Anzeige

Anzeige
Anzeige
30.09.21

Media and Games Invest SE übernimmt Match2One, eine schwedische Self-Serve-Plattform für programmatische Werbung

Media and Games Invest (ISIN: MT0000580101) hat heute Match2One, eine schwedische Self-Serve-Plattform für programmatische Werbung übernommen. Match2One wurde 2015 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Stockholm in Schweden und aktuell ein Team von etwa 25 Mitarbeitern. Über die letzten Jahre hat das Unternehmen eine benutzerfreundliche Self-Serve-E-Commerce-Plattform für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) entwickelt. Die Match2One-Plattform ist eine Ergänzung zu Verve Group's programmatischem vertikalem Full-Stack-Angebot, dem sie eine Demand-Side-Plattform für KMU's hinzufügt. Match2One hat seine Plattform aufgrund eingeschränkter finanzieller Ressourcen bislang nur in wenigen Ländern auf den Markt gebracht. In Folge der Integration der Match2One-Plattform in die Verve Group wird die Internationalisierung der Plattform und die Akquise neuer Partner deutlich schneller vorangetrieben.

Match2One's programmatische Werbeplattform ist ausgezeichnet skalierbar: Mit einer leicht zu bedienenden Benutzeroberfläche, die nach Überzeugung des Managements der Verve Group einzigartig effizient und funktional im Markt ist, richtet sich das Angebot von Match2One direkt an mittelgroße und kleine Werbetreibende. Zudem enthält M20 zahlreiche E-Commerce-Features. Bislang lag der Fokus des Unternehmens auf dem schwedischen Markt, der etwa 50% der Umsätze ausmacht. Die Integration mit der Verve Group sollte den weltweiten Ausbau der Plattform signifikant beschleunigen. Darüber hinaus hat M2O eine gut gefüllte Produktpipeline, die aufgrund der Synergien mit der Verve Group deutlich schneller realisiert und genutzt werden kann.

Match2Ones Plattform ermöglicht es Marketingteams, ihre programmatischen Werbekampagnen zur Nutzerakquise unabhängig von externen Partnern zu realisieren. Dies macht die Plattform zu einer perfekten Lösung für den Spielesektor, in dem es eine große Anzahl von mittelgroßen Publishern gibt, deren Erfolg von einer effizienten Spieler-Akquise abhängt. Auch die Möglichkeiten der Match2One-Plattform für E-Commerce-Vermarktung wird es Spieleunternehmen ermöglichen, Artikel aus ihren In-Game-Shops direkt zu vermarkten.

Nach erfolgter Integration von Match2One mit der Verve-Plattform, wird erwartet, dass Match2One ab 2022 signifikantes Wachstum zeigen wird. Das Management von Match2One wird auch weiterhin im Unternehmen bleiben. Die Transaktion wurde heute erfolgreich abgeschlossen.

Remco Westermann, CEO und Chairman of the Board von MGI: "Mit Match2One haben wir unsere fünfte Übernahme in diesem Jahr abgeschlossen. Die Technologie ergänzt und stärkt unsere Demand Side. Wir sind außerdem vom Team überzeugt und sehen ein hohes Wachstumspotential sowie starke Synergien mit dem Spielesegment und erwarten, dass Match2One unser Wachstum ab 2022 stärkt."

Mikael Kreuger, CEO von Match2One "Wir freuen uns, Teil der Verve Group und ihres raschen Aufstiegs im digitalen Medien-Markt zu werden. Für uns bedeutet dies, dass wir Synergien freisetzten und Zugang zum globalen Markt bekommen und so die volle Skalierung der Plattform zu realisieren. Wir sehen dies als einen natürlichen Schritt in unserem Ziel, kleinen und mittelständischen Kunden weltweit einen Zugang zu einer programmatischen Self-Serve-Werbeplattform mit einer Vielzahl von Marketingkanälen zu geben."

www.fixed-income.org
Bild:
© Media and Games Invest / gamigo



06.01.2022, Unternehmens-News

reconcept GmbH mit Rekordergebnis beim eingeworbenen Anlegerkapital, stabilen Zinserträgen und plangemäßen Rückzahlungen im Geschäftsjahr 2021

Die reconcept GmbH, Anbieter und Asset Manager nachhaltiger Geldanlagen sowie Projektentwickler im Bereich Erneuerbare Energien, blickt auf ein erfreuliches Geschäftsjahr 2021 zurück. Investoren... [mehr]
05.01.2022, Unternehmens-News

Uniper SE ergreift zusätzliche Finanzierungsmaßnahmen in volatilem Marktumfeld inkl. eines wesentlichen Geschäfts mit nahestehender Person und Vereinbarung mit der KfW über Kreditfazilität

Uniper ist verpflichtet, Sicherungsleistungen für Commodity-Geschäfte bereitzustellen, die sich aus Unipers gewöhnlicher Geschäftstätigkeit zur Absicherung des Portfolios ergeben. Die Höhe dieser... [mehr]
04.01.2022, Unternehmens-News

GRENKE erzielt 1,7 Mrd. Euro Leasingneugeschäft für das Geschäftsjahr 2021 und liegt im oberen Bereich der Prognose

Leasingneugeschäft im Geschäftsjahr 2021 beträgt 1.657,8 Mio. Euro (Geschäftsjahr 2020: 2.027,9 Mio. Euro, -18,3%)

Die GRENKE Gruppe, globaler Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021, das von der Covid-19-Pandemie und im 2. Halbjahr von globalen... [mehr]
04.01.2022, Unternehmens-News

Nordex Group erhält Auftrag über 380 MW aus Finnland

Windpark umfasst 56 Delta4000-Turbinen des neuesten Turbinentyps N163/6.X der 6-MW-Klasse, langfristiger Premium Service Vertrag

Ende 2021 erhielt die Nordex Group einen Auftrag für das 380 MW Windpark-Cluster Pjelax-Böle-Kristinestad Norr in Finnland. Der finnische Energieversorger Fortum hat mit der Nordex Group einen... [mehr]
30.12.2021, Unternehmens-News

Photon Energy Group führt Serie-A-Eigenkapitalrunde bei Lerta an

Finanzierungsrunde ist Teil einer strategischen Partnerschaft und hat Lerta 12,75 Mio. PLN eingebracht

Photon Energy N.V. (FSX: A1T9KW), ein in Amsterdam ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das weltweit Solarenergie- und Wasseraufbereitungslösungen anbietet, gab heute bekannt, dass das... [mehr]
29.12.2021, Unternehmens-News

ENCAVIS besitzt nun rund 100% seines gesamten Solarparkportfolios

Der SDAX-notierte Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG (ISIN: DE0006095003), erwirbt von Statkraft den noch ausstehenden Minderheitsanteil (19,99%) seines Solarparks Talayuela (300 MWp), in der... [mehr]
28.12.2021, Unternehmens-News

Noratis AG baut zum Jahresende 2021 Bestand deutlich aus

Zukauf in Ostwestfalen, Immobilienbestand bundesweit bei mehr als 4.200 Einheiten

Kurz vor Jahresende, verkündet die Noratis AG, ein führender Bestandsentwickler von Wohnimmobilien, noch einen weiteren Ankauf in 2021: In Ostwestfalen hat das börsennotierte Unternehmen eine... [mehr]
27.12.2021, Unternehmens-News

Energiekontor veräußert Windpark in Niedersachsen an österreichisches Energieversorgungsunternehmen

Gesamterzeugungsleistung von rund 11,2 MW, Leistung reicht umgerechnet für nahezu 10.000 Haushalte

Energiekontor, einer der führenden deutschen Projektentwickler und Betreiber von Wind- und Solarparks, hat den Windpark „Völkersen“ an ein österreichisches Versorgungsunternehmen veräußert. Der... [mehr]
27.12.2021, Unternehmens-News

ENCAVIS veräußert Windparkportfolio in Österreich komplett an WIEN ENERGIE

Der SDAX-notierte Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG (ISIN: DE0006095003), veräußert seinen Mehrheitsanteil von 51% am österreichischen Windparkportfolio komplett an die Wien Energie GmbH, den... [mehr]
23.12.2021, Unternehmens-News

GECCI Investment KG: GBC stuft GECCI mit 4 von 5 Falken ein, Anleihen werden 'überdurchschnittlich attraktiv' eingeschätzt

Das Mietübereignungsmodell sollte nach Einschätzung von GBC hohe Nachfrage generieren; ab 2022 werden erste Einnahmen aus Bockenem-Projekt erwartet; die Anleihe ist weiterhin 'überdurchschnittlich... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen