Anzeige

Anzeige
Anzeige
23.05.19

JDC Group startet mit starkem Wachstum ins neue Jahr, EBITDA verbessert sich im ersten Quartal auf 1,5 Mio. Euro

Versicherungsbestand steigt um mehr als 50%, erstmals auf eine Nettojahresprämie von mehr als 600 Mio. Euro, und wächst weiter

Die JDC Group AG (ISIN DE000A0B9N37) bestätigt mit den heute veröffentlichten Zahlen zur Unternehmensentwicklung im ersten Quartal 2019 ihren Wachstumskurs. Der Konzernumsatz stieg in den ersten drei Monaten 2019 deutlich um über 19 Prozent auf 26,8 Mio. Euro (Q1 2018: 22,5 Mio. Euro). Der Bereich Advisortech wuchs dabei sogar um mehr als 25 Prozent, obwohl von den in den vergangenen Monaten gewonnenen Großkunden bisher nur die Lufthansa-Tochter Albatros und die RheinLand Versicherungs AG zum Umsatz beigetragen haben. Der Bereich Advisory entwickelte sich im ersten Quartal stabil. Die Beschleunigung des Wachstums ist getrieben vom Erfolg der Großkundenstrategie der JDC.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg um rund 3 Prozent auf 1.526 TEuro (Q1 2017: 1.480 TEuro). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) hat sich im Vorjahresvergleich mit 802 TEuro stabil entwickelt (Q1 2018: 820 TEuro). Das Ergebnis wächst derzeit langsamer als der Umsatz, da die Mehrzahl der in den vergangenen Monaten gewonnenen Großkunden zwar noch nicht zum Umsatz beitragen, die Vorlaufkosten für diese Projekte aber bereits die GuV belasten.

Die Nettojahresprämie der Versicherungsverträge auf der JDC Plattform (der Versicherungsbestand) ist gegenüber dem Vorjahr um mehr als 50 Prozent gewachsen. Mit über 600 Mio. Euro Nettojahresprämie erreicht die JDC Plattform einen historischen Höchstwert. Das sichert das weitere Wachstum und erhöht zudem den Anteil der wiederkehrenden Erlöse am Gesamtumsatz.

Mit der KOMM Investment- und Anlagevermittlungs GmbH konnte JDC kürzlich eine attraktive Akquisition tätigen: rund 300 Investmentberater mit über 550 Millionen Euro Assets under Administration und über 5,0 Millionen Euro Umsatz p.a. werden mit Erstkonsolidierung im April ab dem zweiten Quartal 2019 positiv zur Konzernentwicklung beitragen.

"Wir sind mit der Entwicklung im ersten Quartal voll zufrieden" erläutert Ralph Konrad, Finanzvorstand der JDC Group "die bestehende Plattform wächst sehr erfreulich. Im Laufe des Jahres 2019 werden weitere Großkunden live gehen, so dass wir bereits heute ein weiteres Wachstum im Bereich Advisortech absehen können. Mit der zu erwartenden Rohertragssteigerung erwarten wir dann auch eine Skalierung im Segmentergebnis. Auch der Bereich Advisory wird im Jahr 2019 weiter wachsen und sein Ergebnis verbessern, auch wenn das Segment im ersten Quartal nur auf Vorjahresniveau abgeschlossen hat."

Die Eigenkapitalquote stieg zum Quartalsende auf 40,6 Prozent nach 39,0 Prozent zum Jahresende. Die wesentlichen Kennzahlen der ersten drei Monate 2019 stellen sich wie folgt dar:

"Mit der Akquisition der KOMM und dem Abschluss weiterer Großkunden-Verträge wie zuletzt mit der Sparda-Bank Baden-Württemberg und der RheinLand Versicherungs AG erneuern wir den Anspruch der JDC-Gruppe, Treiber der Konsolidierung im deutschen Versicherungs- und Finanzvermittlungsgeschäft zu sein" erläutert Dr. Sebastian Grabmaier, CEO der JDC Group die Strategie der Gruppe: "Wir erwarten noch im Jahr 2019 die Anbindung weiterer namhafter Partner. Aber auch im Bereich Advisory haben wir unsere Attraktivität erhöht und erwarten für 2019 Wachstum. Die Beteiligung der Great West LifeCo an der JDC wird uns weitere Stabilität verleihen und uns in die Lage versetzen, auch in Zukunft weiter stark zu wachsen!"

Für das Gesamtjahr erwartet die JDC Group einen Umsatz von mehr als 110 Mio. Euro und eine deutliche Verbesserung des operativen EBITDA. Den Halbjahresbericht 2019 werden wir am 22. August 2019 veröffentlichen.

Über die JDC Group AG
Die JDC Group AG (ISIN: DE000A0B9N37) steht für moderne Finanzberatung und intelligente Finanztechnologie für Berater und Kunden. Im Geschäftsbereich "Advisortech" bieten wir über die Jung, DMS & Cie.-Gruppe moderne Beratungs- und Verwaltungstechnologien für unsere Kunden und Berater. Während viele Vertriebe und Vertriebspartner den technologischen Wandel als Problem und die jungen Fintech-Firmen als neue Wettbewerber sehen, sehen wir den Faktor "Technologie" als große Chance. Lösungen aus dem Geschäftsbereich "Advisortech" helfen Vermittlern, Beratern, Banken und anderen Finanzintermediären, ihre Kunden noch besser zu betreuen und im Ergebnis mehr Umsatz zu generieren. Im Segment "Advisory" vermitteln wir über die FiNUM.-Gruppe Finanzprodukte an private Endkunden über freie Berater. Mit mehr als 16.000 angeschlossenen Vertriebspartnern sind wir einer der Marktführer im deutschsprachigen Raum.

https://www.fixed-income.org/
(Logo: © JDC Group)



09.09.2019, Unternehmens-News

SINGULUS: Auftragseingang weiterhin bis zum vierten Quartal 2019 verzögert

Rücknahme der Jahresprognose zu Umsatz und Ergebnis erforderlich

Bei den gerade beendeten Gesprächen in Shanghai informierte der chinesische Staatskonzern CNBM Group, Peking, den Vorstand der SINGULUS TECHNOLOGIES AG darüber, dass die Unterzeichnung der Verträge... [mehr]
06.09.2019, Unternehmens-News

iFunded startet mit dem neuen Projekt ELSESTRASSE BERLIN

Mit 6% Rendite p.a. und zwölf Monaten Laufzeit ist das neue Projekt ELSESTRASSE BERLIN auf der Immobilien-Investment-Plattform iFunded eine äußerst attraktive Investment-Chance. Es handelt sich um... [mehr]
05.09.2019, Unternehmens-News

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH steigert Umsatz und Ertrag im 1. Halbjahr 2019

Die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH, ein international tätiger Produzent von Motor- und Getriebeteilen, Zahnrädern, Getriebebaugruppen und komplett montierten Getrieben für die Automobilindustrie,... [mehr]
05.09.2019, Unternehmens-News

Nordex Group erhält Aufträge für Projekte über 195 MW

Die Nordex Group profitiert weiter von ihrer breit aufgestellten Marktposition im Weltmarkt. Neben den kürzlich gemeldeten Projekten aus Spanien und Schottland, konnte der Hersteller in den letzten... [mehr]
03.09.2019, Unternehmens-News

Nordex punktet mit N133/4.8-Projekt für subventionsfreies Projekt in Schottland

Die Nordex Group hat einen Auftrag für die Errichtung von zehn 133/4.8 Turbinen für das Projekt "Crossdykes" in Schottland gewonnen. Die Nordex Group errichtet den 13 Kilometer nordöstlich... [mehr]
02.09.2019, Unternehmens-News

Energiekontor: Planmäßiger Geschäftsverlauf im ersten Halbjahr 2019

Die Energiekontor AG hat das erste Halbjahr 2019 auf Konzernebene mit einem Umsatz von 36,3 Mio. Euro (Vorjahr 32,9 Mio. Euro) und einer Gesamtleistung von 44,3 Mio. Euro (Vorjahr 58,7 Mio. Euro)... [mehr]
30.08.2019, Unternehmens-News

4finance Holding S.A.: Stabiler Quartalsumsatz und Kostendisziplin führen zu bereinigten EBITDA von 62,5 Mio. Euro

USD-Anleihe 2014/19 im August zurückgezahlt, Interest Coverage Ratio 2,7

Die 4finance Holding S.A., Riga, einer der führenden Anbieter von digitalen Konsumentenkrediten in Europa, hat die Zahlen für das erste Halbjahr 2019 bekannt gegeben. Im Juni hat der Konzern die... [mehr]
29.08.2019, Unternehmens-News

Behrens AG: Erstes Halbjahr 2019 mit Umsatzkonsolidierung und verbesserter Rohertragsquote

Umsatzentwicklung von -1,9%, Anleihe 2019/2024 über 20 Mio. Euro erfolgreich platziert

Die Joh. Friedrich Behrens AG, einer der europaweit führenden Hersteller von Druckluftnaglern und Befestigungsmitteln, verzeichnete im ersten Halbjahr 2019 eine Konsolidierung des Umsatzes. Aufgrund... [mehr]
27.08.2019, Unternehmens-News

PNE AG bestätigt Gespräche mit MSIP über einen möglichen Unternehmenszusammenschluss

Die PNE AG bestätigt Marktgerüchte, dass sie sich in Gesprächen mit Morgan Stanley Infrastructure Partners (MSIP) als Berater des North Haven Infrastructure Partners III Infrastrukturfonds, über... [mehr]
22.08.2019, Unternehmens-News

IuteCredit steigert Kreditvolumen und Ergebnis im ersten Halbjahr deutlich

Anbieter von Verbraucherkrediten vergibt im ersten Halbjahr Kredite im Volumen von 70,1 Mio. Euro (+120%)

IuteCredit Europe, einer der führenden Anbieter von Verbraucher- und Ratenkrediten im Balkan, hat die Zahlen für das erste Halbjahr 2019 gemeldet. Ausgegeben wurden Kredite im Volumen von 70,1 Mio.... [mehr]
News 1 bis 10 von 147
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen