Anzeige

Anzeige
30.11.21

Media and Games Invest: Offizieller Roll-out der Werbe-Targeting-Lösung, starke Performance mit höheren Klickraten und besserem Monetarisierung

Media and Games Invest SE (ISIN: MT0000580101) informiert über die positiven Ergebnisse der Beta-Phase von ATOM (Anonymized Targeting on Mobile), einer innovativen On-Device-Targeting-Lösung, die von der Verve Group (dem Mediensegment der MGI) selbst entwickelt wurde, sowie über die Roadmap zur Markteinführung.

Aufgrund von Apple's Entscheidung, dass iOS Nutzer künftig ihre Zustimmung zum Tracking mittels IDFA geben müssen sowie aufgrund der Tatsache, dass Apple die Daten, die Werbetreibenden und Publishern zur Verfügung gestellt werden, stark limitiert, ist effizientes Targeting und die Nachverfolgung von Kampagnen zu einem zentralen Problem für den Mediensektor generell und insbesondere im mobilen Bereich geworden, da auch erwartet wird, dass auch Google einen ähnlichen Schritt unternehmen wird. Im mobilen Bereich sind davon Werbeausgaben betroffen, die für das Jahr 2022 auf ca. USD 140 Milliarden geschätzt werden. Aus diesem Grund hat die Verve Group vor etwa zwei Jahren angefangen eine eigene Lösung zu entwickeln, die die Segmentierung und das Targeting von Nutzern basierend auf anonymisierten verhaltensbezogenen und kontextbezogenen Daten erlaubt, ohne dafür auf IDFA zurückgreifen zu müssen. Mit ATOM kann den Nutzern relevante Werbung angezeigt werden während Werbetreibe ihre Zielgruppen präziser erreichen und dadurch eine höhere Effizienz erzielen als ohne IDFA.

Anfang des Jahres hat Verve Group den Private Beta Launch von ATOM angekündigt. Seitdem wurde ATOM ausgewählten Verve Kunden zur Verfügung gestellt, die damit Werbekampagnen durchgeführt haben, ohne auf die Nutzung von IDFA-Daten zurückzugreifen. Die ersten Ergebnisse zeigen, dass ATOM ein Level an Effektivität erreicht, welches nach unseren Informationen von keinem anderen Anbieter im Markt ohne die Nutzung von IDFA erreicht werden kann.

Ergebnisse der Private Beta-Phase
ATOM ist heute in der Lage, bis zu 50+ Zielgruppensegmente/Verbrauchersegmente, die für jeden Vermarkter oder Werbetreibenden von Interesse sind, erfolgreich zu erstellen. Diese Zahl wird mit der Zeit weiter steigen, indem die Anzahl der Werbetreibenden erhöht und der SDK (Software Development Kit) Footprint erweitert wird. Diese Segmente erlauben es der Verve Group das Werbeerlebnis für seine Kunden auch ohne mobile Identifier zu personalisieren und so einen höheren Wert für die Verbraucher zu schaffen, die CPMs für Publisher zu erhöhen und die Ergebnisse der Werbetreibenden zu verbessern. Die Segmente umfassen demografische Zielgruppensegmente (Geschlecht, Einkommen, ethnische Zugehörigkeit, Haushalte mit Kindern, Alter, etc.) sowie standortbezogene oder verhaltensbezogene Zielgruppensegmente (Sehenswürdigkeiten, Geschäfte, Restaurant, Pendlergewohnheiten, Jogger, etc.). Im Vergleich zu Kampagnen bei denen kein IDFA genutzt wurde, hat ATOM in der Beta-Phase bislang einen höheren Grad an Genauigkeit bei der Identifizierung von Zielgruppen zeigen können. Die Kampagnen zeigten einen Anstieg der Klickrate (CRT) von 28% (CRT misst den Interaktionsgrad bzw. das Engagement) sowie einen Anstieg der Werbeerträge um ca. 15% (gemessen an der eCPM) im Vergleich zu nicht-zielgruppenorientierten IDFA-losen Kampagnen.

Industrievordenker und früherer Head of Global Media bei Shell, Chris Hayek, zeigt sich von den Ergebnissen von ATOM beeindruckt und bewertet die Herausforderung für Werbetreibende im Zusammenhang mit den Änderungen im Bereich der Identifier wie folgt: "Während es heutzutage für Marken zunehmend wichtig ist ihre Kunden über mobile Endgeräte zu erreichen, hat die Abschaffung der Identifier wie Apple's IDFA die Werbetreibenden vor eine extreme Herausforderung gestellt. Ohne den Einsatz von IDFA sind Sie als Werbetreibender derzeit fast blind, wenn es darum geht, Ihr Medienbudget so zu investieren, dass Sie die wertvollsten bzw. einkommensstärksten Verbraucher erreichen, die iPhone-Geräte nutzen. Das ist, als würde man Flugblätter aus einem Flugzeug in 30.000 Fuß Höhe abwerfen. Gleichzeitig ist dies eine große Chance, denn wenn wir in der Lage sind die richtigen Zielgruppen ohne Identifier zu erreichen, kann das die Akzeptanz der Verbraucher für Werbung und besonders für relevante Werbung auf lange Sicht erhöhen. ATOM ist in dieser Hinsicht eine spannende Lösung, da nicht nur die Nutzung von IDFA vermieden wird, sondern auch darauf verzichtet wird personenbezogene Daten vom mobilen Gerät in die Cloud zu ziehen. Das ist sehr clever und könnte die Zukunft des mobilen Marketings sein. ATOM ist eine der bemerkenswerten Ausnahmen auf dem Markt, die sowohl in Bezug auf die CTR als auch bei der Personalisierung von Werbemitteln gute Ergebnisse liefert."

Auch Kristian Meinken - CEO der Pilot GmbH, einer der größten Medienagenturen in Deutschland hat folgendes über ATOM's Ergebnisse zu sagen: "Unsere Kunden erwarten von uns, dass wir eine maximale Performance erzielen während wir den Datenschutz der Konsumenten sicherstellen. Wir sind daher ständig auf der Suche nach zukunftssicheren Alternativen zu bekannten und getesteten Tracking-Methoden wie Cookies oder Identifiern. In dieser Zeit des Innovationsbedarfs freuen wir uns mit der Verve Group einen Partner zu haben, der die Kraft und den Willen hat, Lösungen zu finden und so bahnbrechende On-Device-Technologien wie ATOM auf den Markt zu bringen."

Markteinführung und Patent
Die Private Beta-Phase wird bis nächstes Jahr fortgesetzt, um weitere Tests und Optimierungen des Algorithmus zu ermöglichen, bevor ATOM dann dem breiten Markt zur Verfügung gestellt wird. Aufgrund des hohen Potenzials hat MGI sich für ein Patent für ATOM in den relevantesten Märkten beworben um diese Erfindung und die Idee hinter dem Produkt entsprechend zu schützen.

Ionut Ciobotaru Co-CEO der Verve Group: "Wir haben in den letzten zwei (Covid) Jahren viel Energie in die Entwicklung von ATOM gesteckt. Aufgrund von ATOM's großartigen Resultaten planen wir unsere Investitionen und auch das Team für dieses Produkt mehr als zu verdoppeln. Was mit einem Hackathon in Zusammenarbeit mit einem der Unternehmen, die wir übernommen haben, begonnen hat, ist nun deutlich gewachsen und hat unsere besten Mobile Entwickler und Data Scientists zusammengebracht. Mit jedem Schritt kommen wir unserem Ziel näher, eine der größten Herausforderungen der Werbeindustrie zu bewältigen."

https://www.fixed-income.org/
Foto: Remco Westermann, CEO
© Media and Games Invest SE



10.08.2022, Unternehmens-News

Deutsche Rohstoff AG meldet stärkstes operatives Halbjahr der Unternehmensgeschichte

Netto-Ergebnis 32,5 Mio. Euro/Eigenkapital um 44,6 Mio. Euro gestiegen/Operativer Cash Flow bei 62,6 Mio. Euro

Der Deutsche Rohstoff-Konzern hat im ersten Halbjahr nach den endgültigen, ungeprüften Halbjahreszahlen einen Umsatz in Höhe von 72,2 Mio. Euro (Vorjahr 38,8 Mio. Euro), ein EBITDA von 64,0 Mio. Euro... [mehr]
10.08.2022, Unternehmens-News

JDC: Umsatz steigt im 1. Halbjahr um 18,1% auf 81,0 Mio. Euro

EBITDA steigt im um rund 24%auf 5,4 Mio. Euro; EBIT verbessert sich auf 2,4 Mio. Euro

Die JDC Group AG (ISIN DE000A0B9N37) zeigt mit den heute veröffentlichten Zahlen des ersten Halbjahres 2022 trotz des weltwirtschaftlichen Umfelds ein deutliches Wachstum und einen damit... [mehr]
10.08.2022, Unternehmens-News

PNE AG: Gesamtleistung und EBITDA deutlich gesteigert

Projektentwicklungspipeline Wind und PV massiv ausgebaut, Ausbau Eigenbetrieb fortgesetzt

Die PNE AG hat das erste Halbjahr 2022 operativ und finanziell sehr erfolgreich abgeschlossen. Dies geht aus dem heute veröffentlichten Halbjahresfinanzbericht hervor. Für das erste Halbjahr 2022... [mehr]
09.08.2022, Unternehmens-News

Continental: Operatives Ergebnis -165 Mio. Euro (Q2 2021: 473 Mio. Euro, -134,8 Prozent)

Bereinigter Free Cashflow -687 Mio. Euro (Q2 2021: 302 Mio. Euro für fortgeführte und nicht fortgeführte Aktivitäten)

Continental blickt zuversichtlich auf das zweite Halbjahr und hält an ihrem Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr fest. Wie erwartet hat das anhaltend turbulente Marktumfeld jedoch deutliche Spuren... [mehr]
09.08.2022, Unternehmens-News

FC Schalke 04 zahlt Bundesliga-Bonus aus

Mit der Anleihe 2022/2027 (WKN: A3MQS4 / ISIN: DE000A3MQS49) bot der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. seinen Zeichnern eine Besonderheit an: den Bundesliga-Bonus. Nun erhalten die Anleihegläubiger am... [mehr]
04.08.2022, Unternehmens-News

BayWa AG: Deutliche Wachstumsdynamik im ersten Halbjahr

Jahresprognose auf erhöht: EBIT soll 400 bis 450 Mio. Euro betragen

Die BayWa AG hat im ersten Halbjahr 2022 nach einem außergewöhnlich starken Auftaktquartal mit einem erfolgreichen zweiten Quartal noch einmal deutlich zugelegt. Der Konzern erzielte einen Umsatz von... [mehr]
03.08.2022, Unternehmens-News

ENCAVIS: Deutliche Ergebnisanstieg im 1. Halbjahr 2022 und hebt den Ausblick für das Gesamtjahr 2022 an

Der Vorstand, des MDAX-notierten Hamburger Wind- und Solarpark-betreibers Encavis AG (ISIN: DE0006095003, Prime Standard, Börsenkürzel: ECV) veröffentlicht bereits heute die vorläufigen... [mehr]
03.08.2022, Unternehmens-News

JDC Group und Ecclesia starten Kooperation

JDC gewinnt Ecclesia für ihre Plattform-Technologie im Privatkundengeschäft.

Die JDC Group AG, eine der größten Service- und Technologie-Plattformen für Finanzdienstleister in Europa, und die Ecclesia Gruppe, der größte deutsche Versicherungsmakler für Unternehmen und... [mehr]
02.08.2022, Unternehmens-News

Noratis AG kauft in Essen und Remscheid

Die Noratis AG, eine zu den führenden Bestandsentwicklern in Deutschland zählende Immobiliengesellschaft, baut ihr bereits vorhandenes Portfolio in Nordrhein-Westfalen erfolgreich weiter aus. Das... [mehr]
02.08.2022, Unternehmens-News

SFC Energy sichert sich Aufträge über EFOY Pro-Energielösungen in Höhe von insgesamt rund 2,0 Mio. Euro

Die SFC Energy AG (ISIN: DE0007568578), ein führender Anbieter von Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen, hat mehrere Aufträge von... [mehr]
News 1 bis 10 von 1134
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen