megawatt.


Der Hauptsitz der WKN-Unternehmensgruppe ist das Husumer „Haus der Zukunftsenergien“, das sich als innovatives Kompetenzzentrum für Erneuerbare Energien etabliert hat. Gut 83 Prozent der WKN-Anteile sind im Besitz der PNE WIND AG, Cuxhaven. Rund 17 Prozent werden dabei von privaten und institutionellen Anlegern im Streubesitz gehalten.


16.01.2018, Investment

CoCo-Bonds: Solides 4. Quartal 2017 und starkes Gesamtjahr für CoCo-Markt

Die anhaltende Stärke des Makroumfelds und eine weitere gute Berichtssaison im europäischen Bankensektor führten zu einem soliden 4.Quartal 2017 für den CoCo-Markt. Die Emissionstätigkeit war mit... [mehr]
16.01.2018, Investment

M&G Investments: Schwellerländeranleihen - Positives Szenario setzt sich fort

Anleger in Schwellenländeranleihen können auf ein gutes Jahr zurückblicken. Durch die Stabilisierung von Fundamentaldaten und die anhaltende wirtschaftliche Erholung vieler Länder entwickelten sich... [mehr]
12.01.2018, Investment

Jupiter AM Ausblick 2018: Das Emerging Market-Jahr

In den kommenden Wochen ziehen die Kapitalmarktexperten von Jupiter Asset Management ein Resümee aus den vergangenen zwölf Monaten und wagen einen Ausblick auf das Investmentjahr 2018. Teil 6 der... [mehr]
11.01.2018, Investment

JDC Group gründet Blockchain-Lab

Ziel ist die Nutzung und Anwendung von Blockchain-Technologie im Finanz- und Versicherungsmarkt.

"Wir wollen die Stärken der Blockchain-Technologie zur Entwicklung von kundenorientierten Finanz- und Versicherungsprodukten nutzen und Privatkunden und Unternehmen intelligente Lebens-,... [mehr]
10.01.2018, Investment

Fidelity Fixed Income Monatsbericht Januar 2018: Wahl in Italien könnte für kurzfristige Schwankungen an den Rentenmärkten sorgen

Andrea Iannelli, Investment Director für Fixed Income bei Fidelity International, erläutert den aktuellen Ausblick für europäische und US-amerikanische Staatsanleihen. Europa: Wahl in Italien... [mehr]
09.01.2018, Investment

Nordex gewinnt im Dezember drei Großaufträge aus den USA über insgesamt 820 MW

Energieversorger bestellen 263 Turbinen der Baureihe AW125

Die Nordex-Gruppe hat das Jahr 2017 mit starkem Rückenwind aus den USA beendet. Im Dezember bestellten zwei große internationale Energieversorger insgesamt drei Windparks mit zusammen 263 Turbinen... [mehr]
08.01.2018, Investment

Lombard Odier Investment Managers führt erste komplette Anleihetransaktion über die Blockchain durch

Das für Insurance Linked Strategies (ILS) zuständige Team von Lombard Odier Investment Managers hat seine erste vollständige Anleihetransaktion über die Blockchain, das unveränderliche... [mehr]
08.01.2018, Investment

Global Fixed Income - Marktausblick 2018

von Fraser Hedgley, Head of Client Portfolio Management, Nomura Asset Management U.K. Ltd.

Nach Erwartung von Fraser Hedgley, Head of Client Portfolio Management, Nomura Asset Management U.K. Ltd., zieht sich ein roter Faden durch die Rentenmärkte im kommenden Jahr: Die Dynamik dürfte sich... [mehr]
08.01.2018, Investment

T. Rowe Price: Europas Erholung geht weiter, Aktien und Anleihen bieten gute Einstiegschancen

Europafeindliche politische Kräfte und Straffung der Geldpolitik stellen Risiken dar

Gute Fundamentaldaten deuten darauf hin, dass sich die wirtschaftliche Erholung Europas auch im gerade gestarteten Jahr 2018 fortsetzt. „Dies unterstützt die Märkte der Region“, sagt Dean Tenerelli,... [mehr]
05.01.2018, Investment

Nordex: Gas Natural Fenosa bestellt 58 Turbinen vom Typ AW132/3300

Die Nordex-Gruppe profitiert zunehmend von der Wiedergeburt des spanischen Windmarkts: Im Dezember bestellte der Energieversorger Gas Natural Fenosa Renovables (GNFR) 58 Turbinen der Baureihe... [mehr]
News 1 bis 10 von 3420
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen