Anzeige

Anzeige
Anzeige
12.01.21

Encavis Asset Management AG realisiert 53 MW Windparkportfolio in Deutschland für Spezialfonds

Encavis Asset Management AG, eine 100%ige Tochter der im SDAX notierten ENCAVIS AG (ISIN: DE0006095003), mit Sitz in Neubiberg bei München hat für den Luxemburger Spezialfonds Encavis Infrastructure II (EIF II) den Erwerb eines weiteren deutschen Windparkportfolios umgesetzt. Der exklusiv von der BayernLB angebotenen und speziell für Banken und Sparkassen konzipierte Spezialfonds wird administriert von der Service-KVG HANSAINVEST LUX S.A.

Die vier Anlagen, gelegen in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland versorgen 41.000 Haushalte mit grünem Strom und sparen jährlich 51.000 Tonnen schädliches CO2 ein. Die Gesamterzeugungsleistung der Anlagen liegt bei 53 Megawatt (MW). Entwickelt und realisiert wurden die Windparks von dem Erneuerbare Energien Unternehmen BayWa r.e.

Vor dem Hintergrund aufwendiger Genehmigungsprozesse und hoher Auflagen von Politik und Kommunen ist der Erwerb bereits realisierter Windenergieprojekte in Deutschland eine seltene Opportunität, die ein exzellentes Branchen-Netzwerk voraussetzt. "Transaktionen im Windsektor in dieser Größe sind in Deutschland schwer zu finden und bedürfen viel Fach-Expertise und enger Partnerschaften", begrüß Karsten Mieth, Vorstandssprecher der Encavis Asset Management die erfolgreiche Transaktion.

Bereits über 50 Kreditinstitute haben sich an dem Erneuerbaren-Energien-Fonds der Encavis beteiligt und sind derzeit zu knapp zwei Dritteln in deutsche Wind- und Solarparks investiert und zu gut einem Drittel in Wind- und Solarparks in Frankreich, den Niederlanden und Finnland.

Über Encavis Asset Management AG:
Encavis Asset Management AG bietet institutionellen Investoren maßgeschneiderte Portfolios und Fondslösungen für Investitionen in dem Wachstumsmarkt Erneuerbare Energien. Das Unternehmen investiert bereits seit 2006 erfolgreich in diesem Bereich und deckt dabei die gesamte Wertschöpfungskette vom Asset Sourcing bis hin zum operativen Management der Anlagen ab. Die Encavis Asset Management AG ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der im SDAX notierten Encavis AG (ISIN: DE0006095003, Prime Standard) und profitiert als Teil des Encavis-Konzerns von deren langjährigen Erfahrungen und einem breiten Branchennetzwerk. Die Encavis AG ist einer der führenden konzernunabhängigen und börsennotierten Stromanbieter (IPPs) im Bereich der Erneuerbaren Energien in Europa. Das Unternehmen erwirbt und betreibt Solarkraftwerke und (Onshore-)Windparks in Deutschland sowie in neun weiteren europäischen Ländern. Die Gesamterzeugungskapazität des Encavis-Konzerns beträgt aktuell mehr als 2,6 Gigawatt (GW). Encavis AG ist Unterzeichner der UN Global Compact und UN PRI und die Umwelt-, Sozial- und Governance-Leistungen wurden von ISS ESG sowie von MSCI ESG, zwei der weltweit führenden ESG Research- und Ratingagenturen, bewertet und erhielten das ISS ESG Prime-Label und MSCI Rating A.

www.green-bonds.com
Foto:
© Encavis AG



08.02.2019, Unternehmens-News

DIC Asset AG steigert FFO auf Rekordniveau von 68 Mio. Euro in 2018

FFO signifikant um 13% auf 68,0 Mio. Euro gesteigert, Konzernergebnis mit 47,6 Mio. Euro erneut auf hohem Niveau

Die DIC Asset AG, eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, hat am heutigen Freitag ihre Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2018 veröffentlicht und blickt auf ein überaus... [mehr]
04.02.2019, Unternehmens-News

SOWITEC hat im vergangenen Jahr 11 Projekte mit einem Volumen von über 1.500 MW verkauft

Die SOWITEC group (ISIN DE000A2NBZ21) hat im vergangenen Jahr insgesamt 11 Projekte mit einer Gesamtleistung von 1.538 MW verkauft. Käufer waren europäische Energieversorger. In Brasilien konnte... [mehr]
30.01.2019, Unternehmens-News

FCR Immobilien AG verkauft Einkaufszentrum in Burgdorf

Vollvermietetes Gewerbeobjekt mit 3.700 m² Verkaufsfläche veräußert

Die FCR Immobilien AG, ein dynamisch wachsender, bundesweit aktiver Immobilieninvestor, hat wie angekündigt einen weiteren profitablen Verkauf realisiert und das Mitte 2017 erworbene Einkaufszentrum... [mehr]
29.01.2019, Unternehmens-News

Hahn Gruppe kauft Fachmarktzentrum in Brake

Überregional etablierte Handelsimmobilie, Akquisition für Spezial-AIF der Hahn Gruppe

Die Hahn Gruppe hat für ihren institutionellen Immobilienfonds HAHN German Retail Fund II das famila Center in Brake, Niedersachsen, erworben. Das 1973 im ersten Bauabschnitt errichtete und zuletzt... [mehr]
24.01.2019, Unternehmens-News

FCR Immobilien AG veräußert Fachmarkt in Bückeburg

Attraktives FCR-Portfolio ist Basis für erfolgreiche Verkaufstransaktionen

Die FCR Immobilien AG, ein dynamisch wachsender, bundesweit aktiver Immobilieninvestor, kann im Rahmen ihrer "Buy, Manage and Sell"-Strategie erneut eine erfolgreiche Verkaufstransaktion... [mehr]
23.01.2019, Unternehmens-News

China National Building Materials (CNBM) erwirbt weitere 3,64% Aktien der SINGULUS TECHNOLOGIES AG

China National Building Materials, Peking (CNBM), hatte die SINGULUS TECHNOLOGIES AG am 21. September 2018 darüber informiert, dass im Rahmen einer Minderheitsbeteiligung in einem ersten Schritt rund... [mehr]
22.01.2019, Unternehmens-News

PNE AG: Projekte mit 235,7 MW fertiggestellt, mit dem Bau begonnen oder veräußert

Zur Zeit sind Windpark-Projekte mit 93,2 MW in Bau

Der Projektentwickler PNE AG kann eine positive Bilanz der operativen Aktivitäten im Jahr 2018 ziehen. Windparkprojekte mit 142,5 MW konnten in Betrieb genommen oder die Rechte daran verkauft werden.... [mehr]
22.01.2019, Unternehmens-News

Strategische Partnerschaft zwischen innogy und Nordex trägt erste Früchte

Im Oktober 2018 haben innogy und die Nordex Group eine strategische Partnerschaft vereinbart, um auch zukünftig mit Onshore-Windprojekten bestmöglich in einem starken Wettbewerbsumfeld wachsen zu... [mehr]
22.01.2019, Unternehmens-News

DIC Asset AG: Wert des Commercial Portfolios steigt über 10% like-for-like nach starker operativer Performance in 2018

FFO erreicht mit 68 Mio. Euro ein Plus von 13% gegenüber dem Vorjahr

Die DIC Asset AG blickt auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. In einem zunehmend anspruchsvollen Immobilienmarkt haben sich unsere langjährige Expertise und regionale Marktkenntnis bezahlt... [mehr]
18.01.2019, Unternehmens-News

Photon Energy sichert langfristige Projektfinanzierung für 11,5 MWp in Ungarn

Das konzerneigene Portfolio mit 11,5 MWp PV-Kraftwerken in Ungarn besteht aus 17 KÁT-lizenzierten, Kraftwerken an drei verschiedenen Standorten

Photon Energy hat einen langfristigen Projektfinanzierungsvertrag für das eigene PV-Kraftwerksportfolio mit 11,5 MWp in Ungarn abgeschlossen. Das Portfolio umfasst 17 einzelne, KÁT-lizenzierte,... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen