Anzeige

Anzeige
Anzeige
15.11.19

Mogo Finance kann Kreditvolumen und Ergebnis in den ersten neun Monaten deutlich steigern

Mogo Finance hat in den ersten neun Monaten des laufenden Jahre Kredite in Höhe von 132,6 Mio. Euro vergeben, dies entspricht einem Anstieg von 40,2% gegenüber dem entsprechenden Vorjahrzeitraum. 76,3 Mio. Euro davon wurden in den Kernmärkten vergeben. In den ersten neun Monaten 2018 waren es 69,1 Mio. Euro.

Die Anzahl aktiver Kunden ist auf über 17.000 gestiegen. Ende Dezember 2018 waren es noch rund 8.500. Gemeinsam mit einer lettischen Bank wurde ein „Near Prime“-Produkt gelauncht. Nach einer Testphase wurden die Aktivitäten in der Ukraine hingegen eingestellt.

Zinsen und ähnliche Einkünfte konnte in den ersten neun Monaten um 42% auf 55,8 Mio. Euro gesteigert werden. Die Netto-Zinseinkünfte sind um 35,5% auf 37,8 Mio. Euro gestiegen. Das EBITDA konnte um 55,1% auf 22,8 Mio. Euro gesteigert werden. Das Netto-Ergebnis ist überproportional um 82,1% auf 5,1 Mio. Euro gestiegen.

Modestas Sudnius, CEO von Mogo Finance, kommert die Zahlen wie folgt:
„In den ersten neun Monaten des Jahres 2019 wurde das Wachstum des Portfolios von einer signifikanten Steigerung der Finanzkennzahlen - insbesondere des EBITDA und des Netto-Ergebnisses - gestützt. Die „Mid-tier Märkte“ entwickeln sich gemäß unserer Strategie und tragen zunehmend zur Profitabilität des Konzerns bei. Das bisherige Jahr 2019 ist das Ergebnis einer konsequenten Strategie, einer großartigen und engagierten Teamarbeit in der Zentrale sowie in allen Ländern, in denen Mogo die besten Talente der Branche gesammelt hat.“

Die 9,50% Mogo Finance-Anleihe 2018/22 (ISIN XS1831877755) wurde kürzlich um 25 Mio. Euro auf 100 Mio. Euro aufgestockt.

Der Neun-Monatsbericht ist auf folgender Website zu finden:
https://mogo.finance/investment/results-and-reports/.

Zudem ist für den 20. November, 15 Uhr MEZ, ein Investoren Call geplant. Investoren können sich auf folgender Website registrieren:
http://emea.directeventreg.com/registration/4819519

Ab 20. November steht auch eine Präsentation zu den Neun-Monatszahlen zur Verfügung.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: Zentrale von Mogo Finance in Riga © Mogo Finance)



28.09.2020, Unternehmens-News

SOWITEC group: Mittel- bis langfristiges Projektgeschäft entwickelt sich trotz COVID-19-Auswirkungen konstant weiter

Die SOWITEC group, einer der führenden Entwickler von Erneuerbare-Energien-Projekten in den Bereichen Wind und Solar, blickt trotz der anhaltenden Auswirkungen der COVID-19-Pandemie zuversichtlich in... [mehr]
28.09.2020, Unternehmens-News

Energiekontor veräußert Windpark Beckum an Commerz Real

Leistung reicht umgerechnet für rund 7.000 Haushalte

Die Energiekontor AG gibt den Verkauf des Windparks Beckum bekannt. Bei diesem Windpark handelt es sich um ein Repowering-Projekt mit zwei Windenergieanlagen von jeweils 4,5 MWp, insgesamt also 9,0... [mehr]
24.09.2020, Unternehmens-News

Eyemaxx startet neues Immobilienprojekt in Wien - umfassende Neugestaltung geplant

Wohnungen und Büroflächen über 14.000 m2 sowie 106 Tiefgaragenplätze geplant

Die Eyemaxx Real Estate AG (ISIN: DE000A0V9L94) startet in Wien ein neues Wohn- und Büroimmobilienprojekt. Der entsprechende Kaufvertrag für ein bestehendes Bürogebäude, das nach Sanierung und Neubau... [mehr]
24.09.2020, Unternehmens-News

PREOS Real Estate AG: nahezu Verdreifachung des EBITs im 1. Halbjahr 2020 und weiterer Ausbau des Immobilienportfolios

Die PREOS Real Estate AG (ISIN DE000A2LQ850) konnte im ersten Halbjahr ihr Portfolio an Bestandsimmobilien deutlich ausbauen und damit ihren profitablen Wachstumskurs fortsetzen. Das Ergebnis vor... [mehr]
24.09.2020, Unternehmens-News

FCR Immobilien AG plant Wechsel in den regulierten Markt und Kapitalerhöhung

Vorstand und Aufsichtsrat der FCR Immobilien AG (ISIN DE000A1YC913) haben ein umfangreiches Maßnahmenpaket für das geplante weitere Wachstum der Gesellschaft verabschiedet. Demnach ist ein... [mehr]
24.09.2020, Unternehmens-News

publity AG steigert EBIT im ersten Halbjahr 2020 auf 74,9 Mio. (Vj. 26,9 Mio.) Euro

Die publity AG (ISIN DE0006972508) hat im ersten Halbjahr 2020 ihren dynamischen Wachstumskurs fortgesetzt und einen Konzerngewinn nach Steuern auf IFRS-Basis von 34,7 Mio. Euro erzielt, nach rd.... [mehr]
23.09.2020, Unternehmens-News

SHOP APOTHEKE EUROPE N.V.: Gläubiger der 4,5% Wandelanleihe sollen Recht auf Wandlung in Aktien ausüben

SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. beabsichtigt, mit Inhabern ihrer Wandelanleihen im Gesamtvolumen von 135 Mio. Euro (Kupon: 4,5%, Fälligkeit 2023, ISIN: DE000A19Y072) Gespräche aufzunehmen. Demnach sollen... [mehr]
18.09.2020, Unternehmens-News

Nordex Group erhält Auftrag aus den USA über 312 MW

Hersteller liefert 65 Anlagen des Typs N149/4.0-4.5 nach Texas

Die Nordex Group hat einen 312-MW-Auftrag in den USA gewonnen. Für einen Windpark in Texas wird der Hersteller 65 Turbinen des Typs N149/4.0-4.5 im 4.8 MW Betriebsmodus liefern. Der Errichtungsbeginn... [mehr]
14.09.2020, Unternehmens-News

Nordex Group: Erste N149/5.X wie geplant errichtet

Am 8. September hat die Nordex Group im Windpark Genshagener Heide bei Potsdam die erste Anlage des Typs N149/5.X errichtet. Im Frühjahr 2019 hatte die Nordex Group mit diesem Turbinentyp das... [mehr]
08.09.2020, Unternehmens-News

HanseYachts AG erhält Finanzierungszusagen in Höhe von insgesamt 17,1 Mio. Euro

Die HanseYachts AG hat heute die verbindliche Zusage aller an der Finanzierung beteiligten deutschen Hausbanken über die Gewährung von Krediten in Höhe von insgesamt 13,0 Mio. Euro zur Stabilisierung... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen