Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
08.09.21

Euroboden meldet überzeugende Verkaufszahlen für das laufende Geschäftsjahr

76,5 Mio. Euro Verkaufsvolumen im Geschäftsjahr 2020/2021

Die Euroboden kann trotz des Covid19 bedingten sechsmonatigen Lockdowns im laufenden Geschäftsjahr 2020/2021, das am 30. September 2021 endet, überzeugende Verkaufszahlen vermelden. Insgesamt konnten Einheiten für 76,5 Mio. Euro verkauft werden. Euroboden hat sich für zwei Projekte in München die Baurechte gesichert und konnte somit weitere Werte schaffen. Acht Projekte befinden sich aktuell in der Vermarktungs- und Verkaufsphase. Zwei weitere Projekte werden zudem in den nächsten Monaten Vertriebsstart haben.

Zu fast 90 Prozent ist der erst seit Oktober letzten Jahres in der Vermarktungsphase befindliche Derzbachhof verkauft. Mittlerweile haben 15 der 17 Wohneinheiten neue Eigentümer gefunden. Das Konzept der Architekten Peter Haimerl und Raumstation, das ein hohes Maß an Lebensqualität für Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen schafft, hat die Käufer nachhaltig überzeugt.

Im Objekt Kolbergerstraße in München sind 90 Prozent aller Wohneinheiten verkauft. 10 der 11 des vom Stararchitekten David Chipperfield entworfenen Stadtpalais in Borgenhausen-Herzogpark sind somit veräußert. Ebenfalls zu mehr als 90 Prozent verkauft ist das aus vier Häusern bestehende Ensemble München Erhardtstraße. 27 der 28 Wohneinheiten haben neue Eigentümer gefunden. Das Projekt des Architekten Thomas Kröger zeigt, dass auch in stark verdichteten Innenstadtlagen architektonischer Anspruch erfolgreich umsetzbar ist.

Das Euroboden-Geschäft in Berlin läuft ebenfalls positiv. Der Verkauf der Wohneinheiten der Projekte Bismarckstraße ist erfolgreich gestartet, ein weiteres Grundstück konnte das Unternehmen veräußern. Das wegweisende Wohnungsbau-Projekt in der Lion-Feuchtwanger-Straße im Stadtteil Hellersdorf mit insgesamt 124 Wohneinheiten befindet bereits in der Vertriebs- und Bauphase.

Martin Moll, Geschäftsführer der Euroboden GmbH: "Mit dem laufenden Geschäftsjahr sind wir sehr zufrieden. Es ist abzusehen, dass wir unser gutes Ergebnis des letzten Geschäftsjahres (EBIT 2019/2020: 27,1 Mio. Euro) noch einmal verbessern werden. Unser Verkaufsvolumen von 76,5 Mio. Euro zeigt, dass Euroboden über eine stabile Geschäftsgrundlage verfügt, die selbst in Ausnahmesituationen wie einer Pandemie funktioniert. Hier zeigen sich die Vorteile unserer Philosophie, die auf Projekte mit einzigartiger Architektur, stadträumlicher Qualität und hoher Nachhaltigkeit setzt. Unsere Projektpipeline von mehr als 1,5 Mrd. Euro zeigt, dass wir in der Lage sind, immer wieder werthaltige Grundstücke in guter Lage zu erwerben und deren Werte durch die Schaffung von Neubaurechten zu steigern. Neben unserer architektonischen Philosophie sind die Grundstücksanalyse und unsere hohe Liquidität, die uns die Freiheit gibt, schnell und unkompliziert Zukäufe zu tätigen, Bausteine unseres erfolgreichen Geschäftes."

www.fixed-income.org
Foto:
© Euroboden




19.10.2021, Unternehmens-News

PREOS Global Office Real Estate & Technology AG plant Aufnahme eines neuen Mehrheitsaktionärs und Umplatzierung der Aktien ihrer Tochtergesellschaft GORE German Office Real Estate

Luxemburger Investmentgesellschaft mit eigenem Investorenkonsortium etablierter europäischer Versicherungen soll neuer Großaktionär der PREOS werden

Die PREOS Global Office Real Estate & Technology AG (ISIN DE000A2LQ850) beabsichtigt, eine Beteiligungsgesellschaft bestehend aus einer Luxemburger Investmentgesellschaft mit eigenem... [mehr]
18.10.2021, Unternehmens-News

BNY Mellon IM: Sustainability-Linked Bonds erweitern Kreis der nachhaltigen Emittenten

Im Zuge der Pandemie ist die Bedeutung von ESG-Anleihen gegenüber ESG-Aktien, deren Halter über den Abstimmungsmechanismus direkt Unternehmen beeinflussen können, gestiegen. Zunehmend rücken grüne,... [mehr]
18.10.2021, Unternehmens-News

Photon Energy Group erhält Second Party Opinion für seine erste grüne Anleiheemission von imug | rating

Wie von imug | rating bestätigt, orientiert sich das Framework an den vier Kernkomponenten der Green Bond Principles 2021 der International Capital Market Association (ICMA)

Photon Energy N.V. (FSX: A1T9KW, ISIN NL0010391108) ein in Amsterdam ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das weltweit Lösungen für Solarenergie und sauberes Wasser anbietet, hat von imug... [mehr]
18.10.2021, Unternehmens-News

Encavis Asset Management AG baut Solarportfolio für Versicherungskammer in West- und Südfrankreich weiter aus

Weiterer Zukauf für Spezialfonds Encavis Infrastructure III - exklusiv konzipiert für den Konzern Versicherungskammer

Die Encavis Asset Management AG (Encavis AM), eine Tochtergesellschaft des im SDAX notierten Solar- und Windparkbetreibers Encavis AG, erwirbt für den Konzern Versicherungskammer sechs Solarparks in... [mehr]
15.10.2021, Unternehmens-News

TERRAGON stellt VILVIF als Betreiber der neuen Senioren-Wohnanlage „Service-Wohnen am Schlosspark“ vor

Neue Service-Wohnanlage in zentraler Innenstadtlage eröffnet am 1. November 2021, 99 Wohnungen im Bereich Service-Wohnen für Senioren

Die TERRAGON AG und die AGAPLESION gAG stellten VILVIF als künftigen Betreiber der Senioren-Wohnanlage „Service-Wohnen am Schlosspark“ am Reeshoop 40–44 a in Ahrensburg vor rund 80 geladenen Gästen... [mehr]
15.10.2021, Unternehmens-News

PORR AG startet Barkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital mit Bezugsrechten, Bezugsfrist: 20.10.-03.11.2021

Refinanzierung der erstmals im Februar 2022 kündbaren Hybridanleihe wird vorbereitet, Barkapitalerhöhung um bis zu 122,2 Mio. Euro

Die PORR AG startet am 20.10.2021 ein öffentliches Bezugsangebot von bis zu 10.183.250 neuen Aktien. Die neuen Aktien werden aus einer Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen aus genehmigtem Kapital... [mehr]
14.10.2021, Unternehmens-News

Deutsche Rohstoff AG: Konzernergebnis steigt auf 21,4 Mio. Euro

52 Mio. Euro EBITDA in den ersten 9 Monaten/Starkes Umsatz- und Ergebniswachstum

Der Deutsche Rohstoff-Konzern bleibt auf Wachstumskurs. Bis zum 30. September 2021 stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um fast 65% auf 53,2 Mio. Euro (Vorjahr: 32,3 Mio. Euro) und das EBITDA um... [mehr]
14.10.2021, Unternehmens-News

Nordex Group erzielt Auftragseingang von über 1,8 Gigawatt im dritten Quartal 2021

Im dritten Quartal 2021 erhielt die Nordex Group Aufträge für 389 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von insgesamt 1.829 Megawatt (MW); im dritten Quartal des Vorjahres waren es 271... [mehr]
14.10.2021, Unternehmens-News

Peach Property Group AG: Upgrade des Ratings durch FitchRatings auf Basis des verbesserten Finanzprofils

Emittentenausfallrating (IDR) von "BB-" auf "BB", Upgrade des Ratings für unbesicherte Anleihen von "BB" auf "BB+"

FitchRatings hat das langfristige Emittentenausfallrating (IDR) der Peach Property Group AG, einem Immobilienunternehmen, das sich auf die Investition und Verwaltung von Mietobjekten in Deutschland... [mehr]
13.10.2021, Unternehmens-News

Veganz Group AG bereitet Börsengang vor

Angestrebter Bruttoemissionserlös von ca. 35 Mio. Euro

Die Veganz Group AG, das Berliner Unternehmen für rein pflanzliche/vegane Lebensmittel mit Deutschlands innovativster Lebensmittelmarke 2021, plant in den nächsten Monaten ein erstmaliges... [mehr]
News 1 bis 10 von 865
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen