Anzeige

Anzeige
13.04.21

GECCI Immobilien erwirbt zwei Einfamilienhäuser im Rohbau in NRW

Grundstücksgrößen 546 qm bzw. 420 qm, Wohnflächen 113,50 qm bzw. 122,26 qm

Die GECCI Gruppe bringt bezahlbaren Wohnraum in Verbindung mit einem einzigartigen Erwerbsweg nach Nordrhein-Westfalen. Für den ersten Schritt im größten deutschen Bundesland hat das Unternehmen zwei nebeneinander liegende Grundstücke mit 546 qm bzw. 420 qm im Kreis Düren gekauft. Auf den Grundstücken befindet sich jeweils ein Eckreihenhaus mit 113,50 qm Wohnfläche und ein Reihenhaus mit 122,26 qm Wohnfläche. Beide Objekte befinden sich bereits im Rohbau. GECCI wird voraussichtlich im Mai mit dem Innenausbau beginnen. Außerdem sollen Photovoltaik-Anlagen installiert werden. Nach der Fertigstellung werden beide Objekte über Energieeffizienz-Standard KfW-55 verfügen.

Der Vertrieb der Einfamilienhäuser erfolgt über GECCI Rent and Buy(R) (mietübereignung.de). Dort erhalten die künftigen Eigentümer auch die einzigartige Finanzierungsalternative von GECCI: Mietübereignung. Sie ist so sicher wie eine Grundbuchfinanzierung und so flexibel wie mieten. Es wird ein Mietvertrag zu ortsüblichen Konditionen und mit einer Laufzeit von 23 Jahren bis maximal 32 Jahren vereinbart. Die monatliche Kaltmiete ist über die gesamte Laufzeit konstant. Für eine hohe Sicherheit bis zur Eigentumsübergabe am Ende die Mietzeit ist gesorgt: Durch notarielle Auflassungsvormerkung im Grundbuch unter Verzicht der Einrede und Verjährung ist die Insolvenzfestigkeit sichergestellt.

"Wir freuen uns, dass wir nach dem Neubauprojekt in Niedersachen jetzt auch in Nordrhein-Westfalen starten. Darüber hinaus helfen wir Kunden bei der Grundstücksuche in ihrer Wunschregion, um ihnen den Traum vom Eigenheim zu erfüllen. Und dies zu einer festen Miete - entspricht einem Zinssatz ab 1,65 Prozent pro Jahr -, ohne Bankkredit und Eigenkapital", sagt Gerald Evans, Gründer der GECCI Gruppe.

Über die GECCI Gruppe
Die GECCI Gruppe verfügt über 20 Jahre Erfahrung bei der Realisierung unterschiedlichster Bauprojekte. Seit dem Jahr 2020 realisiert und saniert sie Ein- und Mehrfamilienhäuser und bietet einen einzigartigen Weg ins Eigenheim an. Die künftigen Eigentümer erhalten alles aus einer Hand: Erschließung der Grundstücke, schlüsselfertige Entwicklung moderner Objekte in hochwertiger Massivbauqualität und mit einer innovativen Finanzierungsalternative. Alleinstellungsmerkmal ist der Erwerb über die Mietübereignung und damit ohne Bankkredit, ohne Eigenkapital und ohne Restkaufbetrag. GECCI finanziert sich über langfristige Bank- und Förderbanken-Darlehen sowie zwei Immobilienanleihen (ISIN DE000A3E46C5, ISIN DE000A289QS7). Die Wertpapiere mit einem Festzins von 5,75 % p.a. und 6,00 % p.a. können u.a. an der Börse Frankfurt gekauft werden.

www.fixed-income.org

Foto:
© GECCI



22.11.2021, Unternehmens-News

hep startet Bauarbeiten an Großprojekt in Japan

Fünf US-amerikanische Solarprojekte kurz vor Netzanschluss

Die erfolgreiche internationale Solarprojektentwicklung von hep setzt sich fort. Sowohl in Japan als auch in den USA wurden weitere wichtige Meilensteine erreicht. Japanisches Solarprojekt steht... [mehr]
22.11.2021, Unternehmens-News

paragon bestätigt Q3 Zahlen - Klarer Fokus auf stark wachsendes Automotive Geschäft

Vorläufige Zahlen bestätigt: Umsatz im Automobilgeschäft nach neun Monaten bei 109,7 Mio. Euro (+30,8%)

Die paragon GmbH & Co. KGaA [ISIN DE0005558696] hat heute den Konzernzwischenbericht zum 30. September 2021 vorgelegt und darin die bereits kommunizierten vorläufigen Zahlen bestätigt. Demnach... [mehr]
22.11.2021, Unternehmens-News

UBM stellt größtes Holiday Inn Express in Kontinentaleuropa fertig

450-Zimmer-Hotel in Düsseldorf an Betreiber übergeben, energieeffizient, nachhaltig und mit beispielhaftem Komfort

Das Midscale-Hotel-Projekt von UBM Development und der Munich Hotel Projekt GmbH, einer Tochter der Lambert Immobilien GmbH, wurde fertiggestellt und an den Betreiber Primestar Hotel GmbH übergeben. ... [mehr]
18.11.2021, Unternehmens-News

Deutsche Rohstoff AG: Cub Creek Energy beginnt mit der Produktion vom Knight-Bohrplatz

Cub Creek Energy, einer der Tochtergesellschaften der Deutsche Rohstoff in den USA, hat mit der Produktion von Öl und Gas aus zwölf neuen Horizontalbohrungen begonnen. Die Bohrungen waren im Frühjahr... [mehr]
17.11.2021, Unternehmens-News

PNE AG nimmt Windpark "Boitzenhagen" für eigenes Portfolio in Betrieb

Sieben Windenergieanlagen mit rund 25 Megawatt (MW), sauberer Windstrom für rund 14.500 Haushalte

Die international in der Entwicklung und dem Betrieb von Projekten der Erneuerbaren Energien tätige PNE AG hat ihr Portfolio von Windparks im Eigenbesitz weiter ausgebaut: Der von PNE entwickelte... [mehr]
16.11.2021, Unternehmens-News

4finance Holding kann Ergebnis in den ersten neun Monaten deutlich steigern

Die 4finance Holding S.A., Riga/Lettland, einer der größten europäischen Anbieter von digitalen Konsumentenkrediten, konnte das Ergebnis in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres deutlich... [mehr]
16.11.2021, Unternehmens-News

IuteCredit steigert Kreditvolumen von Gewinn

IuteCredit, Tallinn/Estland, ein Anbieter von Raten- und Konsumentenkrediten im Balkan, konnte die Bilanzsumme in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres um 11,5% auf 130,0 Mio. Euro steigern.... [mehr]
15.11.2021, Unternehmens-News

Eleving Group (vormals Mogo Finance) kann EBITDA in den ersten neun Monaten deutlich steigern

Die Eleving Group (vormals Mogo Finance) hat starke Zahlen für die ersten neun Monate 2021 vorgelegt. Das EBITDA ist in den ersten neun Monaten 2021 auf 40,8 Mio. Euro gestiegen (9 Monate 2020: 24,7... [mehr]
12.11.2021, Unternehmens-News

Hapag-Lloyd mit außergewöhnlich starkem Ergebnis in den ersten neun Monaten 2021

Neunmonatsergebnis deutlich gesteigert, höhere Frachtraten durch anhaltenden Nachfrageüberhang, höhere Transportmenge trotz operativer Herausforderungen

Hapag-Lloyd hat die ersten neun Monate 2021 mit einem EBITDA in Höhe von 8,2 Milliarden US-Dollar (6,8 Milliarden Euro) abgeschlossen. Das EBIT lag mit 6,9 Milliarden US-Dollar (5,8 Milliarden Euro)... [mehr]
12.11.2021, Unternehmens-News

ENCAVIS erwirbt fünf Solarparks (74 MWp) von Statkraft in den Niederlanden

Der SDAX-notierte Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG (Prime Standard, ISIN: DE0006095003, Börsenkürzel: ECV) erwirbt fünf Solarparks in den Niederlanden mit einer Gesamterzeugungskapazität von... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen