Anzeige

Anzeige
Anzeige
07.09.22

Karlsberg Brauerei: Operative Ergebniskennzahlen über Vorjahr

Aufgrund steigender Rohstoffpreise und Energiekosten Ergebnisprognose für das Gesamtjahr nach unten angepasst

Die Karlsberg Brauerei GmbH (WKN: A254UR) hat ihre Zahlen zum ersten Halbjahr 2022 bekanntgegeben. Der Bruttoumsatz* des Unternehmens konnte in der ersten Jahreshälfte um 4,4 Mio. Euro auf 77,1 Mio. Euro gesteigert werden.

Die Getränkeumsätze im Inland in Höhe von 60,2 Mio. Euro lagen mit einem Anstieg von rund 6,9 Mio. Euro (+ 13,0 %) deutlich über dem Vorjahresniveau. „Die Wiedereröffnung der Gastronomie und die Gewinnung von Marktanteilen im Bereich Lebensmitteleinzelhandel haben entscheidend zu unserer guten Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr beigetragen“, so Markus Meyer, Geschäftsführer der Karlsberg Brauerei GmbH.

Aufgrund der positiven Umsatzentwicklung lagen trotz deutlich reduzierter sonstiger betrieblicher Erträge und erhöhter Aufwendungen für Marketing und Vertrieb die operativen Ergebniskennzahlen adjustiertes EBITDA und EBIT mit 10,3 Mio. Euro respektive 6,0 Mio. Euro über Vorjahr (H1/2021: 9,5 Mio. Euro respektive 5,4 Mio. Euro), das durch einen rund fünfmonatigen Lockdown geprägt war.

Christian Weber, Generalbevollmächtigter der Karlsberg Brauerei KG Weber: „Unser Fokus im ersten Halbjahr lag in verstärktem Maße auf Marketing- und Vertriebsaktivitäten und einem weiteren Ausbau unseres Markengeschäfts. Durch die Erweiterung unserer MiXery-Range um neue Produkte wie MiXery Iced Yellow und MiXery Ultimate Iced Tea Peach sowie Lemon konnten wir im Handel zusätzliche Impulse erzielen.“

Für die Karlsberg Brauerei GmbH wird im Geschäftsjahr 2022 weiterhin ein moderater Anstieg der Umsatzerlöse erwartet. Vor dem Hintergrund der Geschäftsentwicklung in den ersten sechs Monaten und unter Berücksichtigung aktueller Belastungen durch Rohstoffpreise und Energiekosten, muss die im Rahmen des letztjährigen Geschäftsberichtes veröffentlichte EBITDA-Prognose für das Geschäftsjahr 2022 (adjustiertes EBITDA moderat über dem Wert des Vorjahres) nach unten angepasst werden. Die Geschäftsführung geht davon aus, dass das adjustierte EBITDA moderat unter dem Wert des Vorjahres liegen wird.

* Umsatz vor Abzug von Erlösschmälerungen und Verbrauchsteuern

Über die Karlsberg Brauerei GmbH
Tradition und Innovation prägen von Beginn an die Entwicklungsgeschichte der im Jahre 1878 gegründeten Brauerei und seither inhabergeführten Karlsberg Brauerei. Die Familienbrauerei bietet mit ihren großen Marken Kunden und Konsumenten in der Region, national und international ein großes Produktportfolio. Vielfalt für jeden Geschmack präsentiert die Dachmarke Karlsberg und vereint im klassischen Biersegment die bekannten Marken Karlsberg URPILS, Karlsberg Natur Radler, Karlsberg Natur Weizen und Karlsberg Helles. Die dynamische Marke Mixery bedient aktuelle Entwicklungen im Segment der alkoholischen Mixgetränke. Karlsberg ist sich als Wirtschaftsunternehmen, dessen Leistung den Menschen dienen soll, seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Die besondere Heimatverbundenheit Karlsbergs in der Region Saarland und Rheinland-Pfalz drückt sich nicht nur in der großen Unterstützung von regionalen Veranstaltungen aus, sondern auch in der historischen Forschung über das ehemalige Schloss Karlsberg, dessen Namen die Brauerei mit Stolz trägt.

www.fixed-income.org
Foto:
© Karlsberg Brauerei



30.09.2022, Unternehmens-News

Noratis AG bestätigt Prognose nach guter Geschäftsentwicklung im 1. Halbjahr 2022

EBIT bei 11,9 Mio. Euro, EBT erreicht 11,2 Mio. Euro, Immobilienportfolio auf 4.230 Einheiten ausgebaut

Die Noratis AG hat im 1. Halbjahr 2022 beim Ergebnis und bei der Portfolioentwicklung an die gute Entwicklung der Vorjahre anknüpfen können. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern, EBIT, lag bei 11,9... [mehr]
30.09.2022, Unternehmens-News

PANDION erreicht Vollvermietung des PANDION OFFICEHOME Francis

Dr. Philipp Holtschmidt wird Kaufmännischer Vorstand

Das inhabergeführte Unternehmen PANDION AG (ISIN: DE000A289YC5), ein führender Projektentwickler für hochwertige Wohn- und Gewerbeprojekte in deutschen A-Städten, verzeichnet den nächsten großen... [mehr]
30.09.2022, Unternehmens-News

PNE nimmt Windpark Kuhstedt II in Betrieb

Vier neue Windräder mit einer Leistung von insgesamt 22 MW, Windparks mit weiteren 102 MW in Bau

Mit dem Windpark Kuhstedt II hat die PNE AG nun einen weiteren Windpark in Betrieb genommen. Die vier Windräder vom Typ GE 5.5-158 haben jeweils eine Leistung von 5,5 MW. Mit der sauberen Energie,... [mehr]
29.09.2022, Unternehmens-News

Homann Holzwerkstoffe kann Umsatz und EBITDA deutlich steigern

Positiver Ausblick trotz schwieriger Marktbedingungen: Prognose für das Gesamtjahr 2022 bestätigt

Die Homann Holzwerkstoffe GmbH, einer der führenden europäischen Anbieter von dünnen, veredelten Holzfaserplatten für die Möbel-, Türen- und Beschichtungsindustrie, hat heute ihren Bericht für die... [mehr]
28.09.2022, Unternehmens-News

7C Solarparken AG kann Kapitalerhöhung vollständig platzieren

Die 7C Solarparken AG (WKN: A11QW6, ISIN: DE 000A11QW68) hat ihre Kapitalerhöhung von 78.097.983 Euro um bis zu 1.750.000 Euro auf bis zu 79.847.983 Euro durch Ausgabe von bis zu 1.750.000 neuen, auf... [mehr]
20.09.2022, Unternehmens-News

Nordex Group erhält von wpd Auftrag über 31,5 MW

Die Nordex Group hat einen Auftrag über 31,5 MW aus Deutschland von ihrem Stammkunden wpd erhalten. Für den Windpark „Kantow“ liefert die Nordex Group sieben Turbinen des Typs N149/4.X der... [mehr]
14.09.2022, Unternehmens-News

Photon Energy startet Bau einer 7,1-MWp-PV-Anlage in Rumänien, Ziel bis Jahresende weiterhin 32 MWp

Kraftwerk wird eine Erzeugungskapazität von 7,1 MWp haben und voraussichtlich rund 11,4 GWh erneuerbare Energie pro Jahr erzeugen

Photon Energy N.V. (FSX: A1T9KW) gibt bekannt, dass es den Bau seines sechsten rumänischen PV-Kraftwerks mit einer Erzeugungskapazität von 7,1 MWp begonnen hat. Das Kraftwerk, das sich in der Nähe... [mehr]
13.09.2022, Unternehmens-News

Photon Energy Group übertrifft in den ersten 8 Monaten 2022 den Gesamtvorjahresumsatz aus Stromverkauf

Die Photon Energy N.V. (WKN A1T9KW) gibt bekannt, dass sein eigenes Portfolio von 91,9 MWp an PV Kraftwerken im Monat August die höchsten Stromverkaufserlöse in der Unternehmensgeschichte erzielt... [mehr]
13.09.2022, Unternehmens-News

UBM legt auch im Medienhafen Düsseldorf an

Nach der Großakquisition im Zollhafen Mainz kauft UBM Development im boomenden Düsseldorfer Medienhafen off market. Auf acht oberirdischen Stockwerken soll ein Bürogebäude in Holz-Hybrid-Bauweise mit... [mehr]
06.09.2022, Unternehmens-News

BKW mit starkem Halbjahresergebnis

Die BKW bleibt auch in einer volatilen Marktsituation auf Wachstumskurs. Im ersten Halbjahr 2022 konnte sie ihren Umsatz im Vorjahresvergleich um 37 Prozent auf rund 2,3 Milliarden CHF und ihr... [mehr]
News 1 bis 10 von 1169
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen