Anzeige
20.03.19

FCR Immobilien AG erwirbt Hotelimmobilie in Westerburg

Bereits dritte Hotelimmobilie im dynamisch wachsenden FCR-Immobilienportfolio

Die FCR Immobilien AG hat im Rahmen ihrer rendite- und potenzialorientierten Wachstumsstrategie die Hotelimmobilie Wasserschloss Westerburg, Sachsen-Anhalt, erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Seit Juli 2000 beheimatet das in mehreren Schritten umfassend sanierte Schloss auf einer Grundstücksfläche von rd. 4.900 m² ein erfolgreiches, mehrfach ausgezeichnetes 4 Sterne Superior Hotel mit ca. 5.200 m² Wohnfläche. Neben modernster Haus- und Energietechnik verfügt das Hotel unter anderem über einen neu angelegten Spa-Bereich, vielfältige Möglichkeiten für Tagungen und Veranstaltungen sowie eine große, original barocke Schlosskapelle. Großzügig angelegte Parkanlagen mit rd. 36.000 m² gehören ebenfalls zur Hotelanlage. Das Schloss befindet sich in exponierter Lage und verfügt über eine gute Verkehrsanbindung. Die Flughäfen in Leipzig und Hannover sind in rund 60 Fahrminuten erreichbar.

Die im gleichnamigen Ort gelegene Westerburg befindet sich im Landkreis Harz an der Landesgrenze zwischen Sachsen-Anhalt und Niedersachsen.

Mit den Hotels "Suiten am Schloss" in Kitzbühel (Österreich) und "Il Pelagone Hotel & Golf Resort Toscana" in Gavorrano (Italien) befinden sich damit aktuell drei Objekte aus dieser Assetklasse im FCR-Immobilienportfolio, das durch weitere Zukäufe kontinuierlich ausgebaut wird. Denn zusätzlich zum Ausbau der Marktposition als Handelsimmobilien-Spezialist in Deutschland investiert FCR europaweit gezielt in Objekte in weiteren Assetklassen, bei denen signifikante Wertsteigerungspotenziale vorhanden sind.

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: "Auf Basis unserer klaren Ausrichtung und konsequenten Wachstumsstrategie wollen wir unser Geschäft weiter zügig und profitabel ausbauen. Das Wasserschloss Westerburg hat unsere Ankaufskriterien vollumfänglich erfüllt. Ich freue mich, dass wir unser Portfolio mit diesem Objekt weiter stärken konnten."

Über die FCR Immobilien AG
Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Investor. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. Ergänzend investiert FCR bei sich bietenden Gelegenheiten europaweit auch in weitere Assetklassen des Immobilienmarktes. Neben einem günstigen Einkauf beruht der Erfolg der FCR Immobilien AG auf wertschaffendem Asset Management und der erfolgreichen Veräußerung optimierter Bestandsobjekte. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus über 60 Objekten mit einer vermietbaren Fläche von über 250.000 m². Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und ALDI. Die FCR-Aktie (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) ist im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und wird u.a. auf Xetra gehandelt.


https://www.fixed-income.org/
(Foto: Falk Raudies, CEO © FCR Immobilien AG)



22.08.2019, Unternehmens-News

IuteCredit steigert Kreditvolumen und Ergebnis im ersten Halbjahr deutlich

Anbieter von Verbraucherkrediten vergibt im ersten Halbjahr Kredite im Volumen von 70,1 Mio. Euro (+120%)

IuteCredit Europe, einer der führenden Anbieter von Verbraucher- und Ratenkrediten im Balkan, hat die Zahlen für das erste Halbjahr 2019 gemeldet. Ausgegeben wurden Kredite im Volumen von 70,1 Mio.... [mehr]
21.08.2019, Unternehmens-News

Ferratum mit positiver Entwicklung im ersten Halbjahr

Ferratum Oyj (ISIN: FI4000106299) hat die Zahlen für das erste Halbjahr 2019 veröffentlicht. Der Umsatz konnte im ersten Halbjahr 2019 um 17,2% auf 145,6 Mio. Euro gesteigert werden. Das EBIT wuchs... [mehr]
21.08.2019, Unternehmens-News

Karlsberg Brauerei: EBITDA und EBIT im ersten Halbjahr stabil, Jahresüberschuss mit deutlichem Anstieg

Prognose für das Gesamtjahr bestätigt

Die Karlsberg Brauerei GmbH (Unternehmensanleihe, WKN: A2AATX) hat ihre Zahlen zum ersten Halbjahr 2019 bekannt gegeben. Das bereinigte Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) sowie... [mehr]
20.08.2019, Unternehmens-News

FCR Immobilien AG: Umsatz steigt im ersten Halbjahr 2019 von 14,6 Mio. Euro auf 29,5 Mio. Euro

EBITDA steigt überproportional von 3,9 Mio. Euro auf 11,7 Mio. Euro

Die FCR Immobilien AG (ISIN: DE000A1YC913) hat auf Basis der äußerst erfolgreichen Geschäftsentwicklung im 1. Halbjahr 2019 die vorläufigen Umsatzzahlen bestätigt und die Ergebniszahlen sogar noch... [mehr]
15.08.2019, Unternehmens-News

Mogo Finance S.A.: Netto-Ergebnis steigt im ersten Halbjahr um 76.2% auf 3,7 Mio. Euro

Die Mogo Finance S.A., Riga (ISIN XS1831877755), hat die Zahlen für das erste Halbjahr 2019 veröffentlicht. Die ausgegebenen Darlehen erhöhten sich um 30,3% auf 83,4 Mio. Euro, davon 48,8 Mio. in... [mehr]
14.08.2019, Unternehmens-News

SINGULUS TECHNOLOGIES: Umsatz im ersten Halbjahr auf Vorjahreshöhe

Deutliche Umsatzsteigerung im zweiten Halbjahr erwartet

Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG meldet einen Halbjahresumsatz 2019 in Höhe von 44,1 Mio. EUR, der auf dem Niveau des Vorjahres (46,4 Mio. EUR) liegt. Im zweiten Quartal 2019 wurde ein Umsatz von 23,3... [mehr]
13.08.2019, Unternehmens-News

Voltabox muss Prognose für das Geschäftsjahr 2019 anpassen

Auch Aktien und Anleihen des Großaktionärs paragon brechen ein

Voltabox [ISIN DE000A2E4LE9] senkt die Umsatz- und Ertragsprognose für das laufende Geschäftsjahr. Wesentliche Gründe sind die teilweise Verschiebung eines Großauftrags an die amerikanische... [mehr]
13.08.2019, Unternehmens-News

Porsche platziert grünes Schuldscheindarlehen über 1 Mrd. Euro

Projekt Porsche Taycan hat sich für grüne Finanzierung qualifiziert

Mit einem Volumen von einer Milliarde Euro hat die Porsche AG das bis dato größte grüne Schuldscheindarlehen überhaupt begeben. Es ist die erste Transaktion dieser Art durch einen... [mehr]
12.08.2019, Unternehmens-News

TLG IMMOBILIEN AG kann NAV im ersten Halbjahr steigern und startet Projektentwicklungen

Mieterlöse mit Anstieg um 4,8% auf 114,8 Mio. Euro; FFO um 5,5% auf 71,5 Mio. Euro gegenüber Vorjahr erhöht

Die TLG IMMOBILIEN AG (ISIN: DE000A12B8Z4) hat das erste Halbjahr 2019 erfolgreich abgeschlossen. Zusätzlich zu den positiven Entwicklungen in der Immobilienbranche berichtet TLG ein herausragendes... [mehr]
09.08.2019, Unternehmens-News

MünchenerHyp emittiert künftig grüne Commercial Paper

Die Münchener Hypothekenbank eG erweitert ihr Emissionsprogramm um grüne Commercial Paper. Mit diesem innovativen grünen Produkt ergänzt sie die nachhaltigen und ökologischen ESG Pfandbriefemissionen... [mehr]
News 1 bis 10 von 138
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen