Anzeige

Anzeige
11.06.21

SUNfarming GmbH: EBITDA von 2,2 Mio. Euro (+29,4%) und Jahresüberschuss von 1,5 Mio. Euro (+87,5%)

Positiver Auftakt 2021 mit installierter Leistung von 8,9 MWp im 1. Quartal, erfolgreiche Vollplatzierung der Anleihe 2020/2025 im Volumen von 10 Mio. Euro

Die SUNfarming GmbH, ein Spezialist für die Projektierung, schlüsselfertige Realisierung sowie technische und kaufmännische Betriebsführung von Photovoltaik-Anlagen im In- und Ausland, verzeichnete auf Basis vorläufiger Zahlen ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2020. Trotz coronabedingter Projektverschiebungen in das Jahr 2021, die zu einem Umsatzrückgang von 36,2 Mio. Euro auf 27,7 Mio. Euro führten, konnte SUNfarming das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um 29,4% von 1,7 Mio. Euro auf 2,2 Mio. Euro steigern. Dies entspricht einer verbesserten EBITDA-Marge von 7,9% nach 4,7% im Vorjahr. Der Jahresüberschuss erhöhte sich um 87,5% von 0,8 Mio. Euro auf 1,5 Mio. Euro. Die positive Entwicklung spiegelt sich auch in der Eigenkapitalquote wider, die von 24,7% auf 34,9% stieg.

Für das Geschäftsjahr 2021 erwartet SUNfarming, sowohl den Umsatz als auch den Ertrag zu verbessern. Im 1. Quartal konnten in Deutschland bereits Projekte mit einer installierten Leistung von ca. 5 MWp und in Polen von ca. 3,9 MWp erfolgreich realisiert werden. In Deutschland handelte es sich um sieben Dachprojekte mit einer Gesamtleistung von 3,5 MWp und zwei Freiflächenanlagen mit einer Leistung von je 750 kWp.

Für das weitere Jahr befinden sich derzeit rund 27,3 MWp an neuen Projekten in der Planung und Realisierung. Diese setzen sich zu mehr als 60% aus ausschreibungspflichtigen PV-Freiflächen-Projekten mit einer Leistung von über 750 kWp, zu rund 20% aus klassisch EEG-vergüteten Freiflächenanlagen mit einer Leistung von bis zu 750 kWp sowie zu rund 20% aus Dachanlagen mit einer Leistung von über 100 kWp zusammen. Zusätzlich zu den Neuprojekten sind auch rund 29 MWp an Projekterweiterungen in der Realisierung, von denen die beiden erste Projekte noch im 2. Quartal fertiggestellt werden. Darüber hinaus befinden sich mehrere Großprojekte von 20 MWp und mehr in der Entwicklung für 2022.

Für die zusätzliche Projektentwicklung und die Vorfinanzierung ausschließlich deutscher Solarprojekte steht SUNfarming neben dem etablierten Finanzierungsmix auch ein Brutto-Emissionserlös von 10 Mio. Euro aus der börsennotierten 5,5% Unternehmensanleihe 2020/2025 (ISIN: DE000A254UP9) zur Verfügung. Hier konnte das Unternehmen deutlich vor Ablauf der Angebotsfrist das maximale Emissionsvolumen erfolgreich platzieren.

Martin Tauschke, geschäftsführender Gesellschafter der SUNfarming GmbH: "Wir sind stolz darauf, dass wir 2020 trotz der Pandemie-Auswirkungen unsere Ertragskraft einmal mehr unter Beweis stellen konnten. Genauso freuen wir uns über den positiven Auftakt in das Geschäftsjahr 2021 und die erfolgreiche Vollplatzierung unserer börsennotierten Debüt-Anleihe. Wir werden alles daran setzen, dem Vertrauen unserer Anleger gerecht zu werden und uns dauerhaft als zuverlässiger Emittent am Kapitalmarkt zu etablieren."

www.green-bonds.com
Foto: Martin Tauschke
© SUNfarming



22.06.2021, Unternehmens-News

Noratis erwirbt Immobilienportfolio in Bremen

Die Noratis AG (ISIN: DE000A2E4MK4) erschließt mit Bremen bereits den dritten neuen Standort im Jahr 2021. Zuvor hatte der führende Bestandsentwickler von Wohnimmobilien in Deutschland bereits... [mehr]
21.06.2021, Unternehmens-News

4finance startet Prozess zur Refinanzierung der EUR-Anleihe

3-Jahres-Verlängerung der EUR-Anleihen als effizienter Weg zur Verlängerung der Endfälligkeit bis 2025

Die 4finance Holding S.A., einer der größte Anbieter in Europa, der sich auf digital Konsumentenkredite spezialisiert hat, gibt bekannt, den formellen Prozess zur Änderung der Anleihebedingungen... [mehr]
18.06.2021, Unternehmens-News

Ekotechnika AG: Konzernumsatz steigt im 1. HJ um 16% auf 87,1 Mio. Euro

Operatives Ergebnis (EBIT) deutlich auf 4,8 Mio. Euro gesteigert (1. Halbjahr 2019/20: -3,6 Mio. Euro)

Die Ekotechnika AG (ISIN: DE000A161234), deutsche Holding des größten Händlers internationaler Landtechnik in Russland, hat ihren Umsatz im ersten Halbjahr 2020/21 (Geschäftsjahresende 30.09.) um 16... [mehr]
17.06.2021, Unternehmens-News

Peach Property Group AG erhöht zuvor angekündigten Pflichtwandelanleihe, Angebotsfrist endet voraussichtlich am 18. Juni 2021, 12:00 Uhr MEZ

Das Angebot wird aufgrund der starken Investorennachfrage auf 150 Mio. CHF erhöht mit der Option, den Nominalbetrag auf bis zu 180 Mio. CHF zu erhöhen

Die Peach Property Group AG (ISIN CH0118530366), ein auf Bestandshaltung in Deutschland spezialisierter Investor mit Fokus auf Wohnimmobilien, gibt bekannt, dass sie das am 11. Juni 2021 angekündigte... [mehr]
16.06.2021, Unternehmens-News

Photon Energy Group startet Verfahren zum Angebot bestehender Aktien

Erlös soll für die Umsetzung der Wachstumsstrategie für die Jahre 2021 - 2024 zu verwenden

Photon Energy N.V. (WSE&PSE: PEN, FSX: A1T9KW), ein in Amsterdam ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das weltweit Lösungen für Solarenergie und sauberes Wasser anbietet, gab heute... [mehr]
16.06.2021, Unternehmens-News

Noratis AG: Hauptversammlung beschließt 0,50 Euro Dividende je Aktie

Bei der Noratis AG (ISIN: DE000A2E4MK4) hat die ordentliche Hauptversammlung die Ausschüttung einer Dividende von 0,50 Euro je Aktie beschlossen. Auch alle weiteren Tagesordnungspunkte wurden mit... [mehr]
10.06.2021, Unternehmens-News

Photon Energy: bis 2024 soll eigenes PV-Kraftwerksportfolio von derzeit 74,7 MWp auf mindestens 600 MWp installierte Leistung ausgebaut werden

Photon Energy wird es eine PV-Projektpipeline von 1,5 GWp entwickeln und sein Betriebs- und Wartungsportfolio (O&M) auf 1,0 GWp ausbauen

Photon Energy N.V. (FSX: A1T9KW), ein in Amsterdam ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das weltweit Lösungen für Solarenergie und sauberes Wasser anbietet, gab heute seine Prognose für... [mehr]
08.06.2021, Unternehmens-News

Photon Energy Group beteiligt sich an 26,7 Mio. Euro Kapitalerhöhung von RayGen Resources

Photon Energy Group beteiligte sich mit einer Folgeinvestition in Höhe von 3 Mio. AUD (1,9 Mio. Euro) und hält nun einen Anteil von 9% an RayGen

Photon Energy N.V. (FSX: A1T9KW), ein in Amsterdam ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das weltweit Lösungen für Solarenergie und sauberes Wasser anbietet, gab heute bekannt, dass es... [mehr]
08.06.2021, Unternehmens-News

4finance zieht Anleihen im Volumen von 125 Mio. USD ein

Deutlicher Schuldenabbau durch Anleiherückkäufe

4finance Holding S.A., Riga/Luxemburg, eine der größten europäischen Anbieter von Konsumentenkrediten, zieht die 10,75% Anleihe 2017/22 (WKN: A19GKJ, ISIN: XS1597294781) im Volumen von 125 Mio. USD... [mehr]
07.06.2021, Unternehmens-News

„HEP – Solar Portfolio 2“ investiert in US-Rekordportfolio

21 MWp aus 7 Community-Solar-Projekten im Bundesstaat Oregon, hep bietet Projektentwicklung, Bau und Betrieb aus einer Hand

Mittels eines neuen länderspezifischen Spezial-AIFs investiert der Publikums-AIF „HEP –  Solar Portfolio 2 GmbH & Co. geschlossene Investment KG“ in den USA, dem zweistärksten Solarmarkt der... [mehr]
News 1 bis 10 von 721
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen