Anzeige

Anzeige
06.04.21

Eyemaxx Real Estate AG: Abstimmung ohne Versammlung beginnt heute, Anleger sollten jetzt aktiv werden

Die Abstimmung ohne Versammlung für die Eyemaxx-Anleihe 2018/2023 (ISIN DE000A2GSSP3), 2019/2024 (ISIN DE000A2YPEZ1) und 2020/2025 (ISIN DE000A289PZ4) beginnt heute und endet am 08.04.2021. Die Anleihegläubiger sollen einer Änderung der in den Anleihebedingungen definierten Mindesteigenkapitalquote zustimmen.

Die Eyemaxx Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94) hat Gegenanträge zur Abstimmung der Anleihegläubiger ohne Versammlung erhalten. Der Vorstand hat daraufhin nach Prüfung beschlossen, dass die Gesellschaft sich diesen Anträgen anschließt. Statt das Erfordernis einer Mindesteigenkapitalanforderung in den jeweiligen Anleihebedingungen ganz abzuschaffen, wie von der Gesellschaft in den Aufforderungen zu der Abstimmung an die Anleihegläubiger vorgeschlagen, sollen die Gläubiger der Unternehmensanleihen 2018/2023 und 2019/2024 in der Abstimmung ohne Versammlung der Absenkung der Einhaltung der Mindesteigenkapitalquote im Konzern auf 15% zustimmen bzw. soll bei der Anleihe 2020/2025 die Mindesteigenkapitalquote im Konzern von 15% fortbestehen.

Inhalt der Gegenanträge, denen sich die Gesellschaft anschließt, ist außerdem, dass bei fehlender Einhaltung der Mindesteigenkapitalquote im Konzern von 15% und bei fehlender Wiederaufholung dieser Quote innerhalb einer Frist von 12 Monaten eine zusätzliche Verzinsung von 0,5% p.a. gezahlt werden muss. Fällt die Eigenkapitalquote im Konzern unter 10%, soll die Gesellschaft nach den Gegenanträgen verpflichtet werden, jeweils einen gemeinsamen Vertreter zu bestellen.

Ein Interview mit Eyemaxx-CEO Dr. Michael Müller ist auch auf folgender Website zu finden:
https://www.fixed-income.org/index.php?id=119&tx_ttnews%5Btt_news%5D=10678&cHash=bc092fde83c981a8f9c0507864aa5356

Ein Statement (Video) von CEO Dr. Michael Müller kann auf folgender Website abgerufen werden:
https://vimeo.com/user29070229/download/530183212/65ac964755/

www.fixed-income.org
Foto:
© Eyemaxx Real Estate AG



17.05.2017, Restrukturierung von Anleihen

RENÉ LEZARD: Anleihegläubigerversammlung wählt Schirp Neusel & Partner zum Gemeinsamen Vertreter

Die Anleihegläubiger der René Lezard Mode GmbH (ISIN DE000A1PGQR1 / WKN A1PGQR) haben im Rahmen der Abstimmung ohne Versammlung im Zeitraum von Samstag, den 13.05.2017, um 0:00 Uhr (MESZ), bis... [mehr]
13.05.2017, Restrukturierung von Anleihen

Laurèl GmbH - Gläubigerversammlung am 15. Mai 2017 mangels Beschlussfähigkeit abgesagt

Die One Square Advisory Services GmbH hat in ihrer Funktion als Versammlungsleiter der für den 15. Mai 2017 einberufenen zweiten Gläubigerversammlung für die von der Laurèl GmbH emittierten... [mehr]
13.05.2017, Restrukturierung von Anleihen

Insolvenzplan der Laurèl GmbH: Interview Rechtsanwältin Dr. Schmidt-Morsbach

Am 15. Mai findet in Aschheim bei München die zweite Anleihegläubigerversammlung der Laurèl GmbH statt. Doch der Insolvenzplan ist aus Sicht von Rechtsanwältin Dr. Susanne Schmidt-Morsbach nicht... [mehr]
12.05.2017, Restrukturierung von Anleihen

SINGULUS TECHNOLOGIES veröffentlicht Bericht für das 1. Quartal 2017 , Umsatz deutlich gegenüber Vorjahresquartal verbessert

Weiterer Vertrag für die Lieferung von CIGS-Produktionsanlagen unterzeichnet

Der Umsatz im SINGULUS TECHNOLOGIES Konzern (SINGULUS TECHNOLOGIES) belief sich im Berichtsquartal 2017 auf 26,1 Mio. EUR und lag somit deutlich über dem Vorjahresvergleichswert mit 14,1 Mio. EUR.... [mehr]
11.05.2017, Restrukturierung von Anleihen

Rickmers: Abstimmung ohne Versammlung nicht beschlussfähig / zweite Anleihe-Gläubigerversammlung am 1. Juni 2017

Die im Zeitraum 8. Mai 2017, 00:00 Uhr - 10. Mai 2017, 24:00 Uhr abgehaltene Abstimmung ohne Versammlung der Anleihegläubiger der Rickmers Holding AG (erste Anleihegläubigerversammlung) betreffend... [mehr]
11.05.2017, Restrukturierung von Anleihen

Sonnenfinsternis: SolarWorld muss Insolvenz anmelden

Der Vorstand der SolarWorld AG ist nach umfassender Prüfung heute zu der Überzeugung gelangt, dass im Zuge des aktuellen Geschäftsverlaufs und der weiter voranschreitenden Preisverwerfungen keine... [mehr]
10.05.2017, Restrukturierung von Anleihen

KARLIE Group GmbH: Christian H. Gloeckner kandidiert als Gemeinsamer Vertreter

Rechtsanwalt Christian H. Gloeckner kandidiert für das Amt des Gemeinsamen Vertreters in der seitens der KARLIE Group GmbH begebenen bis zu EUR 30.000.000,00 6,75% / 5% Schuldverschreibungsanleihe... [mehr]
08.05.2017, Restrukturierung von Anleihen

RENÉ LEZARD ermöglicht Wahl eines gemeinsamen Vertreters

Die RENÉ LEZARD Mode GmbH mit Sitz in Schwarzach bei Würzburg hat in Abstimmung mit dem vorläufigen Sachwalter, Herrn Rechtsanwalt Dr. Hubert Ampferl von der Kanzlei Dr. Beck & Partner, die... [mehr]
06.05.2017, Restrukturierung von Anleihen

Rickmers-Anleihe: Der gemeinsame Vertreter Media GmbH reicht Gegenanträge zur Abstimmung ohne Versammlung ein

Gegenanträge für die Abstimmung ohne Versammlung der Rickmers-Anleihe 2013/18 (ISIN DE000A1TNA39 / WKN A1TNA3) von Montag, den 8. Mai 2017, um 0:00 Uhr (MESZ) bis Mittwoch, den 10. Mai 2017, um 24:00... [mehr]
06.05.2017, Restrukturierung von Anleihen

Rickmers Holding AG: Bondholders Criticize Proposed Restructuring Scheme

von Julia Breier-Struß, Schirp Neusel & Partner Rechtsanwälte mbB

The financially troubled Rickmers Holding AG tries to convince its creditors to consent to an extensive restructuring scheme in order to save the group from potential insolvency. Bondholders (WKN:... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen