Anzeige

Anzeige
13.09.21

Media and Games Invest SE kündigt 2024 fällige 25 Mio. Euro Anleihe vorzeitig und reduziert Zinsaufwand

Media and Games Invest SE (ISIN: MT0000580101) kündigt in Übereinstimmung mit den Anleihebedingungen und unter Einhaltung der Kündigungsfrist alle ausstehenden Anleihen seiner in Deutschland gelisteten, unbesicherten 25-Millionen-Euro-Anleihe mit einer Laufzeit bis 2024 (ISIN DE000A2R4KF3) zum nächsten Zinszahlungstermin am 11. Oktober 2021.

Aufgrund der starken operativen Performance sind die Kapitalkosten von MGI signifikant gesunken. Dies zeigt sich unter anderem auch in der letzten Aufstockung der besicherten Anleihe (ISIN: SE0015194527) in Höhe von 80 Millionen Euro auf ein Gesamtvolumen von 350 Millionen Euro zu einem Ausgabepreis von 103%, was einer Rendite bis zur Fälligkeit von 4,76% entspricht. Damit liegt der Zinsaufwand für MGI deutlich unter dem Zinssatz von 7% der deutschen unbesicherten Anleihe. Teile des Erlöses der Aufstockung der schwedischen besicherten Anleihe von 80 Millionen Euro werden daher wie geplant genutzt, um die 25 Millionen-Euro-Anleihe zu einem Preis von 103% des Nominalwertes inklusive der bis zum 10. Oktober anfallenden Stückzinsen vollständig zu tilgen.

"Unsere starke operative Performance in den letzten Jahren mit einer durchschnittlichen jährlichen Umsatzwachstumsrate von über 70% bei einer ebenfalls starken Steigerung des EBITDA hat zu signifikant niedrigeren Kapitalkosten geführt. Mit der vorzeitigen Rückzahlung der deutschen unbesicherten Anleihe, zahlen wir ein relativ teures Instrument zurück und optimieren damit unsere Finanzierungskosten weiter.", sagt Remco Westermann, CEO & Chairman of the Board von Media and Games Invest SE.

Die Kündigung wird am 10. September 2021 gemäß § 10 Abs. 1 der Anleihebedingungen auf der Internetseite der Media and Games Invest SE (https://mgi-se.com/investor-relations/) unter Investor Relations / Bond/ Media and Games Invest-Bond: 7,000% - 11. Oktober 2024 veröffentlicht.

www.fixed-income.org
Foto:
© Media and Games Invest / gamigo



11.07.2022, Unternehmens-News

SINGULUS TECHNOLOGIES AG: Verletzung einer Pflicht aus den Schuldverschreibungsbedingungen

Mögliches Kündigungsrecht der Anleihegläubiger

Der Gemeinsame Vertreter hat die Gesellschaft am Samstagabend, den 9. Juli 2022, darüber in Kenntnis gesetzt, dass ein Anleihegläubiger den Gemeinsamen Vertreter darüber informiert hat, dass die... [mehr]
11.07.2022, Unternehmens-News

Pacifico Renewables Yield AG leitet Portfoliorotation ein, um Markteintritt in das Vereinigte Königreich sowie Batteriespeichermarkt zu ermöglichen

Erlöse aus opportunistischem Verkauf sollen den Eintritt in den britischen Solarmarkt sowie potentiell den Batteriespeichermarkt ermöglichen

Die Pacifico Renewables Yield AG (ISIN: DE000A2YN371), ein unabhängiger Produzent von Strom aus erneuerbaren Energien, hat kürzlich Verträge über die Veräußerung ihres tschechischen Portfolios... [mehr]
08.07.2022, Unternehmens-News

Nordex Group erhält Auftrag über 456 MW aus Brasilien

80 Turbinen des Typs N163/5.X für Windpark “Feijão”

Ein Joint-Venture aus Macquarie Asset Managements Green Investment Group und Hydro Rein hat der Nordex Group einen Auftrag über die Lieferung und Errichtung von 80 Turbinen des Typs N163/5.X für den... [mehr]
04.07.2022, Unternehmens-News

SUNfarming GmbH: Steigerung der in Deutschland installierten Kapazität im 1. Halbjahr 2022 um über 100% auf 25 MWp

Überproportional starker Zuwachs ab 2023 erwartet

Die SUNfarming GmbH, ein Spezialist für die Projektierung, schlüsselfertige Realisierung sowie technische und kaufmännische Betriebsführung von Photovoltaik-Anlagen im In- und Ausland, hat im 1.... [mehr]
04.07.2022, Unternehmens-News

Gerresheimer unterzeichnet neue Kreditlinie in Höhe von 150 Mio. Euro

Gerresheimer hat einen weiteren Meilenstein bei der Umsetzung seiner Finanzierungsstrategie erreicht und revolvierende Kreditlinien in Höhe von 150 Mio. Euro unterzeichnet. Diese Transaktion... [mehr]
04.07.2022, Unternehmens-News

Photon Energy Group bestätigt Finanzprognose für 2022 nach Rekordumsatz im Juni

Photon Energy N.V. (WKN A1T9KW) gibt bekannt, dass sein eigenes Portfolio von 91,9 MWp an PV-Kraftwerken im Juni mit 14,83 GWh eingespeister erneuerbarer Energie das höchste Produktionsvolumen in der... [mehr]
04.07.2022, Unternehmens-News

clearvise AG sichert hohe Marktpreise mit PPAs für zwei Solarparks und einen Windpark

Aktuell sehr hohes Strompreisniveau für insgesamt rund 34 MW bis Jahresende 2022 durch PPAs mit bonitätsstarkem europäischen Energieversorger abgesichert

Die clearvise AG (WKN A1EWXA / ISIN DE000A1EWXA4), ein unabhängiger Stromproduzent aus erneuerbaren Energien mit einem diversifizierten, europäischen Anlagenportfolio, hat für insgesamt drei Parks... [mehr]
27.06.2022, Unternehmens-News

Nordex SE: KE in Höhe von 139,2 Mio. Euro durch Platzierung bei Ankeraktionärin Acciona S.A.

Die Nordex SE (ISIN: DE000A0D6554) hat angekündigt, eine Kapitalerhöhung von nahezu 10 Prozent in Form einer Privatplatzierung an seine Ankeraktionärin Acciona S.A. durchzuführen und einen... [mehr]
27.06.2022, Unternehmens-News

2G Energy AG informiert über den zeitlichen Ablauf des Aktiensplits

Die von den Aktionären der 2G Energy AG (ISIN DE000A0HL8N9), einem der international führenden Hersteller von gasbetriebenen Kraft-Wärme-Kopplungs-(KWK)-Anlagen, im Rahmen der ordentlichen... [mehr]
23.06.2022, Unternehmens-News

Nordex erhält 63-MW-Auftrag von OX2 aus Polen

Der schwedische Windparkentwickler OX2 hat die Nordex Group mit der Belieferung und Errichtung von elf Anlagen des Typs N149/5.X für den Windpark „Wysoka“ in Polen beauftragt. Der Auftrag umfasst... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen