Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
16.09.21

Photon Energy liefert hybrides erneuerbares Energieprojekt an Lord Howe Island Board

Das 11,1 Mio. AUD-Projekt wurde vom Lord Howe Island Board und der Australian Renewable Energy Agency (ARENA) finanziert

Photon Energy N.V. (FSX: A1T9KW), ein in Amsterdam ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das weltweit Lösungen für Solarenergie und sauberes Wasser anbietet, gab heute bekannt, dass Photon Energy Engineering Australia Pty Ltd seinem Kunden Lord Howe Island Board, der für die Betreuung, Kontrolle und das Management von Lord Howe Island, New South Wales, zuständig ist, ein hybrides erneuerbares Energieprojekt geliefert hat. Das Unternehmen wurde vom Vorstand mit der Planung und dem Bau des Projekts beauftragt.

"Die Ankündigung dieses Projekts ist ein fantastisches Ergebnis für die Gemeinde von Lord Howe Island und die Besucher gleichermaßen. Wir reduzieren die Umweltauswirkungen unserer Energieversorgung und verbessern gleichzeitig die Energiesicherheit. Dies zu erreichen, ohne die Welterbewerte von Lord Howe Island zu beeinträchtigen, ist ein Ergebnis, das jeder feiern sollte", sagte Mick Pettitt, amtierender CEO des Lord Howe Island Board.

"Wir freuen uns sehr über den Erfolg dieses Projekts für die Gemeinde Lord Howe Island. Die bei der Durchführung des Projekts gesammelten Erfahrungen zeigen, dass Solarstrom und Energiespeicher nicht nur Emissionen und andere Umweltrisiken reduzieren, sondern auch zur Gewährleistung der Energiesicherheit beitragen", fügte Michael Gartner, CTO der Photon Energy Group und Geschäftsführer von Photon Energy Australia hinzu.

Lord Howe Island, ein UNESCO-Weltkulturerbe, liegt 700 km nordöstlich von Sydney in der Tasmanischen See. Die Freiflächen-Photovoltaikanlage und das Powerpack-System wurden speziell für kleine, abgelegene Orte wie diesen entwickelt und sind in das lokale Mikronetz und die Dieselgeneratoren integriert, die die Hauptstromquelle für die Inselgemeinde bilden.

Das System versorgt die Inselgemeinde nun seit über sechs Monaten mit sauberem Strom. Im August konnte die Versorgung über Zeiträume von bis zu fünf aufeinanderfolgenden Tagen und Nächten ohne zusätzliche Dieselstromerzeugung gewährleistet werden. Dies ist ein weiterer Beweis für die Zuverlässigkeit der Photovoltaik- und Batterietechnologie auch in den weniger sonnigen Wintermonaten. Echtzeitinformationen zur Systemproduktion sind online verfügbar unter http://photonscada.com/data/perspective/client/LHI.

Das System besteht aus 3.240 Photovoltaikmodulen mit einer kombinierten Leistung von 1.328 MWp, die mit einem 3.712 MWh Tesla Powerpack verbunden sind, das von einem Tesla Microgrid Controller gesteuert wird. Die Arbeiten begannen im Februar 2020 und wurden über einen Zeitraum von 14 Monaten abgeschlossen.

Über ARENA hat der Bund 4,5 Mio. AUD für dieses 11,1 Mio. AUD-Projekt bereitgestellt. Das Lord Howe Island Board hat sich ein Darlehen der Regierung von NSW in Höhe von 5,9 Mio. AUD gesichert und den Restbetrag aus eigenem Kapital bereitgestellt.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter:
https://www.photonenergy.com/en/photon-energy/case-studies/hybrid-solar-system-for-a-unesco-world-heritage-site.html.

Unternehmensprofil
Photon Energy N.V. ist ein globales Solarstrom- und Wasserlösungsunternehmen, das den gesamten Lebenszyklus von Solarstromsystemen abdeckt. Seit der Gründung im Jahr 2008 hat Photon Energy auf zwei Kontinenten Solarkraftwerke mit einer Gesamtkapazität von über 110 MWp gebaut und in Betrieb genommen. Darüber hinaus verwalten wir unser eigenes Portfolio an Solarkraftwerken mit einer Gesamtkapazität von über 89 MWp. Die aktuelle Projektentwicklung umfasst eine Projektpipeline von über 590 MWp. Außerdem werden Betriebs- und Wartungsdienstleistungen für über 300 MWp weltweit erbracht. Photon Water konzentriert sich auf die Entwicklung und Bereitstellung von Wasseraufbereitungs- und Sanierungslösungen sowie entsprechende Dienstleistungen weltweit. Photon Energy hat seinen Hauptsitz in Amsterdam und ist an den Börsen in Warschau, Prag und Frankfurt zugelassen. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Europa und Australien.

Über die Lord-Howe-Insel
Die Lord-Howe-Insel liegt im Südpazifik, etwa 700 km nordöstlich von Sydney, und ist Teil von New South Wales. Die halbmondförmige Insel ist ca. 11 km lang und 3 km breit mit einer Landfläche von 1.455 ha. Ein 6 km langes Korallenriff umschließt eine Lagune auf der Westseite. Der untere zentrale Teil der Insel, der als Siedlungsgebiet genutzt wird, liegt zwischen einer nördlichen Hügelkette (bis zu 209 m) und einer zerklüfteten südlichen Landschaft, die von zwei spektakulären Bergen dominiert wird, dem Mount Lidgbird (777 m) und dem Mount Gower (875 m). Die Insel zählt an die 350 Einwohner und der Tourismus ist die wichtigste Industrie und Einkommensquelle auf der Insel. Etwa 16.000 Menschen besuchen die Insel jedes Jahr und es stehen ihnen 21 Unterkünfte zur Verfügung. Die Lord-Howe-Insel ist bekannt für seine hervorragenden Buschwanderungen, Angeln, Tauchen und Surfen und es gibt eine Reihe von sehr guten Restaurants, die sowohl Besucher als auch Einheimische ansprechen. Die Insel ist durch regelmäßige Passagierflüge nach Sydney und Port Macquarie verbunden. Ein Schiff bietet regelmäßige Frachtservices zwischen der Insel und Port Macquarie an der NSW-Nordküste an.

www.green-bonds.com
Foto: Georg Hotar, CEO
© Photon Energy



19.10.2021, Unternehmens-News

PREOS Global Office Real Estate & Technology AG plant Aufnahme eines neuen Mehrheitsaktionärs und Umplatzierung der Aktien ihrer Tochtergesellschaft GORE German Office Real Estate

Luxemburger Investmentgesellschaft mit eigenem Investorenkonsortium etablierter europäischer Versicherungen soll neuer Großaktionär der PREOS werden

Die PREOS Global Office Real Estate & Technology AG (ISIN DE000A2LQ850) beabsichtigt, eine Beteiligungsgesellschaft bestehend aus einer Luxemburger Investmentgesellschaft mit eigenem... [mehr]
18.10.2021, Unternehmens-News

BNY Mellon IM: Sustainability-Linked Bonds erweitern Kreis der nachhaltigen Emittenten

Im Zuge der Pandemie ist die Bedeutung von ESG-Anleihen gegenüber ESG-Aktien, deren Halter über den Abstimmungsmechanismus direkt Unternehmen beeinflussen können, gestiegen. Zunehmend rücken grüne,... [mehr]
18.10.2021, Unternehmens-News

Photon Energy Group erhält Second Party Opinion für seine erste grüne Anleiheemission von imug | rating

Wie von imug | rating bestätigt, orientiert sich das Framework an den vier Kernkomponenten der Green Bond Principles 2021 der International Capital Market Association (ICMA)

Photon Energy N.V. (FSX: A1T9KW, ISIN NL0010391108) ein in Amsterdam ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das weltweit Lösungen für Solarenergie und sauberes Wasser anbietet, hat von imug... [mehr]
18.10.2021, Unternehmens-News

Encavis Asset Management AG baut Solarportfolio für Versicherungskammer in West- und Südfrankreich weiter aus

Weiterer Zukauf für Spezialfonds Encavis Infrastructure III - exklusiv konzipiert für den Konzern Versicherungskammer

Die Encavis Asset Management AG (Encavis AM), eine Tochtergesellschaft des im SDAX notierten Solar- und Windparkbetreibers Encavis AG, erwirbt für den Konzern Versicherungskammer sechs Solarparks in... [mehr]
15.10.2021, Unternehmens-News

TERRAGON stellt VILVIF als Betreiber der neuen Senioren-Wohnanlage „Service-Wohnen am Schlosspark“ vor

Neue Service-Wohnanlage in zentraler Innenstadtlage eröffnet am 1. November 2021, 99 Wohnungen im Bereich Service-Wohnen für Senioren

Die TERRAGON AG und die AGAPLESION gAG stellten VILVIF als künftigen Betreiber der Senioren-Wohnanlage „Service-Wohnen am Schlosspark“ am Reeshoop 40–44 a in Ahrensburg vor rund 80 geladenen Gästen... [mehr]
15.10.2021, Unternehmens-News

PORR AG startet Barkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital mit Bezugsrechten, Bezugsfrist: 20.10.-03.11.2021

Refinanzierung der erstmals im Februar 2022 kündbaren Hybridanleihe wird vorbereitet, Barkapitalerhöhung um bis zu 122,2 Mio. Euro

Die PORR AG startet am 20.10.2021 ein öffentliches Bezugsangebot von bis zu 10.183.250 neuen Aktien. Die neuen Aktien werden aus einer Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen aus genehmigtem Kapital... [mehr]
14.10.2021, Unternehmens-News

Deutsche Rohstoff AG: Konzernergebnis steigt auf 21,4 Mio. Euro

52 Mio. Euro EBITDA in den ersten 9 Monaten/Starkes Umsatz- und Ergebniswachstum

Der Deutsche Rohstoff-Konzern bleibt auf Wachstumskurs. Bis zum 30. September 2021 stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um fast 65% auf 53,2 Mio. Euro (Vorjahr: 32,3 Mio. Euro) und das EBITDA um... [mehr]
14.10.2021, Unternehmens-News

Nordex Group erzielt Auftragseingang von über 1,8 Gigawatt im dritten Quartal 2021

Im dritten Quartal 2021 erhielt die Nordex Group Aufträge für 389 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von insgesamt 1.829 Megawatt (MW); im dritten Quartal des Vorjahres waren es 271... [mehr]
14.10.2021, Unternehmens-News

Peach Property Group AG: Upgrade des Ratings durch FitchRatings auf Basis des verbesserten Finanzprofils

Emittentenausfallrating (IDR) von "BB-" auf "BB", Upgrade des Ratings für unbesicherte Anleihen von "BB" auf "BB+"

FitchRatings hat das langfristige Emittentenausfallrating (IDR) der Peach Property Group AG, einem Immobilienunternehmen, das sich auf die Investition und Verwaltung von Mietobjekten in Deutschland... [mehr]
13.10.2021, Unternehmens-News

Veganz Group AG bereitet Börsengang vor

Angestrebter Bruttoemissionserlös von ca. 35 Mio. Euro

Die Veganz Group AG, das Berliner Unternehmen für rein pflanzliche/vegane Lebensmittel mit Deutschlands innovativster Lebensmittelmarke 2021, plant in den nächsten Monaten ein erstmaliges... [mehr]
News 1 bis 10 von 865
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen