Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
13.09.21

Media and Games Invest SE kündigt 2024 fällige 25 Mio. Euro Anleihe vorzeitig und reduziert Zinsaufwand

Media and Games Invest SE (ISIN: MT0000580101) kündigt in Übereinstimmung mit den Anleihebedingungen und unter Einhaltung der Kündigungsfrist alle ausstehenden Anleihen seiner in Deutschland gelisteten, unbesicherten 25-Millionen-Euro-Anleihe mit einer Laufzeit bis 2024 (ISIN DE000A2R4KF3) zum nächsten Zinszahlungstermin am 11. Oktober 2021.

Aufgrund der starken operativen Performance sind die Kapitalkosten von MGI signifikant gesunken. Dies zeigt sich unter anderem auch in der letzten Aufstockung der besicherten Anleihe (ISIN: SE0015194527) in Höhe von 80 Millionen Euro auf ein Gesamtvolumen von 350 Millionen Euro zu einem Ausgabepreis von 103%, was einer Rendite bis zur Fälligkeit von 4,76% entspricht. Damit liegt der Zinsaufwand für MGI deutlich unter dem Zinssatz von 7% der deutschen unbesicherten Anleihe. Teile des Erlöses der Aufstockung der schwedischen besicherten Anleihe von 80 Millionen Euro werden daher wie geplant genutzt, um die 25 Millionen-Euro-Anleihe zu einem Preis von 103% des Nominalwertes inklusive der bis zum 10. Oktober anfallenden Stückzinsen vollständig zu tilgen.

"Unsere starke operative Performance in den letzten Jahren mit einer durchschnittlichen jährlichen Umsatzwachstumsrate von über 70% bei einer ebenfalls starken Steigerung des EBITDA hat zu signifikant niedrigeren Kapitalkosten geführt. Mit der vorzeitigen Rückzahlung der deutschen unbesicherten Anleihe, zahlen wir ein relativ teures Instrument zurück und optimieren damit unsere Finanzierungskosten weiter.", sagt Remco Westermann, CEO & Chairman of the Board von Media and Games Invest SE.

Die Kündigung wird am 10. September 2021 gemäß § 10 Abs. 1 der Anleihebedingungen auf der Internetseite der Media and Games Invest SE (https://mgi-se.com/investor-relations/) unter Investor Relations / Bond/ Media and Games Invest-Bond: 7,000% - 11. Oktober 2024 veröffentlicht.

www.fixed-income.org
Foto:
© Media and Games Invest / gamigo



08.09.2021, Unternehmens-News

Eyemaxx schließt Großprojekt Sonnenhöfe planmäßig ab und übergibt Bauabschnitt C fristgerecht

Die Eyemaxx Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94) hat den dritten und finalen Bauabschnitt C des Projekts Sonnenhöfe in Schönefeld bei Berlin fristgerecht zum 31. August 2021 an den Käufer übergeben.... [mehr]
08.09.2021, Unternehmens-News

Euroboden meldet überzeugende Verkaufszahlen für das laufende Geschäftsjahr

76,5 Mio. Euro Verkaufsvolumen im Geschäftsjahr 2020/2021

Die Euroboden kann trotz des Covid19 bedingten sechsmonatigen Lockdowns im laufenden Geschäftsjahr 2020/2021, das am 30. September 2021 endet, überzeugende Verkaufszahlen vermelden. Insgesamt konnten... [mehr]
08.09.2021, Unternehmens-News

VEDES: Telefonkonferenz für Anleiheinvestoren um 11 Uhr

Die VEDES AG führt heute und am 15. September 2021 jeweils um 11 Uhr eine telefonische Investorenkonferenz durch, um den Inhabern der Anleihe 2017/2022 (ISIN: DE000A2GSTP1) die Hintergründe der 2.... [mehr]
07.09.2021, Unternehmens-News

VEDES lädt Anleiheinvestoren zu Telefonkonferenz am 8. und 15. September 2021 jeweils um 11 Uhr ein

Die VEDES AG wird am 8. und 15. September 2021 jeweils um 11 Uhr eine telefonische Investorenkonferenz durchführen, um den Inhabern der Anleihe 2017/2022 (ISIN: DE000A2GSTP1) die Hintergründe der 2.... [mehr]
06.09.2021, Unternehmens-News

Ekotechnika AG: Gute Entwicklung in den ersten neun Monaten 2020/2021 und erneute Erhöhung der Prognose

Die Ekotechnika AG (Primärmarkt; ISIN: DE000A161234) hat sich in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2020/2021 sehr gut entwickelt und Umsatzerlöse in Höhe von 186,9 Mio. Euro erzielt (9M... [mehr]
06.09.2021, Unternehmens-News

Eyemaxx verkauft Großprojekt in Bernau bei Berlin an DIE Deutsche Immobilien Entwicklungs AG

Die Eyemaxx Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94) hat das Großprojekt „Venusbogen“ in Bernau bei Berlin an den renommierten Projektentwickler DIE Deutsche Immobilien Entwicklungs AG („DIEAG“) verkauft.... [mehr]
03.09.2021, Unternehmens-News

Deutsche Rohstoff AG: Cub Creek Energy unterzeichnet Kaufvertrag für Vermögenswerte in Wyoming

30.000 Netto-Acres/804 BOE Tagesproduktion

Cub Creek Energy hat einen Kaufvertrag über ca. 30.000 Netto-Acres (121 km2) in Wyoming/USA unterzeichnet. Zusätzlich zu den Acres beinhaltet der Kaufvertrag die Beteiligung an 17 produzierenden... [mehr]
03.09.2021, Unternehmens-News

VEDES unterbreitet Rückerwerbsangebot für Anleihe 2017/2022 und lädt Anleihegläubiger zur Abstimmung über Prolongation ein

Geplante Anpassungen der Anleihebedingungen sollen Voraussetzungen für weiteres Wachstum schaffen, Rückerwerbsangebot der Anleihe 2017/22 zu 101%

Die VEDES AG lädt alle Anleihegläubiger zur 2. Gläubigerversammlung am 29. September 2021 in Nürnberg ein. Die Beschlussvorschläge umfassen - wie bereits im Rahmen der Abstimmung ohne Versammlung vom... [mehr]
02.09.2021, Unternehmens-News

GECCI Immobilien schafft bezahlbaren Wohnraum: Immobilienprojekt im Kreis Düren erweitert

Kauf eines weiteren Reihenhauses im Rohbau abgeschlossen, bezahlbarer Weg zum Wohneigentum zwischen Köln, Düsseldorf und Aachen

Die GECCI Gruppe erweitert ihr erstes Immobilienprojekt in Nordrhein-Westfalen. So hat das familiengeführte Immobilienunternehmen in Linnich im Kreis Düren ein weiteres Reihenhaus im Rohbau gekauft.... [mehr]
01.09.2021, Unternehmens-News

FCR Immobilien AG kauft Einkaufszentrum in Finsterwalde

Vollvermietetes Einkaufszentrum mit über 5.000 m² Verkaufsfläche angekauft, Ankermieter: EDEKA (NP-Markt), ROSSMANN, DEICHMANN

Die FCR Immobilien AG (ISIN DE000A1YC913), ein auf Handelsimmobilien spezialisierter Bestandshalter, hat ein vollvermietetes Einkaufszentrum in Finsterwalde, Brandenburg, erworben und baut damit... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen