Anzeige

Anzeige
Anzeige
11.08.20

PORR revitalisiert namhaftes Geschäftshaus in Zürich

Erneut überzeugt die PORR SUISSE AG mit ihrer Expertise als Totalunternehmerin und gewinnt ein beeindruckendes Projekt für die Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG. Das denkmalgeschützte Geschäftshaus Schader ist ein Schmuckstück der modernen Architektur in bester Lage am Ufer des Zürichsees. Die Gesamtsanierung erfolgt in den kommenden 15 Monaten.

„Die Revitalisierung des Geschäftshauses Schader ist ein Vorzeigeprojekt, für das ein sensibler Umgang mit der Vergangenheit, Liebe zum Detail sowie Präzision in der Ausführung notwendig sind. Als Spezialistin in der Sanierung denkmalgeschützter Objekte bringt die PORR altbewährte Tradition mit modernster Technik und höchstem Komfort in Einklang“, sagt Karl-Heinz Strauss, CEO der PORR.

Der Auftrag beinhaltet den Rückbau des Gebäudes, die Ertüchtigung der Tragkonstruktion sowie den Ausbau aller vorhandenen haustechnischen Anlagen. Denkmalgeschützte Treppenhäuser sowie diverse Einrichtungen werden von der PORR gemäß der strengen Auflagen saniert. Eine weitere Besonderheit des Projekts ist die Sanierung der denkmalgeschützten Fassade: alle Fassadenelemente müssen demontiert und in Werkstätten gereinigt und instandgestellt werden. Anschließend werden diese wieder eingebaut. Die Fenster werden modernisiert, um den heutigen Anforderungen gerecht zu werden. Das Gebäude wird mit den Labels LEED Gold (LEEDv4 Core & Shell) und Minergie (Standard) zertifiziert.

Nachhaltige Gesamtsanierung

Das Geschäftshaus wurde zwischen 1969 und 1973 vom Architekten Jacques Schader geplant und realisiert. Heute befindet es sich im Inventar der kunst- und kulturhistorischen Schutzobjekte von kommunaler Bedeutung. Ziel der Sanierung ist es, die Architektur von Jacques Schader zu würdigen und entsprechend weiterzuentwickeln.

Das Gebäude besteht aus drei Untergeschossen, einem Erdgeschoss, und acht Obergeschossen. Die Untergeschosse werden vor sowohl als auch nach dem Umbau als Archiv- und Technikräume sowie als Parkflächen genutzt. Die oberirdischen Geschosse beinhalten mehrheitlich Büroflächen.

Daten und Fakten auf einen Blick
Projektart: 
Hochbau, Büro
Leistungsumfang:  Gesamtsanierung eines denkmalgeschützten Gebäudes
Auftraggeber:  Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG
Auftragnehmer:  PORR SUISSE AG
Leistungszeitraum:  15 Monate

www.fixed-income.org
Foto: © PORR



24.09.2020, Unternehmens-News

Eyemaxx startet neues Immobilienprojekt in Wien - umfassende Neugestaltung geplant

Wohnungen und Büroflächen über 14.000 m2 sowie 106 Tiefgaragenplätze geplant

Die Eyemaxx Real Estate AG (ISIN: DE000A0V9L94) startet in Wien ein neues Wohn- und Büroimmobilienprojekt. Der entsprechende Kaufvertrag für ein bestehendes Bürogebäude, das nach Sanierung und Neubau... [mehr]
24.09.2020, Unternehmens-News

PREOS Real Estate AG: nahezu Verdreifachung des EBITs im 1. Halbjahr 2020 und weiterer Ausbau des Immobilienportfolios

Die PREOS Real Estate AG (ISIN DE000A2LQ850) konnte im ersten Halbjahr ihr Portfolio an Bestandsimmobilien deutlich ausbauen und damit ihren profitablen Wachstumskurs fortsetzen. Das Ergebnis vor... [mehr]
24.09.2020, Unternehmens-News

FCR Immobilien AG plant Wechsel in den regulierten Markt und Kapitalerhöhung

Vorstand und Aufsichtsrat der FCR Immobilien AG (ISIN DE000A1YC913) haben ein umfangreiches Maßnahmenpaket für das geplante weitere Wachstum der Gesellschaft verabschiedet. Demnach ist ein... [mehr]
24.09.2020, Unternehmens-News

publity AG steigert EBIT im ersten Halbjahr 2020 auf 74,9 Mio. (Vj. 26,9 Mio.) Euro

Die publity AG (ISIN DE0006972508) hat im ersten Halbjahr 2020 ihren dynamischen Wachstumskurs fortgesetzt und einen Konzerngewinn nach Steuern auf IFRS-Basis von 34,7 Mio. Euro erzielt, nach rd.... [mehr]
23.09.2020, Unternehmens-News

SHOP APOTHEKE EUROPE N.V.: Gläubiger der 4,5% Wandelanleihe sollen Recht auf Wandlung in Aktien ausüben

SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. beabsichtigt, mit Inhabern ihrer Wandelanleihen im Gesamtvolumen von 135 Mio. Euro (Kupon: 4,5%, Fälligkeit 2023, ISIN: DE000A19Y072) Gespräche aufzunehmen. Demnach sollen... [mehr]
18.09.2020, Unternehmens-News

Nordex Group erhält Auftrag aus den USA über 312 MW

Hersteller liefert 65 Anlagen des Typs N149/4.0-4.5 nach Texas

Die Nordex Group hat einen 312-MW-Auftrag in den USA gewonnen. Für einen Windpark in Texas wird der Hersteller 65 Turbinen des Typs N149/4.0-4.5 im 4.8 MW Betriebsmodus liefern. Der Errichtungsbeginn... [mehr]
14.09.2020, Unternehmens-News

Nordex Group: Erste N149/5.X wie geplant errichtet

Am 8. September hat die Nordex Group im Windpark Genshagener Heide bei Potsdam die erste Anlage des Typs N149/5.X errichtet. Im Frühjahr 2019 hatte die Nordex Group mit diesem Turbinentyp das... [mehr]
08.09.2020, Unternehmens-News

HanseYachts AG erhält Finanzierungszusagen in Höhe von insgesamt 17,1 Mio. Euro

Die HanseYachts AG hat heute die verbindliche Zusage aller an der Finanzierung beteiligten deutschen Hausbanken über die Gewährung von Krediten in Höhe von insgesamt 13,0 Mio. Euro zur Stabilisierung... [mehr]
04.09.2020, Unternehmens-News

Joh. Friedrich Behrens AG: Signifikante Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Geschäftsverlauf im ersten Halbjahr

Fortgeschrittene Finanzierungsverhandlungen zur Refinanzierung der Anleihe 2015/2020

Die Joh. Friedrich Behrens AG, einer der europaweit führenden Hersteller von Druckluftnaglern und Befestigungsmitteln, weist im ersten Halbjahr 2020 insgesamt einen Umsatzrückgang um 11,6% auf 54,4... [mehr]
04.09.2020, Unternehmens-News

Joh. Friedrich Behrens AG möchte Refinanzierung der Anleihe 2015/20 festnageln

Die Joh. Friedrich Behrens AG plant die Refinanzierung ihrer am 11. November 2020 endfälligen Anleihe 2015/2020 (ISIN: DE0005198907) mit einem Restvolumen von rund 16,2 Mio. Euro und gibt in diesem... [mehr]
News 1 bis 10 von 454
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen