Anzeige
12.03.19

FCR Immobilien AG veräußert Fachmarktzentrum in Würzburg und plant Dividende von 0,35 Euro je Aktie für 2018

Die FCR Immobilien AG hat das Mitte 2017 erworbene Fachmarktzentrum in Würzburg nach erfolgreicher Optimierung nun wieder veräußert. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das auf einem rd. 3.500 m² großen Grundstück gelegene Fachmarktzentrum verfügt über eine rd. 1.900 m² große Verkaufsfläche und befindet sich am östlichen Rand von Würzburg. Das Objekt wurde 2001 errichtet. FCR hat innerhalb von 18 Monaten erfolgreiche Asset-Management-Maßnahmen am Standort umgesetzt. Neben einer Mietvertragsverlängerung wurde auch eine Gewerbefläche neu vermietet. Mieter in dem vollvermieten Objekt sind Detlev Louis, Europas Nr. 1 für Motorrad und Freizeit, Schäfer Shop, ein führendes Versandhandelsunternehmen für Bürobedarf sowie die bekannte Tiernahrung-Fachhandelskette Fressnapf.

Aufgrund der erfolgreichen Geschäftsentwicklung 2018 schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der FCR Immobilien AG für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende in Höhe von 0,35 Euro je Aktie vor, worüber die Hauptversammlung am 26. Juni 2019 abstimmen wird.

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: "Wir haben das Objekt in Würzburg mit unseren Asset-Management-Maßnahmen optimieren und nun nach 18-monatiger Haltedauer erfolgreich verkaufen können. Sowohl das Asset Management als auch der Verkauf optimierter Objekte ist ein fester Bestandteil unseres Geschäftsmodells. Wir befinden uns nach wie vor auf einem dynamischen Wachstumskurs, die Pipeline an attraktiven Immobilien ist weiter gut gefüllt, und wir wollen unseren Immobilienbestand trotz planmäßiger Verkäufe deutlich ausbauen."

Über die FCR Immobilien AG
Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Investor. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. Neben einem günstigen Einkauf beruht der Erfolg der FCR Immobilien AG auf wertschaffendem Asset Management und der erfolgreichen Veräußerung optimierter Bestandsobjekte. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus über 60 Objekten mit einer vermietbaren Fläche von über 250.000 m². Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und ALDI. Die FCR-Aktie (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) ist im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und wird u.a. auf Xetra gehandelt.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: © FCR Immobilien AG)



23.05.2019, Unternehmens-News

FCR Immobilien AG kann Umsatz und Ergebnis deutlich steigern

Neue 5,25 %-Unternehmensanleihe weiter erfolgreich in der Privatplatzierung

Die FCR Immobilien AG (ISIN: DE000A1YC913) bestätigt die vorläufigen Umsatz- und Ergebniszahlen für das Geschäftsjahr 2018. Nach testierten HGB-Zahlen hat FCR einen Jahresumsatz von rd. 37,2 Mio.... [mehr]
23.05.2019, Unternehmens-News

JDC Group startet mit starkem Wachstum ins neue Jahr, EBITDA verbessert sich im ersten Quartal auf 1,5 Mio. Euro

Versicherungsbestand steigt um mehr als 50%, erstmals auf eine Nettojahresprämie von mehr als 600 Mio. Euro, und wächst weiter

Die JDC Group AG (ISIN DE000A0B9N37) bestätigt mit den heute veröffentlichten Zahlen zur Unternehmensentwicklung im ersten Quartal 2019 ihren Wachstumskurs. Der Konzernumsatz stieg in den ersten drei... [mehr]
23.05.2019, Unternehmens-News

innogy startet Bau für polnischen Windpark mit Anlagen der Nordex Group

Die innogy SE - strategischer Partner der Nordex Group - startet diese Woche mit den Bauarbeiten für einen Onshore-Windpark in Polen: Zukowice ist ein 33-MW-Projekt in Niederschlesien und wurde in... [mehr]
23.05.2019, Unternehmens-News

Becken startet Mezzanine Debt Fund für institutionelle Anleger und Family Offices

Fonds investiert in Projektentwicklungen von Becken, Zielperformance von über 12% IRR avisiert

Der bundesweit tätige Projektentwickler Becken legt über seine Investmentgesellschaft BECKEN Invest GmbH einen Mezzanine Debt Fund für institutionelle Investoren und Family Offices auf. Der „REPE... [mehr]
22.05.2019, Unternehmens-News

FCR Immobilien AG: Aufsichtsrat benennt Staatsminister a.D. Prof. Dr. Faltlhauser als Kandidat für Neuwahl des Gremiums auf der Hauptversammlung im Juni 2019

Auf der ordentlichen Hauptversammlung der FCR Immobilien AG (ISIN: DE000A1YC913) am 26. Juni 2019 finden turnus- und satzungsgemäß Neuwahlen der drei Aufsichtsratsmitglieder statt. Die derzeitig... [mehr]
21.05.2019, Unternehmens-News

Deutsche Pfandbriefbank AG (pbb) bietet Rückkauf einer Benchmarkanleihe an

Die Deutsche Pfandbriefbank AG (pbb) hat heute beschlossen, den Rückkauf der ungedeckten Benchmark-Anleihe mit der ISIN DE000A13SWH9 bis zu einem Nominalvolumen von 500 Mio. Euro im Rahmen eines... [mehr]
21.05.2019, Unternehmens-News

BF.capital verstärkt Team mit Jan von Graffen und plant institutionellen Real Estate Debt Fund

Zielvolumen des Fonds soll bei mindestens 200 Mio. Euro liegen

Die BF.capital GmbH, Tochtergesellschaft der BF.direkt AG und Investmenthaus für institutionelle Investoren im Bereich Real Estate Debt, bereitet einen neuen Debt Fund vor. Der Fonds soll sowohl in... [mehr]
15.05.2019, Unternehmens-News

FCR Immobilien AG erwirbt Fachmarktzentrum in Brandenburg an der Havel

FCR mit bislang 6 Ankäufen 2019, Portfolio steigt auf 61 Objekte an, neue 5,25%-Anleihe erfolgreich in der Privatplatzierung

Die FCR Immobilien AG (ISIN: DE000A1YC913) baut ihr Bestandsportfolio durch den Zukauf eines Fachmarktzentrums in der 70.000 Einwohner großen Stadt Brandenburg an der Havel im Landkreis Brandenburg,... [mehr]
15.05.2019, Unternehmens-News

iFunded schließt umfassendes ConsenSys Audit für Security Token Smart Contracts erfolgreich ab

ConsenSys Diligence, das führende Unternehmen aus New York für die technische Prüfung von Smart Contracts und auf Ethereum basierende Blockchain-Projekte hat die Smart Contracts für den Security... [mehr]
14.05.2019, Unternehmens-News

Photon Energy steigert Umsatz im ersten Quartal um 13%

Genehmigung für den Bau eines 150 MWp-Solarparks in Gunnedah erteilt

Photon Energy N.V. hat die Zahlen für das erste Quartal veröffentlicht. Der Konzernumsatz erreichte 4,198 Mio. Euro – ein Anstieg von 13% gegenüber dem Vorjahresquartal. Im Berichtszeitraum setzte... [mehr]
News 1 bis 10 von 91
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen