Anzeige

Anzeige
14.10.21

Nordex Group erzielt Auftragseingang von über 1,8 Gigawatt im dritten Quartal 2021

Im dritten Quartal 2021 erhielt die Nordex Group Aufträge für 389 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von insgesamt 1.829 Megawatt (MW); im dritten Quartal des Vorjahres waren es 271 Windenergieanlagen mit 1.229 MW. Auf Turbinen der Delta4000-Baureihe entfielen dabei 1.391 MW oder 76 Prozent (Q3/2020: 86 Prozent). Insgesamt erzielte die Nordex Group in den ersten neun Monaten einen Auftragseingang (ohne Servicebereich) von 4.610 MW, (9M/2020: 3.759 MW), der einen hohen Anteil von rund 80 Prozent der Delta4000-Baureihe enthält.

Dabei stammte der größte Einzelauftrag im dritten Quartal aus Australien mit dem Projekt MacIntyre mit 162 Turbinen der N163/5.X und einer Nennleistung von 923 MW. Darüber hinaus erhielt Nordex Aufträge aus elf weiteren europäischen Ländern. Die größten Einzelmärkte waren Deutschland, Frankreich, die Ukraine, Irland und Polen.

"Neben dem Großauftrag aus Australien haben wir erneut von unserer starken Marktposition in Europa profitiert. Dabei setzt sich die gute Nachfrage nach unserer Delta4000-Baureihe kontinuierlich auf hohem Niveau fort. Speziell für die europäischen Märkte erwarten wir, dass dies auch durch unsere kürzlich vorgestellte Turbine für die 6 MW+-Klasse, die N163/6.X, unterstützt wird", sagt José Luis Blanco, CEO der Nordex Group.

Die Nordex Group im Profil
Die Gruppe hat über 35 GW Windenergieleistung in über 40 Märkten installiert und erzielte im Jahr 2020 einen Umsatz von etwa EUR 4,6 Mrd. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 8.500 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA, Indien und Mexiko. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen vor allem der 4- bis 6,X-MW-Klasse, die auf die Marktanforderungen von Ländern mit begrenzten Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind.

www.green-bonds.com
Foto:
© Nordex Group



25.10.2021, Unternehmens-News

Eyemaxx Real Estate: Keine fristgerechte Zahlung der halbjährlichen Zinsen für die Unternehmensanleihe 2018/2023

Die Eyemaxx Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94) verfügt derzeit nicht über die notwendigen Finanzmittel, um die am 26. Oktober 2021 fällige Zinszahlung für die 5,50-%-Unternehmensanleihe 2018/2023... [mehr]
25.10.2021, Unternehmens-News

Media and Games Invest: Medien- und Spielesegment zeigen weiter starke Geschäftsentwicklung

Smaato's Integration schreitet weiter gut voran und führt zu eine positive Umsatzentwicklung sowie Kosteneffizienz

Media and Games Invest SE (MGI, ISIN: MT0000580101) informiert über den aktuellen Geschäftsverlauf und relevante Marktentwicklungen. "Wir erhalten derzeit viele Anfragen bezüglich der kurz- und... [mehr]
19.10.2021, Unternehmens-News

PREOS Global Office Real Estate & Technology AG plant Aufnahme eines neuen Mehrheitsaktionärs und Umplatzierung der Aktien ihrer Tochtergesellschaft GORE German Office Real Estate

Luxemburger Investmentgesellschaft mit eigenem Investorenkonsortium etablierter europäischer Versicherungen soll neuer Großaktionär der PREOS werden

Die PREOS Global Office Real Estate & Technology AG (ISIN DE000A2LQ850) beabsichtigt, eine Beteiligungsgesellschaft bestehend aus einer Luxemburger Investmentgesellschaft mit eigenem... [mehr]
18.10.2021, Unternehmens-News

BNY Mellon IM: Sustainability-Linked Bonds erweitern Kreis der nachhaltigen Emittenten

Im Zuge der Pandemie ist die Bedeutung von ESG-Anleihen gegenüber ESG-Aktien, deren Halter über den Abstimmungsmechanismus direkt Unternehmen beeinflussen können, gestiegen. Zunehmend rücken grüne,... [mehr]
18.10.2021, Unternehmens-News

Photon Energy Group erhält Second Party Opinion für seine erste grüne Anleiheemission von imug | rating

Wie von imug | rating bestätigt, orientiert sich das Framework an den vier Kernkomponenten der Green Bond Principles 2021 der International Capital Market Association (ICMA)

Photon Energy N.V. (FSX: A1T9KW, ISIN NL0010391108) ein in Amsterdam ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das weltweit Lösungen für Solarenergie und sauberes Wasser anbietet, hat von imug... [mehr]
18.10.2021, Unternehmens-News

Encavis Asset Management AG baut Solarportfolio für Versicherungskammer in West- und Südfrankreich weiter aus

Weiterer Zukauf für Spezialfonds Encavis Infrastructure III - exklusiv konzipiert für den Konzern Versicherungskammer

Die Encavis Asset Management AG (Encavis AM), eine Tochtergesellschaft des im SDAX notierten Solar- und Windparkbetreibers Encavis AG, erwirbt für den Konzern Versicherungskammer sechs Solarparks in... [mehr]
15.10.2021, Unternehmens-News

TERRAGON stellt VILVIF als Betreiber der neuen Senioren-Wohnanlage „Service-Wohnen am Schlosspark“ vor

Neue Service-Wohnanlage in zentraler Innenstadtlage eröffnet am 1. November 2021, 99 Wohnungen im Bereich Service-Wohnen für Senioren

Die TERRAGON AG und die AGAPLESION gAG stellten VILVIF als künftigen Betreiber der Senioren-Wohnanlage „Service-Wohnen am Schlosspark“ am Reeshoop 40–44 a in Ahrensburg vor rund 80 geladenen Gästen... [mehr]
15.10.2021, Unternehmens-News

PORR AG startet Barkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital mit Bezugsrechten, Bezugsfrist: 20.10.-03.11.2021

Refinanzierung der erstmals im Februar 2022 kündbaren Hybridanleihe wird vorbereitet, Barkapitalerhöhung um bis zu 122,2 Mio. Euro

Die PORR AG startet am 20.10.2021 ein öffentliches Bezugsangebot von bis zu 10.183.250 neuen Aktien. Die neuen Aktien werden aus einer Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen aus genehmigtem Kapital... [mehr]
14.10.2021, Unternehmens-News

Deutsche Rohstoff AG: Konzernergebnis steigt auf 21,4 Mio. Euro

52 Mio. Euro EBITDA in den ersten 9 Monaten/Starkes Umsatz- und Ergebniswachstum

Der Deutsche Rohstoff-Konzern bleibt auf Wachstumskurs. Bis zum 30. September 2021 stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um fast 65% auf 53,2 Mio. Euro (Vorjahr: 32,3 Mio. Euro) und das EBITDA um... [mehr]
14.10.2021, Unternehmens-News

Peach Property Group AG: Upgrade des Ratings durch FitchRatings auf Basis des verbesserten Finanzprofils

Emittentenausfallrating (IDR) von "BB-" auf "BB", Upgrade des Ratings für unbesicherte Anleihen von "BB" auf "BB+"

FitchRatings hat das langfristige Emittentenausfallrating (IDR) der Peach Property Group AG, einem Immobilienunternehmen, das sich auf die Investition und Verwaltung von Mietobjekten in Deutschland... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen