Anzeige

Anzeige
Anzeige
11.07.22

Deutsche Rohstoff AG: 32,5 Mio. Euro Konzernergebnis im ersten Halbjahr

Umsatz steigt auf 72,2 Mio. Euro und EBITDA auf 64,0 Mio. Euro

Der Deutsche Rohstoff Konzern hat nach vorläufigen Zahlen im ersten Halbjahr 2022 einen Konzernüberschuss in Höhe von 32,5 Mio. Euro (Vorjahr 17,5 Mio. Euro) erzielt. Das entspricht 6,36 Euro pro Aktie. Der Umsatz belief sich auf 72,2 Mio. Euro (Vorjahr: 38,8 Mio. Euro) und das EBITDA auf 64,0 Mio. Euro (Vorjahr: 39,9 Mio. Euro).

Die Produktion belief sich im zweiten Quartal auf 10.890 BOEPD pro Tag (davon 6.090 Barrel Öl), im ersten Quartal lag sie bei 7.880 BOEPD (davon 4.230 Barrel Öl). Für das Gesamtjahr wird unverändert eine Produktion von 9.300 bis 10.000 BOEPD erwartet. Verluste aus Hedging beliefen sich auf rund 15,0 Mio. Euro im 2. Quartal nach rund 10,0 Mio. Euro im ersten Quartal. Die Hedging-Quote lag im 1. Halbjahr bei 68%. In der zweiten Jahreshälfte fällt sie deutlich auf rund 35%.

Mit dem Halbjahresergebnis bewegt sich die Gesellschaft für das Jahr 2022 im Rahmen der Prognose des erhöhten Preisszenarios aus dem April 2022.

Bei einem durchschnittlichen Ölpreis von 92 USD pro Barrel von April bis Dezember 2022 geht die Gesellschaft im Rahmen dieser erhöhten Prognose von einem Umsatz von rund 140 bis 150 Mio. Euro und einem EBITDA von 120 bis 130 Mio. Euro aus. Liegt der Ölpreis in diesem Zeitraum im Durchschnitt bei rund 85 USD, wird ein Umsatz von 130 bis 140 Mio. Euro und ein EBITDA von rund 110 bis 120 Mio. Euro erwartet. Die vollständige Prognose ist unter www.rohstoff.de/guidance/ abrufbar.

Jan-Philipp Weitz kommentierte: „Unser starkes Ergebnis im 1. Halbjahr unterstreicht die positive Unternehmensentwicklung und zeigt, dass wir auf einem sehr guten Weg sind die Prognose im erhöhten Preisszenario zu erreichen. Die hohen Cash-Flows aus dem operativen Geschäft bilden die Grundlage für ein solides Wachstum und die geplanten Investitionen in den USA in den Jahren 2022 und 2023 von deutlich über 100 Mio. Euro.“

Die endgültigen Zahlen und der Zwischenbericht für das erste Halbjahr 2022 der Deutsche Rohstoff Gruppe werden bis Mitte August auf der Homepage der Gesellschaft unter www.rohstoff.de abrufbar sein.

www.fixed-income.org

Foto: Dr. Thomas Gutschlag © Deutsche Rohstoff AG



30.09.2022, Unternehmens-News

Noratis AG bestätigt Prognose nach guter Geschäftsentwicklung im 1. Halbjahr 2022

EBIT bei 11,9 Mio. Euro, EBT erreicht 11,2 Mio. Euro, Immobilienportfolio auf 4.230 Einheiten ausgebaut

Die Noratis AG hat im 1. Halbjahr 2022 beim Ergebnis und bei der Portfolioentwicklung an die gute Entwicklung der Vorjahre anknüpfen können. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern, EBIT, lag bei 11,9... [mehr]
30.09.2022, Unternehmens-News

PANDION erreicht Vollvermietung des PANDION OFFICEHOME Francis

Dr. Philipp Holtschmidt wird Kaufmännischer Vorstand

Das inhabergeführte Unternehmen PANDION AG (ISIN: DE000A289YC5), ein führender Projektentwickler für hochwertige Wohn- und Gewerbeprojekte in deutschen A-Städten, verzeichnet den nächsten großen... [mehr]
30.09.2022, Unternehmens-News

PNE nimmt Windpark Kuhstedt II in Betrieb

Vier neue Windräder mit einer Leistung von insgesamt 22 MW, Windparks mit weiteren 102 MW in Bau

Mit dem Windpark Kuhstedt II hat die PNE AG nun einen weiteren Windpark in Betrieb genommen. Die vier Windräder vom Typ GE 5.5-158 haben jeweils eine Leistung von 5,5 MW. Mit der sauberen Energie,... [mehr]
29.09.2022, Unternehmens-News

Homann Holzwerkstoffe kann Umsatz und EBITDA deutlich steigern

Positiver Ausblick trotz schwieriger Marktbedingungen: Prognose für das Gesamtjahr 2022 bestätigt

Die Homann Holzwerkstoffe GmbH, einer der führenden europäischen Anbieter von dünnen, veredelten Holzfaserplatten für die Möbel-, Türen- und Beschichtungsindustrie, hat heute ihren Bericht für die... [mehr]
28.09.2022, Unternehmens-News

7C Solarparken AG kann Kapitalerhöhung vollständig platzieren

Die 7C Solarparken AG (WKN: A11QW6, ISIN: DE 000A11QW68) hat ihre Kapitalerhöhung von 78.097.983 Euro um bis zu 1.750.000 Euro auf bis zu 79.847.983 Euro durch Ausgabe von bis zu 1.750.000 neuen, auf... [mehr]
20.09.2022, Unternehmens-News

Nordex Group erhält von wpd Auftrag über 31,5 MW

Die Nordex Group hat einen Auftrag über 31,5 MW aus Deutschland von ihrem Stammkunden wpd erhalten. Für den Windpark „Kantow“ liefert die Nordex Group sieben Turbinen des Typs N149/4.X der... [mehr]
14.09.2022, Unternehmens-News

Photon Energy startet Bau einer 7,1-MWp-PV-Anlage in Rumänien, Ziel bis Jahresende weiterhin 32 MWp

Kraftwerk wird eine Erzeugungskapazität von 7,1 MWp haben und voraussichtlich rund 11,4 GWh erneuerbare Energie pro Jahr erzeugen

Photon Energy N.V. (FSX: A1T9KW) gibt bekannt, dass es den Bau seines sechsten rumänischen PV-Kraftwerks mit einer Erzeugungskapazität von 7,1 MWp begonnen hat. Das Kraftwerk, das sich in der Nähe... [mehr]
13.09.2022, Unternehmens-News

Photon Energy Group übertrifft in den ersten 8 Monaten 2022 den Gesamtvorjahresumsatz aus Stromverkauf

Die Photon Energy N.V. (WKN A1T9KW) gibt bekannt, dass sein eigenes Portfolio von 91,9 MWp an PV Kraftwerken im Monat August die höchsten Stromverkaufserlöse in der Unternehmensgeschichte erzielt... [mehr]
13.09.2022, Unternehmens-News

UBM legt auch im Medienhafen Düsseldorf an

Nach der Großakquisition im Zollhafen Mainz kauft UBM Development im boomenden Düsseldorfer Medienhafen off market. Auf acht oberirdischen Stockwerken soll ein Bürogebäude in Holz-Hybrid-Bauweise mit... [mehr]
07.09.2022, Unternehmens-News

Karlsberg Brauerei: Operative Ergebniskennzahlen über Vorjahr

Aufgrund steigender Rohstoffpreise und Energiekosten Ergebnisprognose für das Gesamtjahr nach unten angepasst

Die Karlsberg Brauerei GmbH (WKN: A254UR) hat ihre Zahlen zum ersten Halbjahr 2022 bekanntgegeben. Der Bruttoumsatz* des Unternehmens konnte in der ersten Jahreshälfte um 4,4 Mio. Euro auf 77,1 Mio.... [mehr]
News 1 bis 10 von 1169
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen