Anzeige

Anzeige
Anzeige
07.12.17

Volkswagen Bank GmbH platziert Anleihen über zwei Milliarden Euro

Volkswagen Finanzdienstleistungen mit dritter Euro-Benchmark-Emission in 2017

Die Volkswagen Bank GmbH hat drei Anleihen mit einem Volumen von insgesamt zwei Milliarden Euro platziert. Dies ist die dritte Euro-Benchmark-Emission der Volkswagen Finanzdienstleistungen in diesem Jahr und die erste der Volkswagen Bank GmbH seit August 2014. Bereits im Juni und September hatte die Volkswagen Leasing GmbH öffentliche Anleihen mit einem Volumen von zusammen 5,75 Mrd. Euro emittiert. Es wird erwartet, dass Standard & Poor's die Anleihen der Volkswagen Bank mit BBB+ und Moody's mit A3 bewerten. Die Volkswagen Bank GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Volkswagen AG. Die Transaktion generierte Investoreninteresse in Höhe von mehr als sieben Milliarden Euro.

„Wir haben die gegenwärtig optimalen Marktkonditionen genutzt und können damit unseren Kunden attraktive Finanzierungskonditionen anbieten. Die erfolgreiche Platzierung zeigt nicht nur unsere gute Positionierung am Kapitalmarkt sondern auch, dass wir die Investoren von der gesellschaftrechtlichen Neuaufstellung der Volkswagen Finanzdienstleistungen überzeugt haben“, sagt Bernd Bode, Leiter Group Treasury und Investor Relations der Volkswagen Bank GmbH. 

Asset Manager waren mit etwa 80% die am stärksten vertretene Investorengruppe. Die Emission wurde weit überwiegend in Europa platziert: Etwa ein Drittel der Investoren kam aus Großbritannien und Irland, rund 30% der Investoren aus Deutschland sowie Österreich und etwa 17% kam von französischen Anlegern.

Die Anleihen im Überblick

 

Anleihe 1

Anleihe 2

Anleihe 3

Emittent

Volkswagen Bank GmbH

Volumen

750 Mio. Euro

750 Mio. Euro

500 Mio. Euro

Stückelung

100.000 Euro

1.000 Euro

1.000 Euro

Laufzeit

3,5 Jahre

5,5 Jahre

8 Jahre

Kupon

3-Monats-Euribor +0,42%

0,75%

1,25%

Emissionskurs

100,00%

99,899%

99,172%

ISIN

XS1734547919

XS1734548487

XS1734548644


Die Anleihen wurden von einem Bankenkonsortium bestehend aus Commerzbank, Deutsche Bank, RBC Capital Markets und Banco Santander vermarktet.

Die Volkswagen Finanzdienstleistungen sind ein Geschäftsbereich der Volkswagen AG (Konzern) und umfassen zum 01.09.2017 die Volkswagen Financial Services AG mit ihren Beteiligungsgesellschaften, die Volkswagen Bank GmbH, die Porsche Financial Services sowie die direkt oder indirekt der Volkswagen AG gehörenden Finanzdienstleistungsgesellschaften in den USA, Kanada und Spanien - mit Ausnahme der Marke Scania sowie der Porsche Holding Salzburg. Die wesentlichen Geschäftsfelder umfassen dabei die Händler- und Kundenfinanzierung, das Leasing, das Bank- und Versicherungsgeschäft, das Flottenmanagementgeschäft sowie Mobilitätsangebote. Weltweit sind bei Volkswagen Finanzdienstleistungen 15.324 Mitarbeiter beschäftigt - davon 6.503 allein in Deutschland. Die Volkswagen Finanzdienstleistungen weisen eine Bilanzsumme von rund 170,1 Milliarden Euro, ein operatives Ergebnis von 2,1 Milliarden Euro und einen Bestand von rund 18,2 Millionen Verträgen aus (Stand: 31.12.2016).

Die 1949 gegründete Volkswagen Bank GmbH, ein Tochterunternehmen der Volkswagen AG, ist mit einer Bilanzsumme von rund 56 Mrd. Euro per 31.12.2016 die führende Automobilbank in Europa. Ihr Angebot reicht von der Finanzierung von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen aller Marken des Volkswagen Konzerns über Direct Banking bis hin zur Händlerfinanzierung.

http://www.fixed-income.org/   (Foto: Volkswagen Arteon © Volkswagen AG)



Mittelstandsanleihen – aktuelle Neuemissionen

Emittent Zeichnungsfrist Kupon Segment
FCR Immobilien AG 31.01.-16.02.2018 6,00% Börse Frankfurt
Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH seit 29.01.2018 3,75% Freiverkehr
16.02.2018, Neuemissionen

Sixt SE begibt 6-jährige Anleihe mit einem Kupon von 1,50%

Neue Sixt-Anleihe dient der allgemeinen Unternehmensfinanzierung sowie der Refinanzierung einer im Mai fälligen Anleihe

Die Sixt SE hat heute eine Anleihe (ISIN: DE000A2G9HU0 / WKN: A2G9HU) im Volumen von 250 Mio. Euro bei institutionellen Investoren aus dem In- und Ausland erfolgreich platziert. Die Emission stieß... [mehr]
15.02.2018, Neuemissionen

Sixt emittiert 6-jährige Anleihe mit einem Volumen von 250 Mio. Euro, Guidance: Mid Swap +115 Basispunkte (ca. 1,8%)

Die Sixt SE (ISIN DE0007231326 und ISIN DE0007231334) emittiert eine 6-jährige Anleihe mit einem Volumen von 250 Mio. Euro. Erwartet wird ein Spread von 115 Basispunkten gegenüber Mid Swap, was einer... [mehr]
14.02.2018, Neuemissionen

Deutsche Bank emittiert Hypothekenpfandbrief mit einer Laufzeit von 7 1/2 Jahren, Guidance: Mid Swap -8bp (ca. 0,7%)

Die Deutsche Bank AG emittiert einen Hypothekenpfandbrief mit einer Laufzeit von 7 ½ Jahren. Erwartet wird ein Spread von -8 Basispunkten gegenüber Mid Swap, was einer Rendite von ca. 0,7%... [mehr]
13.02.2018, Neuemissionen

UBM Development AG plant Emission einer Hybridanleihe bei unendlicher Laufzeit

Die UBM Development AG erwägt die Emission einer tief nachrangigen Sub-Benchmark-Size-Anleihe mit unbegrenzter Laufzeit und einer vorzeitigen Rückzahlungsmöglichkeit nach fünf Jahren (Hybridanleihe).... [mehr]
13.02.2018, Neuemissionen

„Wir werden neue spannende Objekte erwerben, sie wertsteigernd sanieren und bewirtschaften“, Ulrich Jehle und Jürgen Steinhauser, REA – Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH

Die REA – Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH emittiert eine 7-jährige Anleihe mit einem Volumen von bis zu 75 Mio. Euro und einem Kupon von 3,75%. Die Gesellschaft möchte die Mittel in... [mehr]
07.02.2018, Neuemissionen

FCR Immobilien AG schließt Verkauf von Einkaufszentrum in Schwedt ab

Zeichnung der Unternehmensanleihe mit einem Kupon von 6,00% läuft

Die FCR Immobilien AG, ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren mit attraktivem Renditepotenzial in Deutschland fokussierter Investor, hat das 2013 erworbene Einkaufszentrum in Schwedt, im östlichen... [mehr]
06.02.2018, Neuemissionen

VEDES AG hat Anleihe 2017/2022 erfolgreich um 5 Mio. Euro aufgestockt

Die VEDES AG hat heute die am 5. Februar 2018 angekündigte Aufstockung der Schuldverschreibungen 2017/2022 (ISIN: DE000A2GSTP1/WKN: A2GSTP) im Volumen von 5 Mio. Euro erfolgreich platzieren können.... [mehr]
06.02.2018, Neuemissionen

VEDES plant Platzierung weiterer Schuldverschreibungen 2017/2022

Wie angekündigt, beabsichtigt die VEDES AG, weitere Schuldverschreibungen 2017/2022 (ISIN: DE000A2GSTP1/WKN: A2GSTP) zu begeben. Insgesamt sollen bis zu 5 Mio. Euro weitere Schuldverschreibungen... [mehr]
05.02.2018, Neuemissionen

„Ende 2016 lag die Ist-Nettomietrendite bei 14,2% p.a.“, Falk Raudies, FCR Immobilien AG

Die neue Anleihe der FCR Immobilien AG kann bis 12.02.2018 gezeichnet werden. Die 6,00%-Unternehmensanleihe (ISIN DE000A2G9G64) 2018/23 wird institutionellen Investoren und Privatanlegern angeboten... [mehr]
01.02.2018, Neuemissionen

S IMMO AG begibt 6-jähre Anleihe mit einem Kupon von 1,75% und 12-jähre Anleihe mit einem Kupon von 2,875%

Die börsennotierte S IMMO AG begibt die angekündigten Unternehmensanleihen (ISIN AT0000A1Z9D9 und ISIN AT0000A1Z9C1) mit einem Volumen von 100 Mio. Euro in der sechsjährigen Tranche und einem Volumen... [mehr]
News 1 bis 10 von 3309
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen