Anzeige

Anzeige
06.04.21

Eyemaxx Real Estate AG: Abstimmung ohne Versammlung beginnt heute, Anleger sollten jetzt aktiv werden

Die Abstimmung ohne Versammlung für die Eyemaxx-Anleihe 2018/2023 (ISIN DE000A2GSSP3), 2019/2024 (ISIN DE000A2YPEZ1) und 2020/2025 (ISIN DE000A289PZ4) beginnt heute und endet am 08.04.2021. Die Anleihegläubiger sollen einer Änderung der in den Anleihebedingungen definierten Mindesteigenkapitalquote zustimmen.

Die Eyemaxx Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94) hat Gegenanträge zur Abstimmung der Anleihegläubiger ohne Versammlung erhalten. Der Vorstand hat daraufhin nach Prüfung beschlossen, dass die Gesellschaft sich diesen Anträgen anschließt. Statt das Erfordernis einer Mindesteigenkapitalanforderung in den jeweiligen Anleihebedingungen ganz abzuschaffen, wie von der Gesellschaft in den Aufforderungen zu der Abstimmung an die Anleihegläubiger vorgeschlagen, sollen die Gläubiger der Unternehmensanleihen 2018/2023 und 2019/2024 in der Abstimmung ohne Versammlung der Absenkung der Einhaltung der Mindesteigenkapitalquote im Konzern auf 15% zustimmen bzw. soll bei der Anleihe 2020/2025 die Mindesteigenkapitalquote im Konzern von 15% fortbestehen.

Inhalt der Gegenanträge, denen sich die Gesellschaft anschließt, ist außerdem, dass bei fehlender Einhaltung der Mindesteigenkapitalquote im Konzern von 15% und bei fehlender Wiederaufholung dieser Quote innerhalb einer Frist von 12 Monaten eine zusätzliche Verzinsung von 0,5% p.a. gezahlt werden muss. Fällt die Eigenkapitalquote im Konzern unter 10%, soll die Gesellschaft nach den Gegenanträgen verpflichtet werden, jeweils einen gemeinsamen Vertreter zu bestellen.

Ein Interview mit Eyemaxx-CEO Dr. Michael Müller ist auch auf folgender Website zu finden:
https://www.fixed-income.org/index.php?id=119&tx_ttnews%5Btt_news%5D=10678&cHash=bc092fde83c981a8f9c0507864aa5356

Ein Statement (Video) von CEO Dr. Michael Müller kann auf folgender Website abgerufen werden:
https://vimeo.com/user29070229/download/530183212/65ac964755/

www.fixed-income.org
Foto:
© Eyemaxx Real Estate AG



18.09.2014, Investment

MIFA: Umsatz im ersten Halbjahr leicht rückläufig, EBIT leicht positiv

Die MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG (hat im Auftaktquartal 2014 Umsatzerlöse von 34,2 Mio. Euro erzielt. Somit lagen die Umsatzerlöse um 5,0 % unter dem korrigierten Umsatzerlösausweis für die... [mehr]
17.09.2014, Investment

MIFA: Jahresfehlbetrag betrug 2013 rund 13,2 Mio. Euro, der Bilanzverlust 29,6 Mio. Euro

Die MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG erzielte im Geschäftsjahr 2013 Umsatzerlöse in Höhe von 110,7 Mio. Euro (Vorjahr: 107,8 Mio. Euro), was einem Umsatzanstieg von 2,7% gegenüber den korrigierten... [mehr]
13.09.2014, Investment

Centrosolar Group AG: Insolvenzplan wird zurückgezogen

Der Gläubigerausschuss und der Vorstand der Centrosolar Group AG haben nach ausgiebigen Beratungen beschlossen, den vorgelegten Insolvenzplan zurückzuziehen. Diese Entscheidung wurde getroffen, weil... [mehr]
10.09.2014, Investment

RENA LANGE hat Insolvenzantrag gestellt

Die Geschäftsleitung von RENA LANGE hat gestern Abend einen Insolvenzantrag in Eigenverwaltung über das Vermögen der RENA LANGE HOLDING GmbH sowie einen Insolvenzantrag im Regelverfahren über das... [mehr]
05.09.2014, Investment

MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft: Gläubigerversammlung findet am 8. Oktober statt

Eckpunkte der geplanten Restrukturierung noch unklar, „Wirtschaftsexperte“ Dr. Günther Beckstein soll gemeinsamer Vertreter der Anleihegläubiger werden

Im Rahmen der Erarbeitung eines umfassenden Konzepts zur finanziellen Restrukturierung der MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft mbH legt die Emittentin nach eigenen Angaben Wert darauf, dass die... [mehr]
News 641 bis 645 von 645
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen