Anzeige

Anzeige
Anzeige
24.09.21

VEDES AG: Anleihe 2017/2022 im Nennbetrag von 4,477 Mio. Euro im Rahmen des freiwilligen, öffentlichen Rückerwerbsangebots angedient

Die VEDES AG hat bekannt gegeben, dass im Rahmen des freiwilligen, öffentlichen Rückerwerbsangebots in Höhe von bis zu 12,5 Mio. Euro an die Inhaber der 25 Mio. Euro Anleihe 2017/2022 (ISIN: DE000A2GSTP1) insgesamt 4.477 Schuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von 4.477.000 Euro angedient wurden. Das Rückerwerbsangebot und die mit der Annahme des Angebots zustande kommenden Verträge stehen unter der aufschiebenden Bedingung, dass die am 29. September 2021 stattfindende 2. Gläubigerversammlung der vorgeschlagenen Verlängerung der Laufzeit der Anleihe bis zum 17. November 2026 zustimmt und die VEDES diesem Beschluss ebenfalls zustimmt.

Anmeldungen zur 2. Gläubigerversammlung sind noch bis zum 26. September 2021 um 24:00 Uhr per Post, Telefax oder E-Mail möglich, um das Stimmrecht entweder persönlich oder durch eine entsprechende Vollmacht auszuüben. Alle erforderlichen Dokumente und relevanten Informationen können auf der Unternehmenswebsite www.vedes-gruppe.de im Bereich "Investor Relations" unter der Rubrik "2. Gläubigerversammlung" abgerufen werden.

Die Übertragung der in das Rückerwerbsangebot eingereichten Schuldverschreibungen erfolgt zunächst auf ein Depot eines von der VEDES für die andienenden Schuldverschreibungsinhaber bestellten Treuhänders, der die eingereichten Schuldverschreibungen bis zum Eintritt bzw. bis zum Nichteintritt der aufschiebenden Bedingung für die andienenden Schuldverschreibungsinhaber halten wird. Zur geplanten Reduzierung des Anleihevolumens von 25 Mio. Euro auf 12,5 Mio. Euro behält sich die VEDES unter Berücksichtigung der angedienten Schuldverschreibungen eine vorzeitige Teilkündigung für den Differenzbetrag von 8,023 Mio. Euro vor.

www.fixed-income.org
Foto:
© VEDES



06.01.2022, Unternehmens-News

reconcept GmbH mit Rekordergebnis beim eingeworbenen Anlegerkapital, stabilen Zinserträgen und plangemäßen Rückzahlungen im Geschäftsjahr 2021

Die reconcept GmbH, Anbieter und Asset Manager nachhaltiger Geldanlagen sowie Projektentwickler im Bereich Erneuerbare Energien, blickt auf ein erfreuliches Geschäftsjahr 2021 zurück. Investoren... [mehr]
05.01.2022, Unternehmens-News

Uniper SE ergreift zusätzliche Finanzierungsmaßnahmen in volatilem Marktumfeld inkl. eines wesentlichen Geschäfts mit nahestehender Person und Vereinbarung mit der KfW über Kreditfazilität

Uniper ist verpflichtet, Sicherungsleistungen für Commodity-Geschäfte bereitzustellen, die sich aus Unipers gewöhnlicher Geschäftstätigkeit zur Absicherung des Portfolios ergeben. Die Höhe dieser... [mehr]
04.01.2022, Unternehmens-News

GRENKE erzielt 1,7 Mrd. Euro Leasingneugeschäft für das Geschäftsjahr 2021 und liegt im oberen Bereich der Prognose

Leasingneugeschäft im Geschäftsjahr 2021 beträgt 1.657,8 Mio. Euro (Geschäftsjahr 2020: 2.027,9 Mio. Euro, -18,3%)

Die GRENKE Gruppe, globaler Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021, das von der Covid-19-Pandemie und im 2. Halbjahr von globalen... [mehr]
04.01.2022, Unternehmens-News

Nordex Group erhält Auftrag über 380 MW aus Finnland

Windpark umfasst 56 Delta4000-Turbinen des neuesten Turbinentyps N163/6.X der 6-MW-Klasse, langfristiger Premium Service Vertrag

Ende 2021 erhielt die Nordex Group einen Auftrag für das 380 MW Windpark-Cluster Pjelax-Böle-Kristinestad Norr in Finnland. Der finnische Energieversorger Fortum hat mit der Nordex Group einen... [mehr]
30.12.2021, Unternehmens-News

Photon Energy Group führt Serie-A-Eigenkapitalrunde bei Lerta an

Finanzierungsrunde ist Teil einer strategischen Partnerschaft und hat Lerta 12,75 Mio. PLN eingebracht

Photon Energy N.V. (FSX: A1T9KW), ein in Amsterdam ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das weltweit Solarenergie- und Wasseraufbereitungslösungen anbietet, gab heute bekannt, dass das... [mehr]
29.12.2021, Unternehmens-News

ENCAVIS besitzt nun rund 100% seines gesamten Solarparkportfolios

Der SDAX-notierte Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG (ISIN: DE0006095003), erwirbt von Statkraft den noch ausstehenden Minderheitsanteil (19,99%) seines Solarparks Talayuela (300 MWp), in der... [mehr]
28.12.2021, Unternehmens-News

Noratis AG baut zum Jahresende 2021 Bestand deutlich aus

Zukauf in Ostwestfalen, Immobilienbestand bundesweit bei mehr als 4.200 Einheiten

Kurz vor Jahresende, verkündet die Noratis AG, ein führender Bestandsentwickler von Wohnimmobilien, noch einen weiteren Ankauf in 2021: In Ostwestfalen hat das börsennotierte Unternehmen eine... [mehr]
27.12.2021, Unternehmens-News

Energiekontor veräußert Windpark in Niedersachsen an österreichisches Energieversorgungsunternehmen

Gesamterzeugungsleistung von rund 11,2 MW, Leistung reicht umgerechnet für nahezu 10.000 Haushalte

Energiekontor, einer der führenden deutschen Projektentwickler und Betreiber von Wind- und Solarparks, hat den Windpark „Völkersen“ an ein österreichisches Versorgungsunternehmen veräußert. Der... [mehr]
27.12.2021, Unternehmens-News

ENCAVIS veräußert Windparkportfolio in Österreich komplett an WIEN ENERGIE

Der SDAX-notierte Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG (ISIN: DE0006095003), veräußert seinen Mehrheitsanteil von 51% am österreichischen Windparkportfolio komplett an die Wien Energie GmbH, den... [mehr]
23.12.2021, Unternehmens-News

GECCI Investment KG: GBC stuft GECCI mit 4 von 5 Falken ein, Anleihen werden 'überdurchschnittlich attraktiv' eingeschätzt

Das Mietübereignungsmodell sollte nach Einschätzung von GBC hohe Nachfrage generieren; ab 2022 werden erste Einnahmen aus Bockenem-Projekt erwartet; die Anleihe ist weiterhin 'überdurchschnittlich... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen