Anzeige

Anzeige
Anzeige
12.01.21

HIAG gründet mit aventron Joint Venture zur Produktion von Solarstrom

HIAG und aventron gründen das Joint Venture HIAG Solar mit dem Ziel, die Solarstromproduktion auf den Liegenschaften im HIAG-Immobilienportfolio langfristig auszubauen. HIAG hält 49%, aventron 51% an der HIAG Solar AG.

Mit einer geplanten Modulfäche von rund 65'000 m2 und rund 10 MWp Leistung will HIAG Solar mittelfristig zu einer bedeutenden Solarstrom-Produzentin der Schweiz werden und die Kapazität sukzessive weiter ausbauen. Angestrebt werden eine jährliche Stromproduktion von rund 10 Mio. kWh und Einsparungen von CO2-Äquivalenten von rund 4.2 Mio. Tonnen. Die ersten vier Anlagen sind bereits in Planung und sollen 2021 und 2022 die Stromproduktion aufnehmen.

"Die bestehenden und die geplanten Liegenschaften im HIAG-Portfolio sind prädestiniert für einen systematischen Ausbau mit Photovoltaikanlagen", erklärt Marco Feusi, Geschäftsführer der HIAG, "die Stromproduktion aus erneuerbaren Energiequellen wird damit zusammen mit den bestehenden Photovoltaikanlagen und unseren Wasserkraftwerken eine noch wichtigere Rolle in der Nachhaltigkeitsstrategie von HIAG einnehmen."

Für aventron CEO Antoine Millioud stellt HIAG Solar eine optimale Verbindung dar: "HIAG besitzt sehr grosse Dachflächen in der Schweiz und aventron verfügt über ausgewiesenes Know-how in der Planung, Umsetzung und im Betrieb leistungsfähiger Solaranlagen."

aventron AG, mit Sitz in Münchenstein, Schweiz, ist eine etablierte Produzentin von Strom aus erneuerbaren Energien im Mehrheitsbesitz der drei Schweizer Energieversorger Primeo Energie, Energie Wasser Bern und Stadtwerk Winterthur. Die Gesellschaft akquiriert und betreibt Kraftwerke in den Bereichen Wasser-, Sonne- und Windkraft in der Schweiz und in ausgewählten Ländern Europas. Das Unternehmen plant mittelfristig ein diversifiziertes und ausgewogenes Portfolio an erneuerbaren Energien mit einer installierten Gesamtleistung von 1000 Megawatt aufzubauen und somit ein führender Betreiber von dezentralen Kraftwerken in der Schweiz und Europa zu werden. Die aventron AG bietet eine attraktive Investitionsmöglichkeit in Energie-Infrastruktur für langfristig orientierte Investoren. Die Titel der Gesellschaft werden an der OTC-X der BEKB gehandelt (ISIN CH0023777235).

HIAG ist eine führende, an der SIX Swiss Exchange notierte Immobiliengesellschaft mit einem Immobilienportfolio im Gesamtwert von CHF 1,6 Mrd. Gemessen an der Gesamtfläche des Immobilienportfolios von 2,7 Mio. m² besitzt HIAG mit einer Fläche von rund 740'000 m² eine herausragende Entwicklungspipeline mit mehr als 60 Projekten und einem erwarteten Investitionsvolumen von rund CHF 2,7 Mrd. Das Portfolio umfasst rund 40 Areale mit gut erschlossenen Büro-, Gewerbe- und Logistikimmobilien sowie ausgewählten Wohnobjekten in zukunftsorientierten Wachstumsregionen der Deutsch- und Westschweiz. Mit der Immobilienbewirtschaftung erzielt HIAG stabile Mieterträge und schafft mit einem aktiven Portfoliomanagement und der Entwicklung attraktiver Destinationen langfristiges Wertsteigerungspotenzial.

www.green-bonds.com
Foto: Marco Feusi
© HIAG




08.02.2019, Unternehmens-News

DIC Asset AG steigert FFO auf Rekordniveau von 68 Mio. Euro in 2018

FFO signifikant um 13% auf 68,0 Mio. Euro gesteigert, Konzernergebnis mit 47,6 Mio. Euro erneut auf hohem Niveau

Die DIC Asset AG, eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, hat am heutigen Freitag ihre Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2018 veröffentlicht und blickt auf ein überaus... [mehr]
04.02.2019, Unternehmens-News

SOWITEC hat im vergangenen Jahr 11 Projekte mit einem Volumen von über 1.500 MW verkauft

Die SOWITEC group (ISIN DE000A2NBZ21) hat im vergangenen Jahr insgesamt 11 Projekte mit einer Gesamtleistung von 1.538 MW verkauft. Käufer waren europäische Energieversorger. In Brasilien konnte... [mehr]
30.01.2019, Unternehmens-News

FCR Immobilien AG verkauft Einkaufszentrum in Burgdorf

Vollvermietetes Gewerbeobjekt mit 3.700 m² Verkaufsfläche veräußert

Die FCR Immobilien AG, ein dynamisch wachsender, bundesweit aktiver Immobilieninvestor, hat wie angekündigt einen weiteren profitablen Verkauf realisiert und das Mitte 2017 erworbene Einkaufszentrum... [mehr]
29.01.2019, Unternehmens-News

Hahn Gruppe kauft Fachmarktzentrum in Brake

Überregional etablierte Handelsimmobilie, Akquisition für Spezial-AIF der Hahn Gruppe

Die Hahn Gruppe hat für ihren institutionellen Immobilienfonds HAHN German Retail Fund II das famila Center in Brake, Niedersachsen, erworben. Das 1973 im ersten Bauabschnitt errichtete und zuletzt... [mehr]
24.01.2019, Unternehmens-News

FCR Immobilien AG veräußert Fachmarkt in Bückeburg

Attraktives FCR-Portfolio ist Basis für erfolgreiche Verkaufstransaktionen

Die FCR Immobilien AG, ein dynamisch wachsender, bundesweit aktiver Immobilieninvestor, kann im Rahmen ihrer "Buy, Manage and Sell"-Strategie erneut eine erfolgreiche Verkaufstransaktion... [mehr]
23.01.2019, Unternehmens-News

China National Building Materials (CNBM) erwirbt weitere 3,64% Aktien der SINGULUS TECHNOLOGIES AG

China National Building Materials, Peking (CNBM), hatte die SINGULUS TECHNOLOGIES AG am 21. September 2018 darüber informiert, dass im Rahmen einer Minderheitsbeteiligung in einem ersten Schritt rund... [mehr]
22.01.2019, Unternehmens-News

PNE AG: Projekte mit 235,7 MW fertiggestellt, mit dem Bau begonnen oder veräußert

Zur Zeit sind Windpark-Projekte mit 93,2 MW in Bau

Der Projektentwickler PNE AG kann eine positive Bilanz der operativen Aktivitäten im Jahr 2018 ziehen. Windparkprojekte mit 142,5 MW konnten in Betrieb genommen oder die Rechte daran verkauft werden.... [mehr]
22.01.2019, Unternehmens-News

Strategische Partnerschaft zwischen innogy und Nordex trägt erste Früchte

Im Oktober 2018 haben innogy und die Nordex Group eine strategische Partnerschaft vereinbart, um auch zukünftig mit Onshore-Windprojekten bestmöglich in einem starken Wettbewerbsumfeld wachsen zu... [mehr]
22.01.2019, Unternehmens-News

DIC Asset AG: Wert des Commercial Portfolios steigt über 10% like-for-like nach starker operativer Performance in 2018

FFO erreicht mit 68 Mio. Euro ein Plus von 13% gegenüber dem Vorjahr

Die DIC Asset AG blickt auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. In einem zunehmend anspruchsvollen Immobilienmarkt haben sich unsere langjährige Expertise und regionale Marktkenntnis bezahlt... [mehr]
18.01.2019, Unternehmens-News

Photon Energy sichert langfristige Projektfinanzierung für 11,5 MWp in Ungarn

Das konzerneigene Portfolio mit 11,5 MWp PV-Kraftwerken in Ungarn besteht aus 17 KÁT-lizenzierten, Kraftwerken an drei verschiedenen Standorten

Photon Energy hat einen langfristigen Projektfinanzierungsvertrag für das eigene PV-Kraftwerksportfolio mit 11,5 MWp in Ungarn abgeschlossen. Das Portfolio umfasst 17 einzelne, KÁT-lizenzierte,... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen