Anzeige

Anzeige
Anzeige
26.05.21

Corestate etabliert führende Finanzierungsplattform für Immobilienunternehmen - Übernahme von Aggregate Financial Services abgeschlossen

Private Debt ein wesentlicher Wachstumstreiber, neue Plattform künftig unter der Marke "Corestate Bank"

Corestate Capital Group, ein führender unabhängiger Investment-Manager für Immobilien in Europa, hat die Übernahme der Aggregate Financial Services GmbH ("AFS") vollzogen. Die neuerworbene Wertpapierhandelsbank soll künftig als "Corestate Bank" am Markt auftreten. Die operative Integration wird noch im zweiten Quartal abgeschlossen sein.

René Parmantier, CEO Corestate: "Der Real Estate Private Debt Markt profitiert von langfristigen und nachhaltigen Treibern wie steigenden regulatorischen Anforderungen an Banken, Urbanisierung und demografischem Wandel. An diesem Wachstum wird die künftige "Corestate Bank" als Finanzierungsplattform für den gesamten Immobilien-Lebenszyklus mit nun erweiterter Produktkompetenz und bereits jetzt marktführender Stellung überproportional partizipieren und ihre jahrelange Erfolgsgeschichte nochmals weiter ausbauen. Sowohl auf Kunden- als auch auf der Angebotsseite bestehen zudem Synergieeffekte und Cross-Selling-Potenziale von mindestens 10 Mio. Euro pro Jahr. Von diesen wird auch das Real Estate Equity-Geschäft von Corestate durch einen erweiterten und frühen Zugang zu Immobilienprojekten stark profitieren."

Sebastian Ernst, Gründer der AFS und Vorstandsmitglied bei Corestate: "Beide Seiten, die AFS und die HFS, ergänzen sich schon heute in ihren Angeboten und Kundenstrukturen perfekt - trotzdem werden wir wie bisher immer wieder neue, margenstarke Produkte und Dienstleistungen für unsere Kunden entwickeln." Johannes Märklin, ebenfalls Gründer der AFS und Vorstandsmitglied bei Corestate, ergänzt: "Der Zeitpunkt des Zusammenschlusses ist ideal, da - beschleunigt durch die Krise - klassische Banken ihre Kreditvergabe merklich restriktiver handhaben, der Wohnungsnot in vielen deutschen Großstädten aber nachhaltig nur durch solide finanzierte Großprojekte begegnet werden kann. Wir sind in diesem Markt einer der entscheidenden Akteure."

Der Erwerb der AFS erfolgte im Zuge einer Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage durch Ausgabe von 8,5 Millionen neuen Corestate-Aktien, die in den kommenden Wochen und nach Vorliegen aller Voraussetzungen, zum Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen werden, sowie einer Barkomponente von € 5 Millionen. Sebastian Ernst und Johannes Märklin binden sich über einen langfristigen Lock-up von 3 und 5 Jahren mit ihren rund 2,5 Millionen Aktien an Corestate und bekräftigen damit gleichzeitig ihr nachhaltiges Engagement im Unternehmen und für alle Stakeholder. Die übrigen rund 6 Millionen neuen Aktien unterliegen einem Lock-up von einem Jahr. Corestate rechnet nunmehr für das laufende Jahr mit einem positiven Beitrag aus der Akquisition von über 15 Mio. Euro Umsatzerlösen und rund 10 Mio. Euro auf EBITDA-Ebene. Die Akquisitionskosten bewegen sich erwartungsgemäß zwischen 5 und 10 Mio. Euro. Diese Beträge sind im Rahmen des Finanzausblicks 2021 bereits berücksichtigt.

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von rund 28 Milliarden Euro. Das Unternehmen versteht sich als Manager der gesamten Immobilien-Wertschöpfungskette und bietet Investoren über seine vollintegrierte Immobilien-Plattform insbesondere die Möglichkeit, in große gesellschaftliche Trends wie Urbanisierung, demographischer Wandel oder Nachhaltigkeit zu investieren, welche die Wohn-, Lebens- und Arbeitswelt langfristig weiter entscheidend beeinflussen werden. Die konsequente Fokussierung auf nachhaltig erfolgreiche Assetklassen ist ein zentraler Eckpunkt der Unternehmensstrategie. Alle Konzepte werden bei CORESTATE von einer branchenweit einzigartigen ESG-Expertise flankiert. Mit rund 800 Experten hält Corestate für Kunden und Investoren ein vollumfängliches Service- & Beratungsspektrum aus einer Hand bereit - von der Projektfinanzierung über das Management von Immobilien bis zum Verkauf. CORESTATE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert und europaweit in 13 Ländern mit Niederlassungen in Frankfurt, Wien, Zürich, Paris, Madrid und London als angesehener Geschäftspartner für institutionelle und semi-institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

www.fixed-income.org
Foto: René Parmantier, CEO
© CORESTATE Capital Holding



08.04.2019, Unternehmens-News

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 für die Hahn Gruppe; Michael Hahn übergibt Vorstandsvorsitz an Thomas Kuhlmann

Konzerngewinn steigt auf 5,0 Mio. Euro (Vorjahr: 4,5 Mio. Euro)

Die Hahn Gruppe erreichte in 2018 das beste Konzernergebnis der vergangenen zehn Jahre. Der Konzerngewinn wurde um 11,1 Prozent auf 5,0 Mio. Euro gesteigert (Vorjahr: 4,5 Mio. Euro). Zu der guten... [mehr]
07.04.2019, Unternehmens-News

Karlsberg Brauerei: Umsatzwachstum auf 130,9 Mio. Euro (+6,3 %), Jahresüberschuss mit 4,0 Mio. Euro deutlich über Vorjahr

Die Karlsberg Brauerei GmbH (Unternehmensanleihe, WKN: A2AATX) hat ihren Jahresabschluss 2018 veröffentlicht. Aufgrund der positiven Entwicklung ihres Markengeschäfts im In- und Ausland erreichte die... [mehr]
07.04.2019, Unternehmens-News

VST BUILDING TECHNOLOGIES AG schließt 2018 mit Gewinn ab und erreicht neues Rekord-Produktionsvolumen

Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung in 2019 erwartet

Die VST BUILDING TECHNOLOGIES AG, ein führender Anbieter von Technologielösungen für den Hochbau, hat das Geschäftsjahr 2018 mit einem positiven Geschäftsergebnis und einem Rekord-Produktionsvolumen... [mehr]
07.04.2019, Unternehmens-News

Hörmann Logistik GmbH übernimmt Mehrheit an Klatt Fördertechnik GmbH

Die Hörmann Logistik GmbH, ein Tochterunternehmen der Hörmann Industries GmbH (Unternehmensanleihe, WKN: A2AAZG), hat einen Kaufvertrag zur Übernahme der Mehrheit an der im österreichischen Neumarkt... [mehr]
03.04.2019, Unternehmens-News

Karlsberg Brauerei: Umsatz plus 6,3% auf 130,9 Mio. Euro

Jahresüberschuss mit 4,0 Mio. Euro deutlich über Vorjahr

Die Karlsberg Brauerei GmbH (Unternehmensanleihe, WKN: A2AATX) hat ihren Jahresabschluss 2018 veröffentlicht. Aufgrund der positiven Entwicklung ihres Markengeschäfts im In- und Ausland erreichte die... [mehr]
03.04.2019, Unternehmens-News

Berlin Hyp erhält Award für den Best Asset-backed/asset-based Green Bond

Die Berlin Hyp ist bei den Environmental Finance Green, Social and Sustainability Bond Awards 2019 durch eine 30-köpfige Jury, der einige der größten Investoren weltweit angehören, für den Best... [mehr]
01.04.2019, Unternehmens-News

Nordex erhält Großauftrag für neue Delta4000 in Argentinien

Kraftwerksbetreiber bestellt 38 Turbinen mit insgesamt 166 MW Leistung

Die Nordex Group hat Ende März einen Großauftrag in Argentinien gewonnen und liefert erstmals Anlagen ihrer Delta4000-Baureihe nach Übersee. Dabei handelt es sich um den Gesamtauftrag für die... [mehr]
28.03.2019, Unternehmens-News

SINGULUS TECHNOLOGIES veröffentlicht positive Geschäftszahlen für das Jahr 2018

Umsatz um fast 40% angestiegen, positives EBIT in Höhe von 6,8 Mio. Euro, Steigerung für Umsatz und Ergebnis 2019 geplant

SINGULUS TECHNOLOGIES meldet für das Geschäftsjahr 2018 eine Steigerung der Umsatzerlöse um 39,8% auf 127,5 Mio. EUR (Vorjahr: 91,2 Mio. EUR). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich... [mehr]
26.03.2019, Unternehmens-News

SOWITEC unterzeichnet zwei weitere Verträge für insgesamt 1.793 MW in Brasilien

Die SOWITEC group, einer der führenden Entwickler von Erneuerbare-Energien-Projekten in den Bereichen Wind und Solar, hat in Brasilien über ihre lokale Tochtergesellschaft SOWITEC do Brasil für ein... [mehr]
26.03.2019, Unternehmens-News

JDC Tochter Jung, DMS & Cie. schließt exklusiven Kooperationsvertrag mit der Sparda-Bank Baden-Württemberg

Sparda-Bank wird zum umfassenden Berater ihrer 700.000 Privatkunden in allen Finanz- und Versicherungsfragen

Mit der zur Sparda-Bank Baden-Württemberg gehörenden Sparda Versicherungsservice GmbH (SVS) unterzeichnet die erste Vollbank einen Fünf-Jahres-Kooperationsvertrag mit der zur JDC Group AG (ISIN:... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen