Anzeige

Anzeige
09.09.21

SFC Energy gewinnt größten Auftrag für EFOY Brennstoffzellen seit Unternehmensbestehen

LiveView Technologies USA bestellt mehr als 600 EFOY Brennstoffzellen im Wert von etwa 4 Mio. USD

Die SFC Energy AG (ISIN: DE0007568578), ein führender Anbieter von Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen, verzeichnet eine steigende Nachfrage nach ihren umweltfreundlichen Energieerzeugern. LiveView Technologies (LVT) ordert mehr als 600 EFOY Brennstoffzellen zum Einsatz in mobiler Überwachungstechnik. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf etwa USD 4 Mio. und stellt somit den größten Auftrag für EFOY Brennstoffzellen seit SFC Energy-Unternehmensbestehen dar. Die geplante Auslieferung erfolgt in den nächsten sieben Quartalen.

Die EFOY Brennstoffzellen bilden das grüne Kraftwerk der LVT Rapid Deployment Trailer. Die mobilen Systeme sind mit Kameratürmen ausgerüstet und können flexibel in verschiedenen Bereichen zum Einsatz kommen. So stellen Supermarktketten die Kamerasysteme auf ihren Parkplätzen zur Überwachung und effizienteren Nutzung der Parkflächen auf. Auf Baustellen übernehmen sie die Funktion einer Zutrittskontrolle. Häufig besteht an den Einsatzorten kein Zugang zum konventionellen Stromnetz. Daher benötigt der Trailer eine zuverlässige, autarke und saubere Energiequelle.

Mit EFOY Brennstoffzellen stellt SFC Energy maßgeschneiderte Energieerzeugungslösungen für LVT zur Verfügung, die den Unterschied machen. Sie liefern dauerhaft und effizient Strom in netzfernen Arealen und arbeiten absolut klimaschonend. Das macht sie zur perfekten Lösung, um bisher verwendete Diesel-Generatoren zu ersetzen und einen wichtigen Beitrag im Race-to-Zero und zur Dekarbonisierung der globalen Wirtschaft zu leisten.

EFOY Brennstoffzellen verbrauchen im Vergleich zu Diesel-Generatoren signifikant weniger Betriebsstoff, arbeiten effizienter, geräuschärmer und emittieren keine schädlichen Abgase wie Stickoxide (NOx), Kohlenmonoxid (CO) und auch keinen Feinstaub. Des Weiteren sind Brennstoffzellen von SFC Energy zu 95 % recycelbar. Daher ist die EFOY Brennstoffzelle in jeder Hinsicht eine nachhaltige Lösung.

"Wir sind LVT sehr dankbar für die Beauftragung und freuen uns, dass wir mit unseren EFOY Produkten erneut überzeugen konnten. Bereits im Mai dieses Jahres hat LVT mehr als 100 Aggregate für ihre sauberen Rapid Deployment Trailer geordert. Der aktuelle Folgeauftrag ist ein Meilenstein und gleichzeitig ein Durchbruch für unsere Technologie in den USA. Für uns eröffnet sich beim Austausch konventioneller Diesel-Generatoren ein großer Markt mit hoher Wachstumsdynamik, den wir mit unseren grünen Kraftwerken erschließen werden", sagt Dr. Peter Podesser, CEO der SFC Energy AG.

"Innerhalb kürzester Zeit hat sich gezeigt, dass die EFOY Brennstoffzelle für unsere Anwendungen die perfekte Lösung ist. Somit haben wir die Möglichkeit, noch flexibler und unabhängiger von Solarstrom zu agieren. Unsere Kunden sind von der Lösung absolut überzeugt, was unsere jüngste Order unterstreicht. Gemeinsam mit SFC Energy bieten wir entscheidende Mehrwerte und leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz", sagt Derek Boggs, Director of Marketing and Demand Generation bei LiveView Technologies.

Zur SFC Energy AG
Die SFC Energy AG ist ein führender Anbieter von Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen. Mit den Geschäftsfeldern Clean Energy und Clean Power Management ist die SFC Energy AG ein nachhaltig profitabler Brennstoffzellenproduzent. Seine mehrfach ausgezeichneten Produkte vertreibt das Unternehmen weltweit und verkaufte bislang mehr als 50.000 Brennstoffzellen. Mit Hauptsitz in Brunnthal bei München betreibt das Unternehmen Produktionsstandorte in Deutschland, den Niederlanden, Rumänien und Kanada. Die SFC Energy AG notiert im Prime Standard der Deutschen Börse (WKN:

www.green-bonds.com
Foto:
© SFC Energy



04.11.2021, Unternehmens-News

Veganz legt endgültigen Angebotspreis für Börsengang mit 87 Euro je Aktie am unteren Ende der Preisspanne fest

Bruttoemissionserlöse für Veganz belaufen sich auf rund 33,8 Mio. Euro

Die Veganz Group AG (ISIN) DE000A3E5ED / WKN A3E5ED), das Berliner Unternehmen für rein pflanzliche/vegane Lebensmittel mit Deutschlands innovativster Lebensmittelmarke 2021, hat den endgültigen... [mehr]
04.11.2021, Unternehmens-News

PORR AG schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab

Insgesamt 10.183.250 neue Aktien mit einem Brutto-Emissionserlös von rund 122,2 Mio. Euro platziert

Die PORR AG hat ihre am 14.10.2021 angekündigte Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen. Im Nachgang zur vorhergehenden Veröffentlichung und dem Start der internationalen Privatplatzierung in Form... [mehr]
03.11.2021, Unternehmens-News

Photon Energy entwickelt 300 MW / 3,6 GWh RayGen Solarspeicherprojekt in Australien

Mit 3,6 GWh wird das Projekt leistungsfähiger als sämtliche existierenden Speicheranlagen weltweit mit Ausnahme von Pumpspeicherwerken

Photon Energy N.V. (FSX: A1T9KW), ein in Amsterdam ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das weltweit Solarenergie- und Wasseraufbereitungslösungen anbietet, hat in Südaustralien eine... [mehr]
02.11.2021, Unternehmens-News

Homann Holzwerkstoffe GmbH erhält Ratingupgrade auf BB "stabil"

Margenverbesserungen trotz höherer Preise für Einsatzstoffe, solider Auftragsbestand und Auslastung der Produktionskapazitäten

Die Homann Holzwerkstoffe GmbH, einer der führenden europäischen Anbieter von dünnen, veredelten Holzfaserplatten für die Möbel-, Türen- und Beschichtungsindustrie, erhielt von der Creditreform... [mehr]
02.11.2021, Unternehmens-News

Greencells-Konzern steigert Umsatz und Ertrag im 1. Halbjahr 2021

Der Greencells-Konzern, ein weltweit tätiger EPC- und O&M-Dienstleister für Utility-Scale-Solarkraftwerke, blickt auf ein sehr gutes und erfolgreiches 1. Halbjahr 2021 zurück. Trotz eines... [mehr]
28.10.2021, Unternehmens-News

Energiekontor veräußert Solarpark Stopfenheim an die Stadtwerke Heidenheim AG - Unternehmensgruppe

Leistung reicht umgerechnet für ca. 2.700 Haushalte, Inbetriebnahme zum Ende des 4. Quartals 2021 geplant

Die Energiekontor AG hat den Solarpark Stopfenheim mit einer Gesamtleistung von rund 7,5 MW an die Stadtwerke Heidenheim AG – Unternehmensgruppe verkauft. Der Solarpark wird am Standort Stopfenheim... [mehr]
28.10.2021, Unternehmens-News

FC Schalke 04 spielt im ersten Halbjahr einen Fehlbetrag von 21,0 Mio. Euro ein

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. hat im ersten Halbjahr 2021 auf Konzernebene einen Umsatz von 106,7 Millionen Euro erlöst (1. Halbjahr 2020: 102,1 Millionen Euro). Geprägt war der... [mehr]
27.10.2021, Unternehmens-News

Deutsche Rohstoff AG: Erste Bohrung in Wyoming beginnt mit der Produktion von Öl und Gas

Bright Rock Energy hat mit der Produktion von Öl und Gas aus seiner ersten Bohrung auf den im vergangenen Jahr erworbenen Flächen im Bundesstaat Wyoming begonnen. Der Produktionsstart erfolgte etwas... [mehr]
27.10.2021, Unternehmens-News

Noratis AG erwirbt Immobilienportfolio mit 148 Wohnungen in Schleswig-Holstein

Die Noratis AG (ISIN: DE000A2E4MK4, WKN: A2E4MK, „Noratis“), ein führendes, auf die Entwicklung von Bestandswohnungen in Deutschland fokussiertes Immobilienunternehmen, baut ihr Immobilienportfolio... [mehr]
26.10.2021, Unternehmens-News

Veganz Group AG legt Preisspanne für den geplanten Börsengang auf 85,00 bis 110,00 Euro je Aktie fest

Zeichnungsfrist: 27.10.-03.11.2021

Die Veganz Group AG hat die Preisspanne für den geplanten Börsengang auf 85,00 bis 110,00 Euro je Aktie festgesetzt. Das Gesamtvolumen des Börsengangs beträgt voraussichtlich zwischen 46,5 Mio. Euro... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen