Anzeige

Anzeige
Anzeige
25.11.21

UBM liefert solides Q3 und bestätigt EBT Erwartung von 55 bis 60 Mio. Euro

Zweitbestes 9 Monats-Ergebnis der Unternehmensgeschichte, Rekord Cash von mehr als 440 Mio. Euro für weitere Groß-Akquisitionen

UBM Development blickt auf drei außerordentlich gute Quartale zurück. Neben dem zweithöchsten Ergebnis vor Steuern konnte der Nettogewinn zur Vergleichsperiode 2020 um 7,6% auf knapp 36 Mio. Euro gesteigert werden. Auch beim Gewinn pro Aktie konnte das Vorjahresergebnis übertroffen werden und lag nach neun Monaten bei 3,86 Euro. „Anstatt der zu Beginn des Jahres angekündigten „Corona-Delle“ steuern wir auf einen äußerst erfreulichen Abschluss des Geschäftsjahres 2021 zu“, kommentiert Thomas G. Winkler, CEO der UBM Development AG.

Gold – von ESG-Rating Agentur EcoVadis

Erneut bestätigt wurde auch die konsequente Ausrichtung des Konzerns auf green. smart. and more., also die Entwicklung nachhaltiger, intelligenter und ästhetischer Gebäude. Bei der ersten Bewertung durch die international anerkannte ESG-Rating-Agentur EcoVadis Anfang Oktober wurde UBM auf Anhieb mit Gold ausgezeichnet. Der Konzern gehörte damit zu den besten 2 Prozent in der Branche (Grundstücks- und Wohnungswesen). Bereits im Mai war UBM von der Rating-Agentur ISS ESG mit dem „Prime Status“ (Level „C+“) ausgezeichnet worden.

Rekord Cash für neue Groß-Akquisitionen

Liquide Mittel von über 440 Mio. Euro eröffnen UBM große Spielräume für Neuinvestitionen. Die Gespräche für neue Projekte sind weit fortgeschritten, wodurch die zukünftige Profitabilität über bereits bestehende Ergebnisbeiträge aus der Pipeline abgesichert werden kann. Die Projektpipeline besteht aktuell zu 54% aus Wohnen und 41% aus Büro mit der Ausrichtung „green. smart. and more.“. In den Kernmärkten Deutschland, Österreich, Tschechien und Polen befinden sich derzeit rund 2.600 Wohnungen in Entwicklung.

Die Ertrags- und Finanzkennzahlen im Detail

In den ersten drei Quartalen 2021 erwirtschaftete UBM Development eine solide Gesamtleistung von 340,4 Mio. Euro, nach 292,1 Mio. Euro in der Vergleichsperiode des Vorjahres. Die Gesamtleistung war vor allem auf Verkäufe nicht umgesetzter Developments und den Baufortschritt von in Umsetzung befindlicher Immobilienprojekte zurückzuführen.

Das Ergebnis vor Ertragsteuern (EBT) lag mit 46,2 Mio. Euro unter dem Ergebnis des Vorjahres von 51,0 Mio. Euro. Dafür konnte der Nettogewinn (Periodenergebnis nach Steuern) in der Berichtsperiode auf 35,9 Mio. Euro gesteigert werden und lag damit um 7,6% über dem Nettogewinn in der Vergleichsperiode des Vorjahres. Der daraus abgeleitete Gewinn pro Aktie erhöhte sich von 3,09 Euro im ersten Halbjahr 2021 auf 3,86 Euro in der aktuellen Berichtsperiode.

Das Eigenkapital lag zum 30. September 2021 um 64,3 Mio. Euro über dem Niveau von Ende 2020 und erreichte 547,1 Mio. Euro. Die Eigenkapitalquote lag per Ende September 2021 bei 35,1% (31. Dezember 2020: 35,2%). Die Nettoverschuldung erreichte per Ende September 2021 rund409,5 Mio. Euro. Die Nettoverschuldung in Relation zur Bilanzsumme (Loan-to-Value-Ratio) belief sich damit am Ende des dritten Quartals auf sehr niedrige 26,3%. Die liquiden Mittel lagen mit Ende des dritten Quartals auf dem Rekordniveau von 441,6 Mio. Euro und um knapp 79% über dem Jahresende 2020.

Ausblick Bereits zum Halbjahr konnte die angekündigte Corona-Delle für das Jahr 2021 eliminiert werden. Für das Schlussquartal erwartet UBM ein fortgesetzt profitables Wachstum und bestätigt die Erwartung für das Vorsteuer-Ergebnis (EBT) von 55 Mio. Euro bis 60 Mio. Euro. Vor dem Hintergrund einer gut gefüllten Pipeline sowie der finanziellen Handlungsspielräume für weitere Investitionen ist UBM optimistisch im Jahr 2022 sogar das Niveau von 2021 zu übertreffen. UBM Development entwickelt Immobilien für Europas Metropolen. Der strategische Fokus liegt auf Green Building und Smart Office in Großstädten wie Wien, München, Frankfurt oder Prag. Das Gold-Rating von EcoVadis sowie der Prime-Status von ISS ESG bestätigen die konsequente Ausrichtung auf Nachhaltigkeit. Mit knapp 150 Jahren Erfahrung bietet UBM von der Planung bis zur Vermarktung alle Development-Leistungen aus einer Hand an. Die Aktien sind im Prime Market der Wiener Börse gelistet, dem Segment mit den höchsten Transparenzanforderungen. www.fixed-income.org Foto: © UBM Development


21.01.2022, Unternehmens-News

Deutsche Rohstoff AG: Erhöhung der Prognose für 2022, EBITDA 2021 über Prognose

Die Deutsche Rohstoff AG erhöht die Prognose für das Geschäftsjahr 2022 (vgl. Meldung vom 16. September 2021) erneut wie folgt: Konzernumsatz: 126 bis 134 Mio. Euro (bisher 98 bis 106 Mio. Euro),... [mehr]
20.01.2022, Unternehmens-News

Energiepark Lausitz Konsortium verkauft Solarpark an clearvise

GP JOULE, TERRAVENT Investments und STEINBOCK EE übergeben Solarpark "Klettwitz Nord" in Schipkau

GP JOULE, TERRAVENT Investments und STEINBOCK EE veräußern den Solarpark "Klettwitz Nord", gelegen in der Gemeinde Schipkau im Landkreis Oberspreewald-Lausitz, Brandenburg, an die clearvise... [mehr]
19.01.2022, Unternehmens-News

Euroboden: Umsatz stieg auf ca. 80 Mio. Euro (Vorjahr: 66,1 Mio. Euro)

Ergebnis vor Steuern erhöhte sich auf etwa 25 Mio. Euro (Vorjahr: 20,3 Mio. Euro), Projektpipeline auf mehr als 1,8 Mrd. Euro ausgebaut

Der Immobilienentwickler Euroboden hat nach vorläufigen, noch untestierten Zahlen im Geschäftsjahr 2020/2021 sowohl den Umsatz als auch den Gewinn im Konzern deutlich gesteigert. Im Berichtszeitraum... [mehr]
19.01.2022, Unternehmens-News

DIC Asset AG startet stark ins neue Jahr- Vermietung von rund 40.000 qm Bürofläche in Frankfurt

Vollvermietung des IBC Campus, kreative Gestaltung der Büros für das "New Work"- Konzept der Bank

Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4), eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, startet mit einem großen Vermietungserfolg in das Jahr 2022. In der Frankfurter... [mehr]
18.01.2022, Unternehmens-News

Nordex Group erzielt Auftragseingang von 7,95 GW im Geschäftsjahr 2021

Die Nordex Group verzeichnete im vierten Quartal 2021 wie erwartet eine hohe Nachfrage. Einschließlich eines weiteren Projektes aus den USA im Dezember in Höhe von über 180 MW belief sich der... [mehr]
17.01.2022, Unternehmens-News

Ekosem-Agrar AG entwickelt Milchverarbeitung weiter, Anleihen fallen deutlich, Geschäftsbericht für 2020 (!) liegt noch nicht vor

Die Ekosem-Agrar AG, deutsche Holdinggesellschaft der auf Milchproduktion in Russland ausgerichteten Unternehmensgruppe EkoNiva, hat heute gemeldet, das sich ihr junger Geschäftsbereich... [mehr]
17.01.2022, Unternehmens-News

CR Capital entwickelt mit ihren Beteiligungen Solartec und Greentec innovative und nachhaltige Produkte

Mit der Neugründung der Beteiligungen Solartec und Greentec ergänzt CR Capital ihr Portfolio um innovative Technologieunternehmen und erschließt weitere Marktpotenziale im Bereich der nachhaltigen... [mehr]
13.01.2022, Unternehmens-News

clearvise AG erwirbt 90 MWp Solarpark Klettwitz-Nord

Die clearvise AG (WKN A1EWXA / ISIN DE000A1EWXA4), ein unabhängiger Stromproduzent aus erneuerbaren Energien mit einem diversifizierten, europäischen Anlagenportfolio, erwirbt die Energiepark Lausitz... [mehr]
13.01.2022, Unternehmens-News

BKW: Verlängerte Revision des Kernkraftwerks Leibstadt belastet Ergebnis

Auswirkungen auf Jahresrechnung 2021 der BKW AG

Die Revision der Kernkraftwerks Leibstadt (KKL) im vergangenen Jahr hat über einen Monat länger gedauert als ursprünglich vorgesehen. Insbesondere die ungeplante Minderproduktion wirkt sich negativ... [mehr]
13.01.2022, Unternehmens-News

Nordex Group erhält Auftrag über 72 MW von Enefit Green in Finnland

Windpark umfasst 13 Delta4000 Turbinen des Typs N163/5.X, - Premium-Servicevertrag mit bis zu 30 Jahren Laufzeit

Ende 2021 hat die Nordex Group einen Auftrag von Enefit Green AS erhalten, einem der führenden Produzenten erneuerbarer Energien im Baltikum. Die Nordex Group liefert und errichtet 13... [mehr]
News 1 bis 10 von 969
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen