Anzeige

Anzeige
Anzeige
07.12.17

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: 8,189 Mio. Euro der Anleihe 2014/19 wurden in die neue Anleihe 2017/23 umgetauscht

Im Rahmen des freiwilligen, öffentlichen Umtauschangebots haben die Gläubiger der mit einem Nennbetrag von 25 Mio. Euro ausstehenden 7,50% Schuldverschreibungen 2014/2019 (ISIN: DE000A1YC1F9) Umtauschaufträge im Gesamtvolumen von 8,189 Mio. Euro eingereicht. Dies entspricht einer Umtauschquote von rund 33%. Die neuen 7,25% Schuldverschreibungen 2017/2023 (ISIN: DE000A2GSNF5) werden voraussichtlich am 8. Dezember 2017 in den Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) einbezogen werden.

Dr. Hubertus Bartsch, Geschäftsführer der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: "Durch den Umtausch konnten wir bereits sehr frühzeitig die Refinanzierung unserer Unternehmensanleihe 2014/2019 einleiten und uns zusätzlichen Freiraum für Investitionen in unser stark wachsendes China-Geschäft schaffen. Dort konnten wir mit Great Wall erstmals einen chinesischen OEM als Kunden gewinnen. Dessen Großserienauftrag wird unser Produktionsvolumen in China im für 2019 geplanten Normalbetrieb um 40% gegenüber den bisherigen Planungen erhöhen, so dass wir rund ein Jahr vor unserer Planung in diese neue Größenordnung hinein wachsen werden. Durch das Umtauschergebnis von 8,189 Mio. Euro, die uns nun wieder längerfristig zur Verfügung stehen, erhalten wir einen zusätzlichen Baustein in unserer Wachstumsfinanzierung, die wir darüber hinaus mit selbst generierten Cashflows sowie klassischer Bankfinanzierung realisieren."

Durch den Umtausch entstehen einmalige außerordentliche Aufwendungen in Höhe von ca. 0,8 Mio. Euro, die das Jahresergebnis 2017 beeinflussen werden und in der bisher gültigen Konzernergebnis-Prognose für das Geschäftsjahr 2017 von 1,3 bis 1,5 Mio. Euro (Vorjahr: 1,2 Mio. Euro) noch nicht berücksichtigt sind. Das Unternehmen behält sich vor, den Inhabern der bestehenden Schuldverschreibungen ein weiteres Umtauschangebot zu unterbreiten.

http://www.fixed-income.org/   (Foto: Neue ZWL © Institutional Investment Publishing GmbH)



Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
FCR Immobilien AG 31.01.-16.02.2018 6,00% Börse Frankfurt
Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH seit 29.01.2018 3,75% Freiverkehr
20.02.2018, Neuemissionen

BerlinHyp mit erster Benchmarkemission 2018

BerlinHyp emittiert ersten Hypothekenpfandbrief im Benchmarkformat im Jahr 2018

Die BerlinHyp hat ihren ersten Hypothekenpfandbrief im Benchmarkformat im Jahr 2018 emittiert. Die 8-jährige Anleihe mit einem Volumen von 500 Mio. Euro hat einen Kupon von 0,75% und wird von Moody´s... [mehr]
20.02.2018, Neuemissionen

FCR Immobilien AG: Handelsaufnahme der 6,00%-Anleihe an der Börse

Platzierung von rund 9 Mio. Euro im Rahmen des öffentlichen Angebots

Die neue 6,00%-Unternehmensanleihe 2018/2023 (ISIN DE000A2G9G64 / WKN A2G9G6) der FCR Immobilien AG, ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren mit attraktivem Renditepotenzial in Deutschland... [mehr]
16.02.2018, Neuemissionen

Sixt SE begibt 6-jährige Anleihe mit einem Kupon von 1,50%

Neue Sixt-Anleihe dient der allgemeinen Unternehmensfinanzierung sowie der Refinanzierung einer im Mai fälligen Anleihe

Die Sixt SE hat heute eine Anleihe (ISIN: DE000A2G9HU0 / WKN: A2G9HU) im Volumen von 250 Mio. Euro bei institutionellen Investoren aus dem In- und Ausland erfolgreich platziert. Die Emission stieß... [mehr]
15.02.2018, Neuemissionen

Sixt emittiert 6-jährige Anleihe mit einem Volumen von 250 Mio. Euro, Guidance: Mid Swap +115 Basispunkte (ca. 1,8%)

Die Sixt SE (ISIN DE0007231326 und ISIN DE0007231334) emittiert eine 6-jährige Anleihe mit einem Volumen von 250 Mio. Euro. Erwartet wird ein Spread von 115 Basispunkten gegenüber Mid Swap, was einer... [mehr]
14.02.2018, Neuemissionen

Deutsche Bank emittiert Hypothekenpfandbrief mit einer Laufzeit von 7 1/2 Jahren, Guidance: Mid Swap -8bp (ca. 0,7%)

Die Deutsche Bank AG emittiert einen Hypothekenpfandbrief mit einer Laufzeit von 7 ½ Jahren. Erwartet wird ein Spread von -8 Basispunkten gegenüber Mid Swap, was einer Rendite von ca. 0,7%... [mehr]
13.02.2018, Neuemissionen

UBM Development AG plant Emission einer Hybridanleihe bei unendlicher Laufzeit

Die UBM Development AG erwägt die Emission einer tief nachrangigen Sub-Benchmark-Size-Anleihe mit unbegrenzter Laufzeit und einer vorzeitigen Rückzahlungsmöglichkeit nach fünf Jahren (Hybridanleihe).... [mehr]
13.02.2018, Neuemissionen

„Wir werden neue spannende Objekte erwerben, sie wertsteigernd sanieren und bewirtschaften“, Ulrich Jehle und Jürgen Steinhauser, REA – Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH

Die REA – Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH emittiert eine 7-jährige Anleihe mit einem Volumen von bis zu 75 Mio. Euro und einem Kupon von 3,75%. Die Gesellschaft möchte die Mittel in... [mehr]
07.02.2018, Neuemissionen

FCR Immobilien AG schließt Verkauf von Einkaufszentrum in Schwedt ab

Zeichnung der Unternehmensanleihe mit einem Kupon von 6,00% läuft

Die FCR Immobilien AG, ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren mit attraktivem Renditepotenzial in Deutschland fokussierter Investor, hat das 2013 erworbene Einkaufszentrum in Schwedt, im östlichen... [mehr]
06.02.2018, Neuemissionen

VEDES AG hat Anleihe 2017/2022 erfolgreich um 5 Mio. Euro aufgestockt

Die VEDES AG hat heute die am 5. Februar 2018 angekündigte Aufstockung der Schuldverschreibungen 2017/2022 (ISIN: DE000A2GSTP1/WKN: A2GSTP) im Volumen von 5 Mio. Euro erfolgreich platzieren können.... [mehr]
06.02.2018, Neuemissionen

VEDES plant Platzierung weiterer Schuldverschreibungen 2017/2022

Wie angekündigt, beabsichtigt die VEDES AG, weitere Schuldverschreibungen 2017/2022 (ISIN: DE000A2GSTP1/WKN: A2GSTP) zu begeben. Insgesamt sollen bis zu 5 Mio. Euro weitere Schuldverschreibungen... [mehr]
News 1 bis 10 von 3311
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen