Anzeige

Anzeige
07.12.17

Volkswagen Bank GmbH platziert Anleihen über zwei Milliarden Euro

Volkswagen Finanzdienstleistungen mit dritter Euro-Benchmark-Emission in 2017

Die Volkswagen Bank GmbH hat drei Anleihen mit einem Volumen von insgesamt zwei Milliarden Euro platziert. Dies ist die dritte Euro-Benchmark-Emission der Volkswagen Finanzdienstleistungen in diesem Jahr und die erste der Volkswagen Bank GmbH seit August 2014. Bereits im Juni und September hatte die Volkswagen Leasing GmbH öffentliche Anleihen mit einem Volumen von zusammen 5,75 Mrd. Euro emittiert. Es wird erwartet, dass Standard & Poor's die Anleihen der Volkswagen Bank mit BBB+ und Moody's mit A3 bewerten. Die Volkswagen Bank GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Volkswagen AG. Die Transaktion generierte Investoreninteresse in Höhe von mehr als sieben Milliarden Euro.

„Wir haben die gegenwärtig optimalen Marktkonditionen genutzt und können damit unseren Kunden attraktive Finanzierungskonditionen anbieten. Die erfolgreiche Platzierung zeigt nicht nur unsere gute Positionierung am Kapitalmarkt sondern auch, dass wir die Investoren von der gesellschaftrechtlichen Neuaufstellung der Volkswagen Finanzdienstleistungen überzeugt haben“, sagt Bernd Bode, Leiter Group Treasury und Investor Relations der Volkswagen Bank GmbH. 

Asset Manager waren mit etwa 80% die am stärksten vertretene Investorengruppe. Die Emission wurde weit überwiegend in Europa platziert: Etwa ein Drittel der Investoren kam aus Großbritannien und Irland, rund 30% der Investoren aus Deutschland sowie Österreich und etwa 17% kam von französischen Anlegern.

Die Anleihen im Überblick

 

Anleihe 1

Anleihe 2

Anleihe 3

Emittent

Volkswagen Bank GmbH

Volumen

750 Mio. Euro

750 Mio. Euro

500 Mio. Euro

Stückelung

100.000 Euro

1.000 Euro

1.000 Euro

Laufzeit

3,5 Jahre

5,5 Jahre

8 Jahre

Kupon

3-Monats-Euribor +0,42%

0,75%

1,25%

Emissionskurs

100,00%

99,899%

99,172%

ISIN

XS1734547919

XS1734548487

XS1734548644


Die Anleihen wurden von einem Bankenkonsortium bestehend aus Commerzbank, Deutsche Bank, RBC Capital Markets und Banco Santander vermarktet.

Die Volkswagen Finanzdienstleistungen sind ein Geschäftsbereich der Volkswagen AG (Konzern) und umfassen zum 01.09.2017 die Volkswagen Financial Services AG mit ihren Beteiligungsgesellschaften, die Volkswagen Bank GmbH, die Porsche Financial Services sowie die direkt oder indirekt der Volkswagen AG gehörenden Finanzdienstleistungsgesellschaften in den USA, Kanada und Spanien - mit Ausnahme der Marke Scania sowie der Porsche Holding Salzburg. Die wesentlichen Geschäftsfelder umfassen dabei die Händler- und Kundenfinanzierung, das Leasing, das Bank- und Versicherungsgeschäft, das Flottenmanagementgeschäft sowie Mobilitätsangebote. Weltweit sind bei Volkswagen Finanzdienstleistungen 15.324 Mitarbeiter beschäftigt - davon 6.503 allein in Deutschland. Die Volkswagen Finanzdienstleistungen weisen eine Bilanzsumme von rund 170,1 Milliarden Euro, ein operatives Ergebnis von 2,1 Milliarden Euro und einen Bestand von rund 18,2 Millionen Verträgen aus (Stand: 31.12.2016).

Die 1949 gegründete Volkswagen Bank GmbH, ein Tochterunternehmen der Volkswagen AG, ist mit einer Bilanzsumme von rund 56 Mrd. Euro per 31.12.2016 die führende Automobilbank in Europa. Ihr Angebot reicht von der Finanzierung von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen aller Marken des Volkswagen Konzerns über Direct Banking bis hin zur Händlerfinanzierung.

http://www.fixed-income.org/   (Foto: Volkswagen Arteon © Volkswagen AG)



Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
Euges WohnWertPapier ab 04.12.2017 4,25% Dritter Markt Wien, Freiverk. München
Euges BauWertPapier ab 04.12.2017 5,50% Dritter Markt Wien, Freiverk. München
13.12.2017, Neuemissionen

mybet Holding SE: Neue Wandelanleihen 2017/2020 im Nennwert von 2,2 Mio. Euro platziert, Kupon 6,25%

Rückkaufangebot für bestehende Wandelanleihe 2015/2020 beschlossen

Vorstand und Aufsichtsrat der mybet Holding SE haben in einer gemeinsamen Sitzung auf der Basis des ihnen vorliegenden vorläufigen Platzierungsergebnisses beschlossen, Teilschuldverschreibungen einer... [mehr]
07.12.2017, Neuemissionen

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: 8,189 Mio. Euro der Anleihe 2014/19 wurden in die neue Anleihe 2017/23 umgetauscht

Im Rahmen des freiwilligen, öffentlichen Umtauschangebots haben die Gläubiger der mit einem Nennbetrag von 25 Mio. Euro ausstehenden 7,50% Schuldverschreibungen 2014/2019 (ISIN: DE000A1YC1F9)... [mehr]
06.12.2017, Neuemissionen

„Die Euges mbH ist spezialisiert auf extrem stark nachgefragten Stadtrandlagen, die bezahlbares Wohnen mit auskömmlichen Renditen in Einklang bringt“, Dr. Gerhard Kantusch, Euges mbH

Die Euges mbH emittiert zwei Anleihen: das „WohnWertPapier“ mit einer Laufzeit von 7 Jahren und einem Kupon von 4,25% sowie das „BauWertPapier“ mit einer 5-jährigen Laufzeit und einem Kupon von... [mehr]
04.12.2017, Neuemissionen

Euges mbH: Wiener Immobilienunternehmen emittiert besicherte Anleihen

Die Euges mbH, Wien, ein Unternehmen der "schilling" - Gruppe, wird am 04.12.2017 sein Debüt am Kapitalmarkt geben. Angeboten werden zwei Anleihen mit einer Stückelung von EUR 1.000 zum... [mehr]
01.12.2017, Neuemissionen

„Unser Unternehmen hat sich ausgezeichnet entwickelt und die Finanzmärkte eröffnen die Chancen auf deutlich bessere Konditionen“, Achim Weniger, Vorstand, VEDES AG

Die VEDES AG kündigt ihre 7,125%-Anleihe 2014/19 (ISIN DE000A11QJA9) mit Wirkung zum 27.12.2017 zu 102,50% zuzüglich der aufgelaufenen Stückzinsen. Die vorzeitige Rückzahlung wird durch die Emission... [mehr]
29.11.2017, Neuemissionen

ADLER Real Estate AG platziert Anleihe mit Laufzeiten von 4 und 6 Jahren, Kupon 1,500% bzw. 2,125%

Emissionsvolumen 800 Mio. Euro, Emission war mehr als 2,5-fach überzeichnet

Die ADLER Real Estate AG hat eine Unternehmensanleihe von 800 Mio. Euro erfolgreich bei institutionellen Investoren in Europa platziert. Nach Ende des Bookbuildings wurden die Konditionen der... [mehr]
24.11.2017, Neuemissionen

Volkswagen Financial Services platzieren Auto-ABS Transaktion in China

Volumen beträgt rund 3,5 Mrd. Renminbi

Die Volkswagen Financial Services haben ihre achte chinesische Auto-Asset Backed Securities (ABS) Transaktion erfolgreich platziert. Die Verbriefungstransaktion, Driver China eight, welche mit... [mehr]
23.11.2017, Neuemissionen

Berlin Hyp platziert erfolgreich zweiten Pfandbrief mit negativer Rendite

Ihr zweiter Hypothekenpfandbrief mit negativer Rendite bescherte der Berlin Hyp das größte Orderbuch des laufenden Jahres. Innerhalb von gerade einmal 75 Minuten konnten Orders über rund 2 Mrd. Euro... [mehr]
22.11.2017, Neuemissionen

CORESTATE platziert erfolgreich 200 Mio. Euro Wandelanleihe

Laufzeit 5 Jahre, Kupon 1,375%, anfängliche Wandlungsprämie 27,5%

Die CORESTATE Capital Holding S.A. hat eine nicht nachrangiger unbesicherter Wandelschuldverschreibungen fällig 2022 mit einem Gesamtnennbetrag in Höhe von 200 Mio. Euro platziert. Die Gesellschaft... [mehr]
21.11.2017, Neuemissionen

Südzucker emittiert 8-jährige Anleihe im Volumen von 500 Mio. Euro, Guidance: Mid Swap +55 bp (ca. 1,2%)

Die Südzucker AG emittiert eine 8-jährige Anleihe im Volumen von 500 Mio. Euro. Erwartet wird ein Spread von ca. 55 Basispunkten gegenüber Mid Swap, was einer Rendite von ca. 1,2% entsprechen würde.... [mehr]
News 1 bis 10 von 3279
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen