Anzeige

Anzeige
Anzeige
03.07.19

Photon Energy schließt in Ungarn 3 Solarkraftwerke mit einer Gesamtleistung von 2,1 MWp ans Stromnetz an

Die Projekte erweitern das konzerneigene Portfolio auf 39,2 MWp

Photon Energy (WSE: PEN) gibt bekannt, dass ihre Tochtergesellschaft Photon Energy Solutions HU Kft drei Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Gesamtkapazität von 2,1 MWp im ungarischen Nagyecsed gebaut und an das Stromnetz angeschlossen hat. Damit erweitert die Gruppe ihr eigenes Portfolio an PV-Anlagen auf 39,2 MWp.

Die Anlagen, die sich über eine Fläche von 4,4 Hektar erstrecken, wurden an das Stromnetz der E.ON Tiszántúli Áramhálózati Zrt angeschlossen und werden voraussichtlich zirka 2,5 GWh Strom pro Jahr erzeuge

Der heutige Netzanschluss unserer Werke in Nagyecsed ist ein Beweis für die Fähigkeit unseres Teams, Projekte schnell umzusetzen. In nicht mehr als 127 Tagen nach der Übernahme gelang es unserem Team, den Ausführungsentwurf zu erstellen, die Baugenehmigung zu aktualisieren, alle Komponenten zu beschaffen sowie drei Kraftwerke zu bauen und anzuschließen und gleichzeitig an vielen anderen Projekten zu arbeiten. Ich bin wirklich stolz auf unser Team und möchte mich besonders bei unseren hochprofessionellen Subunternehmern und Lieferanten bedanken,sagte Photon Energy CEO Georg Hotar und fügte hinzu: Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer fokussierten, harten Arbeit PV-Projekte in Ungarn in kürzester Zeit nach unseren hohen Standards realisieren können. Der ungarische Markt ist für uns von strategischer Bedeutung und wir sind zuversichtlich, unser Ziel von 50 MWp an eigenen Kraftwerken im Land bis Ende 2020 zu erreichen.

Photon Energy wird diese Kraftwerke über drei hundertprozentige Projektgesellschaften Aligoté Kft, Proma Mátra Kft, und Mediátor Ingatlanközvetítö Kft, die jeweils über eine KAT-Lizenz verfügen, langfristig besitzen und betreiben. Die KAT-Lizenz berechtigt sie zu einer Einspeisevergütung von etwa 32 HUF pro kWh (ca. 0,1 EUR pro MWh) über einen Zeitraum von bis zu 25 Jahren mit einer maximal genehmigten und unterstützten Produktion von 15.075 MWh pro Lizenz. Der Gesamtjahresumsatz aller drei Kraftwerke wird voraussichtlich 250.000 Euro betragen.

Photon Energy N.V. ist ein globales Solarenergie-Lösungs- und Dienstleistungsunternehmen, das den gesamten Lebenszyklus von Solarenergiesystemen abdeckt. Darüber hinaus konzentriert sich das Tochterunternehmen Photon Water Technology (PWT) auf die Entwicklung und Bereitstellung von Wasseraufbereitungs- und -Sanierungssystemen für den weltweiten Einsatz. Seit der Gründung im Jahr 2008 hat Photon Energy 60 MWp Solarkraftwerke auf zwei Kontinenten gebaut und in Betrieb genommen und die Technologie für viele weitere Projekte geliefert. Die aktuelle Projektentwicklung umfasst eine Projektpipeline von 1,3 GWp in Australien - davon 1 GWp in Partnerschaft mit Canadian Solar - und 33 MWp in Ungarn mit einem Ziel von 50 MWp bis 2020. Das O&M-Geschäft erbringt Betriebs- und Wartungsdienstleistungen für 250 MWp weltweit. Photon Energy hat seinen Hauptsitz in Amsterdam und Niederlassungen in Europa und Australien.

https://www.green-bonds.com/
(Foto: © Photon Energy)



14.10.2019, Unternehmens-News

Peach Property Group AG: Kreissparkasse Biberach erhöht ihren Anteil im Rahmen einer Kapitalerhöhung von 7,7% auf 10,9%

Zeichnung in Form einer nachrangingen Pflichtwandelanleihe zu einem Preis von 33,04 CHF; Wandeldatum ist der 14. April 2020

Peach Property Group, ein auf Bestandshaltung in Deutschland spezialisierter Investor mit Fokus auf Wohnimmobilien, lanciert eine weitere Massnahme zur Stärkung des Eigenkapitals im Rahmen seiner... [mehr]
11.10.2019, Unternehmens-News

LaSalle arrangiert drei Mezzanine-Kredite für über 200 Mio. Euro für Blackstone

LaSalle Investment Management, einer der weltweit führenden Investmentmanager im Immobilienbereich, hat zur Refinanzierung von drei Logistik- und Industrieportfolios Mezzanine-Kredite für insgesamt... [mehr]
10.10.2019, Unternehmens-News

Eyemaxx verkauft Beteiligung an ViennaEstate

Die Eyemaxx Real Estate AG (General Standard; ISIN: DE000A0V9L94) hat ihre 26%ige Beteiligung an der ViennaEstate Immobilien AG vollständig veräußert. Bei dem Erwerber handelt es sich um einen... [mehr]
10.10.2019, Unternehmens-News

PNE AG schließt Investorenvereinbarung ab und unterstützt öffentliches Übernahmeangebot von Morgan Stanley Infrastructure Partners

Übernahmeangebot zum Preis von 4,00 Euro je PNE-Aktie in bar, beschleunigte Umsetzung nächster Strategieschritte

Nach intensiven Gesprächen hat der Vorstand der PNE AG heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Investorenvereinbarung mit der Photon Management GmbH ("Bieterin"), eine indirekte... [mehr]
02.10.2019, Unternehmens-News

FCR Immobilien AG erwirbt vollvermieteten Nahversorger in Aschersleben

Langfristiger Ankermieter ist der Lebensmitteldiscounter Penny

Die FCR Immobilien AG (ISIN: DE000A1YC913) setzt wie geplant ihre expansiven Ankaufsaktivitäten im Einzelhandelsbereich weiter erfolgreich fort und hat in diesem Zuge einen vollvermieteten... [mehr]
02.10.2019, Unternehmens-News

Peach Property Group AG: Wandelpreis der 3%-Wandelhybridanleihe bis 18. Oktober auf 28,50 CHF reduziert

Investoren der Wandelhybridanleihe erhalten die Gelegenheit zur Wandlung zu Vorzugskonditionen

Die Peach Property Group, ein auf Bestandshaltung in Deutschland spezialisierter Investor mit Fokus auf Wohnimmobilien, reduziert den Wandelpreis ihrer 3% -Wandelhybridanleihe temporär auf 28,50 CHF.... [mehr]
02.10.2019, Unternehmens-News

GRENKE: Wachstum im dritten Quartal 2019 mit gesteigerter Profitabilität fortgesetzt

KfW und GRENKE unterzeichnen weiteres Globaldarlehen über 200 Mio. Euro

Die GRENKE Gruppe konnte im dritten Quartal 2019 erfolgreich das Wachstum des ersten Halbjahres mit verbesserter DB2-Marge fortsetzen. Im Vergleich zum Vorjahresquartal erhöhte sich das akquirierte... [mehr]
01.10.2019, Unternehmens-News

ABO Wind: Erfolgreiches erstes Halbjahr stärkt Gewinnerwartung

Neue Märkte wie Südafrika, Kolumbien und Tunesien tragen wesentlich zur Ausweitung des Projektbestands bei

Mit einem erfolgreichen ersten Halbjahr 2019 hat ABO Wind die Zukunftsaussichten des Unternehmens weiter verbessert. So ist es gelungen, in großem Umfang Flächen zu sichern und mit der Entwicklung... [mehr]
01.10.2019, Unternehmens-News

Energiekontor veräußert Windpark Waldfeucht

Die Energiekontor AG hat den Windpark Waldfeucht an die Hamburger CEE Group veräußert. Der Windpark Waldfeucht befindet sich in Nordrhein-Westfalen westlich von Heinsberg unweit der Grenze zu den... [mehr]
01.10.2019, Unternehmens-News

VST BUILDING TECHNOLOGIES erzielt deutliche EBIT-Steigerung im ersten Halbjahr 2019 und erwartet Umsatzsprung in 2019

Prognose für 2019: Signifikante Steigerung des Umsatzes durch Mehrheitsbeteiligung an Baupartner Premiumverbund

Die VST BUILDING TECHNOLOGIES AG, ein führender Anbieter von Technologielösungen für den Hochbau, hat das Betriebsergebnis im ersten Halbjahr 2019 deutlich gesteigert und erwartet für 2019 eine... [mehr]
News 1 bis 10 von 169
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen