Anzeige

Anzeige
Anzeige
14.11.19

SINGULUS TECHNOLOGIES: Umsatz liegt mit 61,5 Mio. Euro in den ersten neun Monaten unter Vorjahr

Auftragseingang im Volumen von rund 57 Mio. Euro durch CNBM im vierten Quartal erwartet

Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz in Höhe von 61,5 Mio. Euro erzielt (Vorjahr 91,0 Mio. Euro). Der Umsatz im dritten Quartal erreichte 17,4 Mio. Euro (Vorjahr: 44,6 Mio. Euro). Das EBIT für die ersten neun Monate war positiv und lag bei 0,3 Mio. Euro (Vorjahr: 4,0 Mio. Euro). Im dritten Quartal betrug das EBIT -1,3 Mio. Euro (Vorjahr: 5,2 Mio. Euro). Während der ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2019 lag der Auftragseingang mit 33,9 Mio. Euro unter dem Vergleichswert von 2018 mit 74,6 Mio. Euro. Im Berichtsquartal wurde ein Auftragseingang von 6,8 Mio. Euro (Vorjahr: 9,6 Mio. Euro) erzielt. Der Auftragsbestand zum 30. September 2019 beträgt 38,5 Mio. Euro (Vorjahr: 90,3 Mio. Euro). In den ersten neun Monaten des Jahres 2019 ist die Bruttomarge weiter auf einem hohen Niveau von 31,4%.

Am 9. November 2019 fand im Zuge der China International Import Expo (CIIE) in Shanghai eine Unterschriftszeremonie zwischen Tochterunternehmen des chinesischen Staatskonzerns CNBM Group, Peking, und SINGULUS TECHNOLOGIES statt. Ziel war die Bestätigung beider Parteien über die Einigung der maßgeblichen Parameter zur Lieferung von neun Produktionsanlagen der ersten Ausbaustufe mit 150 MW für die nächste Fabrik für CIGS-Solarmodule in der Stadt Xuzhou, China. Die rechtlich bindenden Verträge sollen bis Ende des Jahres zwischen den operativ beteiligten Unternehmen geschlossen werden.

Das erwartete Projektvolumen liegt derzeit bei rund 57 Mio. Euro. Nach Abschluss der Verträge ist kurzfristig mit den vereinbarten Anzahlungen und dem einhergehenden Projektstart zu rechnen.

Da dieser Zeitpunkt jedoch noch nicht hinreichend präzisiert wurde und sich daher die genauen Auswirkungen auf die Umsatz- und Ergebnisziele nicht bestimmen lassen, sieht das Unternehmen von der Veröffentlichung einer neuen Prognose für das Geschäftsjahr 2019 ab.

Im Bereich Semiconductor bietet SINGULUS TECHNOLOGIES die Anlagenplattformen TIMARIS und ROTARIS an. Eine ROTARIS konnte erfolgreich an ein deutsches Forschungsinstitut verkauft werden. Der Auftrag für ein weiteres System für die Halbleitertechnik wird in den nächsten Wochen erwartet.

In dem neuen Segment Life Science werden die Produktionslösungen für Medizintechnik, Dekorative Schichten sowie Optical Disc gebündelt. Im Berichtszeitraum wurde eine DECOLINE sowie mehrere POLYCOATER und BLULINE Maschinen verkauft.

Die Mitarbeiterzahl im SINGULUS TECHNOLOGIES Konzern ist mit 358 Mitarbeitern zum 30. September 2019 leicht gestiegen (31. Dezember 2018: 343 Mitarbeiter).

https://www.green-bonds.com/
(Foto: © SINGULUS TECHNOLOGIES)



22.01.2020, Unternehmens-News

VST BUILDING TECHNOLOGIES mit erfolgreicher Expansion - erstes Projekt in Dänemark gestartet

Potenziale in Dänemark durch energieeffizientes Bauen erwartet

Die VST BUILDING TECHNOLOGIES AG hat einen ersten Auftrag aus Dänemark erhalten und schreitet so mit der Erschließung neuer Absatzregionen in Ergänzung zu den Kernmärkten Deutschland, Schweden und... [mehr]
16.01.2020, Unternehmens-News

AACHENER GRUNDVERMÖGEN erwirbt Projekt "Schloss Residenz Ahrensburg" der TERRAGON AG

Die Aachener Grundvermögen Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH hat zum Jahreswechsel mit der TERRAGON AG einen Kaufvertrag zum Erwerb der Projektentwicklung "Schloss Residenz Ahrensburg"... [mehr]
16.01.2020, Unternehmens-News

FCR Immobilien AG verkauft ehemaliges C&A-Gebäude in Duisburg

Objekt in Duisburger Fußgängerzone mit rd. 10.000 m² Gesamtfläche verkauft, 7 Objekte mit einem Rohgewinn von über 12 Mio. Euro veräußert

Die FCR Immobilien AG (ISIN DE000A1YC913) hat das Anfang 2018 erworbene ehemalige C&A-Gebäude in Duisburg, fünftgrößte Stadt in Nordrhein-Westfalen mit rd. 500 Tsd. Einwohnern, im Rahmen ihrer... [mehr]
16.01.2020, Unternehmens-News

2G Energy AG startet mit Rückenwind ins Jahr 2020

Auftragseingang im vierten Quartal 2019 mit 36,1 Mio. Euro deutlich über dem Niveau des Vorjahres (31,0 Mio. Euro, +16%)

Die 2G Energy AG (ISIN DE000A0HL8N9), einer der international führenden Hersteller von gasbetriebenen Kraft-Wärme-Kopplungs-(KWK)-Anlagen, verzeichnet eine weiterhin lebhafte Nachfrage nach... [mehr]
15.01.2020, Unternehmens-News

SINGULUS TECHNOLOGIES unterzeichnet Vertrag für die Lieferung von Produktionsanlagen für CIGS Solarmodule

Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG hat am heutigen Tag Verträge über einen Großauftrag mit dem Kunden (CNBM) Bengbu Design and Research Institute of Glass Industry Co., Ltd., Bengbu, China, einer... [mehr]
15.01.2020, Unternehmens-News

BrickMark realisiert weltweit größte Immobilientransaktion mit Kaufpreiszahlung durch Token mit mehr als 130 Mio. CHF Gesamtvolumen

Wesentlicher Bestandteil des Kaufpreises werden BrickMark Token sein

Die BrickMark AG, ein innovatives, wachstumsstarkes Real Estate - Blockchain Unternehmen, realisiert mit dem Kauf einer hochwertigen Top-Gewerbeimmobilie auf der Züricher renommierten Bahnhofstrasse... [mehr]
15.01.2020, Unternehmens-News

Nordex Group steigert Auftragseingang 2019 auf 6,2 Gigawatt

Aufträge von 1,5 Gigawatt (GW) im 4. Quartal 2019, Auftragseingang 2019 um 31% gesteigert

Die Nordex Group erhielt auch im Schlussquartal 2019 zahlreiche Aufträge aus Europa sowie Nord- und Südamerika. Dabei wurden 359 Windturbinen mit einer Nennleistung von 1.477 Megawatt (MW) bestellt... [mehr]
15.01.2020, Unternehmens-News

HAMBORNER REIT AG: Besitzübergang eines Bürogebäudes mit Nachhaltigkeits-Zertifikat

Die HAMBORNER REIT AG ist erfolgreich ins neue Jahr gestartet und kann den planmäßigen Besitzübergang des Neubauobjekts in Neu-Isenburg vermelden. Zu Jahresbeginn ist ein Gebäude des Bürokomplexes... [mehr]
13.01.2020, Unternehmens-News

creditshelf baut Kreditangebot weiter aus und geht strategische Partnerschaft mit BNP Paribas Asset Management ein

Die creditshelf Aktiengesellschaft, Pionier im Bereich der digitalen Mittelstandsfinanzierung in Deutschland, geht eine strategische Partnerschaft mit BNP Paribas Asset Management ("BNPP... [mehr]
08.01.2020, Unternehmens-News

UBM schließt neues Rekordjahr mit drei weiteren Verkäufen Forward-Sales für rund 120 Mio. Euro

Zum Jahresende 2019 veräußerte UBM Development, der führende Hotelentwickler Europas, drei noch in Entwicklung befindliche Projekte und das knapp zwei Jahre vor Fertigstellung: Zwei Hotels in Polen,... [mehr]
News 1 bis 10 von 230
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen