Anzeige

Anzeige
28.10.21

SINGULUS TECHNOLOGIES verschiebt Zweite Gläubigerversammlung der SINGULUS-Anleihe ISIN DE000A2AA5H5 / WKN A2AA5H

Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG (ISIN DE000A1681X5) und Herr Dr. Olaf Gerber in seiner Eigenschaft als Einberufender und Abstimmungsleiter der zwischen dem 4. und 6. Oktober 2021 durchgeführten Abstimmung ohne Versammlung der SINGULUS-Anleihe haben beschlossen, die für den 28. Oktober 2021 einberufene Zweite Gläubigerversammlung der SINGULUS-Anleihe zu verschieben. Der neue Termin wird in Form einer neuen Einberufung bekanntgemacht werden.

Der Grund für die Verschiebung der Zweiten Gläubigerversammlung liegt in aktuell laufenden Verhandlungen über ein erhebliches Auftragsvolumen, die im Erfolgsfall dazu führen können, dass sich die Entscheidungsgrundlage für die geplante Beschlussfassung in der Zweiten Gläubigerversammlung verändert.

Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG möchte den Gläubigern der SINGULUS-Anleihe die Möglichkeit geben, ihre Entscheidung an möglichst aktuellen und vollständigen Informationen auszurichten und hat sich daher für die Verschiebung der Zweiten Gläubigerversammlung entschieden.

www.fixed-income.org
Foto:
© SINGULUS TECHNOLOGIES AG



21.07.2022, Restrukturierung von Anleihen

Ekosem-Agrar: Zinsen werden gestundet

Stundung der am 1. August fälligen Zinsen für Anleihe 2019/24 um ein Jahr

Die Ekosem-Agrar AG (ESA), deutsche Holdinggesellschaft der auf Milchproduktion in Russland ausgerichteten Unternehmensgruppe Ekoniva, hat bekanntgegeben, von dem im Rahmen der... [mehr]
30.06.2022, Restrukturierung von Anleihen

TERRAGON AG und Töchter melden Insolvenz an

Der Vorstand der TERRAGON AG, Emittentin der Anleihe DE000A2GSWY7, hat beschlossen, für die Emittentin und ihre wesentlichen Tochtergesellschaften einen Insolvenzantrag zu stellen. Hintergrund ist,... [mehr]
31.05.2022, Restrukturierung von Anleihen

Ekosem-Agrar AG: Anleihegläubiger beschließen Restrukturierung, Kurse brechen ein

Die Anleihegläubiger der Ekosem-Agrar AG, deutsche Holdinggesellschaft der auf Milchproduktion in Russland ausgerichteten Unternehmensgruppe EkoNiva, haben auf den zweiten... [mehr]
10.05.2022, Restrukturierung von Anleihen

Ekosem-Agrar AG lädt zu zweiten Anleihegläubigerversammlungen ein

Anleihegläubigerversammlungen der ESA-Anleihe 2012/2022 und der ESA-Anleihe 2019/2024 erwartungsgemäß nicht beschlussfähig

Der Vorstand der Ekosem-Agrar AG, deutsche Holdinggesellschaft der auf Milchproduktion in Russland ausgerichteten Unternehmensgruppe Ekoniva, teilt mit, dass in der Anleihegläubigerversammlung der... [mehr]
16.03.2022, Restrukturierung von Anleihen

Deutsche Lichtmiete: Anleger Webinar heute um 19.00 Uhr

Am 3. März 2022 hat die Staatsanwaltschaft Oldenburg über das Vermögen zahlreicher Deutsche Lichtmiete-Gesellschaften Vermögensarreste verhängt und alle Anleger der betroffenen Gesellschaften... [mehr]
07.03.2022, Restrukturierung von Anleihen

Einladung zum Webinar: Vermögensarreste durch die Staatsanwaltschaft Oldenburg bei den Lichtmiete Gesellschaften - Was Sie jetzt tun sollten!

Webinar für betroffene Anleger am 16. März 2022 um 19.00 Uhr

Am 3. März 2022 hat die Staatsanwaltschaft Oldenburg über das Vermögen zahlreicher Deutsche Lichtmiete-Gesellschaften Vermögensarreste verhängt und alle Anleger der betroffenen Gesellschaften... [mehr]
24.01.2022, Restrukturierung von Anleihen

paragon GmbH & Co. KGaA: SdK lädt Anleiheinhaber zu Investorenkonferenz am 25.01.2022 um 18:30 Uhr ein

Die paragon GmbH & Co. KGaA hat am 20. Januar 2022 bekannt gegeben, dass sie die Anleiheinhaber der im Juli 2022 fälligen 4,5%-Anleihe 2017/2022 (ISIN: DE000A2GSB86 / WKN: A2GSB8) in einer... [mehr]
21.01.2022, Restrukturierung von Anleihen

paragon GmbH & Co. KGaA: SdK ruft Anleihegläubiger zur Interessensbündelung auf

Vorgeschlagene Laufzeitverlängerung nicht akzeptabel

Die paragon GmbH & Co. KGaA hat am 20. Januar 2022 bekannt gegeben, dass sie die Anleiheinhaber der im Juli 2022 fälligen 4,50%-Anleihe 2017/2022 (ISIN: DE000A2GSB86 / WKN: A2GSB8) in einer... [mehr]
20.07.2021, Restrukturierung von Anleihen

SINGULUS: Geänderte Anleihebedingungen der Unternehmensanleihe treten fristgerecht in Kraft

Die Anleihegläubiger der SINGULUS TECHNOLOGIES AG haben in einer zweiten Gläubigerversammlung am 6. Mai 2021 den Beschlussvorschlägen zur Anpassung der Anleihebedingungen der Unternehmensanleihe mit... [mehr]
22.06.2021, Restrukturierung von Anleihen

„Das Geschäftsmodell von Hylea hat über 100 Jahre funktioniert“, Aimé Hecker, CEO, Hylea Group

Die Hylea Group, einer der weltweit größten Anbieter von Paranusskernen, ist durch politische Verwerfungen in Bolivien und die Corona-Pandemie in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Die Anleihe... [mehr]
News 1 bis 10 von 469
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen