Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
05.10.21

CORESTATE CEO Parmantier intensiviert Nachhaltigkeitsoffensive und ernennt Georg Schattney zum neuen Group Head of ESG und Sustainability Officer

Direkte Berichtslinie an CEO Parmantier unterstreicht wachsende Bedeutung von ESG

CORESTATE, ein führender unabhängiger Immobilien-Investmentmanager in Europa, hat Georg Schattney (51) per 1. Oktober zum neuen Group Head of ESG und Sustainability Officer ernannt. Schattney berichtet aufgrund der zunehmenden strategischen Bedeutung des Bereichs direkt an CEO René Parmantier, der mit dieser Personalie die Nachhaltigkeitsinitiativen der Corestate Group über alle Geschäftsaktivitäten hinweg weiter forcieren möchte.

Für die anspruchsvollen Aufgaben des Bereichs ESG bringt Georg Schattney alle Voraussetzungen mit. Er verfügt über langjährige, umfassende und einschlägige Expertise, nicht zuletzt auch beim wichtigen Thema Sustainable Finance. Mit Schattney hat Corestate einen Experten ins Haus geholt, der mehr als zwanzig Jahre Erfahrung bei namhaften Unternehmen wie der Deutschen Börse oder der Deutschen Bank einbringt und sowohl bei diesen Stationen wie auch als Berater in der Private Equity- und Energie-Industrie, bei denen er ein umfassendes nationales und internationales Netzwerk aufgebaut hat.

CEO René Parmantier: "Unsere schon sehr erfolgreiche Arbeit im für die Immobilienbranche immer wichtiger werdenden Nachhaltigkeitsfeld möchten wir noch weiter aufwerten und auf ein neues Level heben. Deshalb freut es mich besonders, dass wir Georg Schattney für diese richtungweisende Aufgabe gewinnen konnten. Vor dem Hintergrund steigender regulatorischer Anforderungen, Stichwort SFDR - Sustainable Finance Disclosure Regulation, wird er den ESG-Bereich neu ausrichten und einen maßgeblichen Anteil daran haben, unser Kundenportfolio über alle von uns betreuten Assetklassen hinweg zukunftssicher zu machen. Das gilt für Real Estate Equity genauso wie für die Debt-Seite."

Georg Schattney: "Nachhaltigkeit und attraktive Immobilienprodukte sind keine Gegensätze. Vielmehr werden sie in Zukunft untrennbar miteinander verbunden sein. Das gibt nicht zuletzt der EU-Aktionsplan für den Green Deal vor. Es ist völlig klar, dass Nachhaltigkeit ein immer stärkerer Teil unseres Geschäftsmodells sein muss und ich bin hochmotiviert, diese Entwicklung bei Corestate voranzutreiben. Wir haben spannende Zukunftsthemen. Neben dem immer wichtiger werdenden aktiven Nachhaltigkeitsmanagement auf Ebene der Immobilien und des Unternehmens selbst tritt nun beispielsweise die Entwicklung einer neuen Generation von nachhaltigen Finanzprodukten wie Green Bonds."

Corestate hat in seinem Ende September veröffentlichten ESG-Bericht bereits einschneidende Fortschritte bei der Umsetzung seiner ehrgeizigen Nachhaltigkeitspläne berichtet. So konnte Corestate die CO2-Emissionen/m² in den verwalteten Immobilien im Vergleich zum Vorjahr um 8 % reduzieren, sechs Prozentpunkte mehr als geplant; den Energieverbrauch/m² im gleichen Zeitraum um 7 % (Ziel 5 %) und den Wasserverbrauch um 14 % senken (Ziel 2 %).

Zum ESG-Report von Corestate:
https://corestate-capital.com/wp-content/uploads/2021/09/esg-report-2021.pdf

www.fixed-income.org

Foto: René Parmantier, CEO
© CORESTATE



19.10.2021, Unternehmens-News

PREOS Global Office Real Estate & Technology AG plant Aufnahme eines neuen Mehrheitsaktionärs und Umplatzierung der Aktien ihrer Tochtergesellschaft GORE German Office Real Estate

Luxemburger Investmentgesellschaft mit eigenem Investorenkonsortium etablierter europäischer Versicherungen soll neuer Großaktionär der PREOS werden

Die PREOS Global Office Real Estate & Technology AG (ISIN DE000A2LQ850) beabsichtigt, eine Beteiligungsgesellschaft bestehend aus einer Luxemburger Investmentgesellschaft mit eigenem... [mehr]
18.10.2021, Unternehmens-News

BNY Mellon IM: Sustainability-Linked Bonds erweitern Kreis der nachhaltigen Emittenten

Im Zuge der Pandemie ist die Bedeutung von ESG-Anleihen gegenüber ESG-Aktien, deren Halter über den Abstimmungsmechanismus direkt Unternehmen beeinflussen können, gestiegen. Zunehmend rücken grüne,... [mehr]
18.10.2021, Unternehmens-News

Photon Energy Group erhält Second Party Opinion für seine erste grüne Anleiheemission von imug | rating

Wie von imug | rating bestätigt, orientiert sich das Framework an den vier Kernkomponenten der Green Bond Principles 2021 der International Capital Market Association (ICMA)

Photon Energy N.V. (FSX: A1T9KW, ISIN NL0010391108) ein in Amsterdam ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das weltweit Lösungen für Solarenergie und sauberes Wasser anbietet, hat von imug... [mehr]
18.10.2021, Unternehmens-News

Encavis Asset Management AG baut Solarportfolio für Versicherungskammer in West- und Südfrankreich weiter aus

Weiterer Zukauf für Spezialfonds Encavis Infrastructure III - exklusiv konzipiert für den Konzern Versicherungskammer

Die Encavis Asset Management AG (Encavis AM), eine Tochtergesellschaft des im SDAX notierten Solar- und Windparkbetreibers Encavis AG, erwirbt für den Konzern Versicherungskammer sechs Solarparks in... [mehr]
15.10.2021, Unternehmens-News

TERRAGON stellt VILVIF als Betreiber der neuen Senioren-Wohnanlage „Service-Wohnen am Schlosspark“ vor

Neue Service-Wohnanlage in zentraler Innenstadtlage eröffnet am 1. November 2021, 99 Wohnungen im Bereich Service-Wohnen für Senioren

Die TERRAGON AG und die AGAPLESION gAG stellten VILVIF als künftigen Betreiber der Senioren-Wohnanlage „Service-Wohnen am Schlosspark“ am Reeshoop 40–44 a in Ahrensburg vor rund 80 geladenen Gästen... [mehr]
15.10.2021, Unternehmens-News

PORR AG startet Barkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital mit Bezugsrechten, Bezugsfrist: 20.10.-03.11.2021

Refinanzierung der erstmals im Februar 2022 kündbaren Hybridanleihe wird vorbereitet, Barkapitalerhöhung um bis zu 122,2 Mio. Euro

Die PORR AG startet am 20.10.2021 ein öffentliches Bezugsangebot von bis zu 10.183.250 neuen Aktien. Die neuen Aktien werden aus einer Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen aus genehmigtem Kapital... [mehr]
14.10.2021, Unternehmens-News

Deutsche Rohstoff AG: Konzernergebnis steigt auf 21,4 Mio. Euro

52 Mio. Euro EBITDA in den ersten 9 Monaten/Starkes Umsatz- und Ergebniswachstum

Der Deutsche Rohstoff-Konzern bleibt auf Wachstumskurs. Bis zum 30. September 2021 stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um fast 65% auf 53,2 Mio. Euro (Vorjahr: 32,3 Mio. Euro) und das EBITDA um... [mehr]
14.10.2021, Unternehmens-News

Nordex Group erzielt Auftragseingang von über 1,8 Gigawatt im dritten Quartal 2021

Im dritten Quartal 2021 erhielt die Nordex Group Aufträge für 389 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von insgesamt 1.829 Megawatt (MW); im dritten Quartal des Vorjahres waren es 271... [mehr]
14.10.2021, Unternehmens-News

Peach Property Group AG: Upgrade des Ratings durch FitchRatings auf Basis des verbesserten Finanzprofils

Emittentenausfallrating (IDR) von "BB-" auf "BB", Upgrade des Ratings für unbesicherte Anleihen von "BB" auf "BB+"

FitchRatings hat das langfristige Emittentenausfallrating (IDR) der Peach Property Group AG, einem Immobilienunternehmen, das sich auf die Investition und Verwaltung von Mietobjekten in Deutschland... [mehr]
13.10.2021, Unternehmens-News

Veganz Group AG bereitet Börsengang vor

Angestrebter Bruttoemissionserlös von ca. 35 Mio. Euro

Die Veganz Group AG, das Berliner Unternehmen für rein pflanzliche/vegane Lebensmittel mit Deutschlands innovativster Lebensmittelmarke 2021, plant in den nächsten Monaten ein erstmaliges... [mehr]
News 1 bis 10 von 865
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen