Anzeige

Anzeige
Anzeige
13.09.21

Media and Games Invest SE kündigt 2024 fällige 25 Mio. Euro Anleihe vorzeitig und reduziert Zinsaufwand

Media and Games Invest SE (ISIN: MT0000580101) kündigt in Übereinstimmung mit den Anleihebedingungen und unter Einhaltung der Kündigungsfrist alle ausstehenden Anleihen seiner in Deutschland gelisteten, unbesicherten 25-Millionen-Euro-Anleihe mit einer Laufzeit bis 2024 (ISIN DE000A2R4KF3) zum nächsten Zinszahlungstermin am 11. Oktober 2021.

Aufgrund der starken operativen Performance sind die Kapitalkosten von MGI signifikant gesunken. Dies zeigt sich unter anderem auch in der letzten Aufstockung der besicherten Anleihe (ISIN: SE0015194527) in Höhe von 80 Millionen Euro auf ein Gesamtvolumen von 350 Millionen Euro zu einem Ausgabepreis von 103%, was einer Rendite bis zur Fälligkeit von 4,76% entspricht. Damit liegt der Zinsaufwand für MGI deutlich unter dem Zinssatz von 7% der deutschen unbesicherten Anleihe. Teile des Erlöses der Aufstockung der schwedischen besicherten Anleihe von 80 Millionen Euro werden daher wie geplant genutzt, um die 25 Millionen-Euro-Anleihe zu einem Preis von 103% des Nominalwertes inklusive der bis zum 10. Oktober anfallenden Stückzinsen vollständig zu tilgen.

"Unsere starke operative Performance in den letzten Jahren mit einer durchschnittlichen jährlichen Umsatzwachstumsrate von über 70% bei einer ebenfalls starken Steigerung des EBITDA hat zu signifikant niedrigeren Kapitalkosten geführt. Mit der vorzeitigen Rückzahlung der deutschen unbesicherten Anleihe, zahlen wir ein relativ teures Instrument zurück und optimieren damit unsere Finanzierungskosten weiter.", sagt Remco Westermann, CEO & Chairman of the Board von Media and Games Invest SE.

Die Kündigung wird am 10. September 2021 gemäß § 10 Abs. 1 der Anleihebedingungen auf der Internetseite der Media and Games Invest SE (https://mgi-se.com/investor-relations/) unter Investor Relations / Bond/ Media and Games Invest-Bond: 7,000% - 11. Oktober 2024 veröffentlicht.

www.fixed-income.org
Foto:
© Media and Games Invest / gamigo



10.11.2019, Unternehmens-News

SINGULUS TECHNOLOGIES AG: Signing Ceremony im Rahmen der Chinesischen Messe CIIE in Shanghai

Am 9. November fand im Zuge der China International Import Expo (CIIE) in Shanghai eine Unterschriftenzeremonie zwischen Tochterunternehmen des chinesischen Staatskonzerns CNBM Group, Peking, und der... [mehr]
10.11.2019, Unternehmens-News

Ørsted emittiert Green Bonds in Taiwan

Ørsted hat einen Green Bond mit einem Volumen von 12 Mrd. TWD (ca. 420 Mio. Euro) zur Finanzierung von Offshore Wind-Aktivitäten in Taiwan begeben. Es handelt sich um den ersten Green Bond, der... [mehr]
10.11.2019, Unternehmens-News

Photon Energy nimmt sieben PV-Kraftwerke mit 4,9 MWp in Ungarn in Betrieb

Photon Energy Solutions HU Kft, eine Tochtergesellschaft der Photon Energy N.V., hat sieben Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von 4,9 MWp in den ungarischen Gemeinden Fert?d und... [mehr]
08.11.2019, Unternehmens-News

Deutsche Rohstoff AG veröffentlicht Neunmonatsbericht

Der Deutsche Rohstoff Konzern hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres einen Umsatz in Höhe von 31,2 Mio. Euro (Vorjahr: 88,4 Mio. Euro), ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen... [mehr]
08.11.2019, Neuemissionen

VST BUILDING TECHNOLOGIES AG erweitert Produktionskapazitäten in der Slowakei

Kapazitäten werden von derzeit 250.000 m² VST-Bauelementen auf ca. 275.000 m² ausgebaut

Die VST BUILDING TECHNOLOGIES AG baut die Produktionskapazitäten plangemäß weiter aus und setzt somit ihre Wachstumsstrategie erfolgreich weiter um. Es wurde nun der Kaufvertrag für ein rund 2.800... [mehr]
01.11.2019, Unternehmens-News

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH plant öffentliches Umtauschangebot für Schuldverschreibungen 2015/2021

Die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH beabsichtigt, den Gläubigern ihrer mit einem Nennbetrag von 22,498 Mio. Euro ausstehenden 7,50% Schuldverschreibungen 2015/2021 (ISIN: DE000A13SAD4) ein... [mehr]
30.10.2019, Unternehmens-News

FCR Immobilien AG erwirbt vollvermieteten Nahversorger in Teistungen

5,25%-Unternehmensanleihe Platzierung läuft weiter erfolgreich

Die FCR Immobilien AG (ISIN: DE000A1YC913) hat einen Nahversorger in Teistungen, ein staatlich anerkannter Erholungsort im Bundesland Thüringen, erworben. Das 2008 auf einem gut 4.700 m² großen... [mehr]
25.10.2019, Unternehmens-News

MünchenerHyp weiter mit kräftigem Neugeschäft

Das Neugeschäft der Münchener Hypothekenbank eG entwickelte sich auch im dritten Quartal sehr dynamisch. Das Gesamtvolumen der bis zum 30. September 2019 neu zugesagten Immobilienfinanzierungen... [mehr]
24.10.2019, Unternehmens-News

FCR Immobilien AG kann Umsatz und Gewinn im dritten Quartal deutlich steigern

Umsatz steigt um 96% auf 36,1 Mio. Euro, EBITDA nach 9 Monaten 2019 plus 135% bei 14,8 Mio. Euro

Die FCR Immobilien AG (ISIN: DE000A1YC913) hat nach vorläufigen, ungeprüften Zahlen gemäß HGB-Rechnungslegung ihren profitablen Wachstumskurs auch im 3. Quartal 2019 weiter erfolgreich fortgesetzt.... [mehr]
22.10.2019, Unternehmens-News

Hörmann Industries zahlt Anleihe 2016/21 am 21. November 2019 vorzeitig zurück

Die Hörmann Industries GmbH hat nach der erfolgreichen Platzierung ihrer neuen Anleihe 2019/2024 heute fristgerecht alle ausstehenden Stücke der im November 2016 begebenen Unternehmensanleihe 2016/21... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen