Anzeige

Anzeige
Anzeige
02.12.19

Hahn Gruppe erwirbt Core-Portfolio mit 13 deutschen Handelsimmobilien

Ankermieter EDEKA, Kaufland, Real und REWE, rund 75% der Mieterträge aus dem Lebensmitteleinzelhandel

Die Hahn Gruppe hat für den neu aufgelegten institutionellen Immobilienfonds HAHN German Retail Fund III ein aus 13 Handelsimmobilien bestehendes Portfolio erworben. Verkäufer der Immobilienobjekte ist ein Immobilienfonds der PATRIZIA AG. Die Vermittlung erfolgte durch Savills, Berlin. Die Rechtsanwaltskanzlei McDermott Will & Emery war bei der Transaktion beratend tätig. Die Ankaufsfinanzierung stellte die Berlin Hyp AG bereit. BRAND BERGER, München, führte die technische Beratung durch. Der Übergang der Objekte hat zum 31. Oktober 2019 stattgefunden.

Das neu akquirierte Handelsimmobilien-Portfolio besteht aus Fachmarktzentren, SB-Warenhäusern, Bau- und Verbrauchermärkten. Zu den leistungsstarken Ankermietern zählen die Vertriebslinien EDEKA, Kaufland, Real und REWE. Die gesamte Mietfläche beläuft sich auf rund 154.000 m². Die Immobilienobjekte sind deutschlandweit verteilt, mit Schwerpunkt auf die Bundesländer Baden-Württemberg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Weitere Standorte befinden sich in Rheinland-Pfalz, Brandenburg und Sachsen-Anhalt.

Das Core-Portfolio weist einen Vermietungsstand von 99 Prozent auf und zeichnet sich durch einen langfristig gesicherten Cashflow sowie eine sehr gute Risikomischung aus. Die Handelsimmobilien verfügen in ihrer Region jeweils über eine starke Marktstellung und hohe Besucherfrequenzen. Neben der breiten regionalen Streuung und der diversifizierten Mieterstruktur werden rd. 75 Prozent der Mieterlöse von Betreibern aus dem wachstumsstarken Lebensmitteleinzelhandel erzielt. Bei einer durchschnittlichen Restlaufzeit der Mietverträge (WAULT) von über 12 Jahren ist zudem eine große Streuung der Mietvertragslaufzeiten gegeben.

HAHN German Retail Fund III – neu aufgelegter Spezial-AIF der Hahn Gruppe
Der neu gegründete HAHN German Retail Fund III ist ein offener Spezial-AIF, der von mehreren deutschen institutionellen Investoren gezeichnet wurde. Der Core-Immobilienfonds investiert ausschließlich in großflächige Handelsimmobilien. Thomas Kuhlmann, Vorstandsvorsitzender der Hahn Gruppe: „Mit dieser Transaktion konnten wir dem neu konzipierten HAHN German Retail Fund III ein sehr attraktives Portfolio sichern.“

Die Hahn Gruppe
Seit mehr als drei Jahrzehnten hat sich die Hahn Gruppe als Asset und Investment Manager auf großflächige Handelsimmobilien spezialisiert. In ihrer Unternehmensgeschichte hat die Hahn Gruppe bereits über 180 Immobilienfonds erfolgreich aufgelegt. Das aktuell verwaltete Vermögen liegt bei rund 3 Mrd. Euro. Mit einer übergreifenden Expertise aus Immobilien- und Vermögensmanagement nimmt die Hahn Gruppe bei privaten, semiprofessionellen und professionellen Anlegern ein Alleinstellungsmerkmal in ihrem Marktsegment ein. Dabei steuert und kontrolliert sie die gesamte Wertschöpfungskette der von ihr betreuten Handelsimmobilien an über 150 Standorten. Das ist Wertarbeit mit Handelsflächen.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: © Hahn Gruppe)



11.12.2019, Unternehmens-News

Nordex erhält Zuschlag für 62-MW-Windpark in der Türkei

Die Nordex Group hat erneut einen Auftrag für die Errichtung eines Windparks mit Großturbinen in der Türkei gewonnen und ihre marktführende Position unterstrichen. Das Unternehmen wird dreizehn... [mehr]
10.12.2019, Unternehmens-News

Photon Energy sichert langfristige Projektfinanzierung für weitere 20,1 MWp in Ungarn

Die Finanzierung in Höhe von bis zu 5,93 Mrd. HUF (17,9 Mio. Euro) wird von der Bank für 15 Jahre zur Verfügung gestellt

Photon Energy gibt bekannt, einen neuen langfristigen Projektfinanzierungvertrag für weitere 20,1 MWp PV-Kraftwerke im eigenen Portfolio in Ungarn abgeschlossen zu haben. Das zu finanzierende... [mehr]
10.12.2019, Unternehmens-News

FCR Immobilien AG erreicht neue Bestmarken

Großes Wohn- und Büroareal sowie Baumarkt erworben, Marktwert des Immobilienportfolios steigt auf rund 300 Mio. Euro

Die FCR Immobilien AG (ISIN: DE000A1YC913) setzt ihren dynamischen Wachstumskurs unverändert fort und hat zum Jahresende weitere Immobilien gekauft. In Görlitz, Sachsen, wurde ein nahezu... [mehr]
09.12.2019, Unternehmens-News

IuteCredit: Zentralbank des Kosovo entzieht IuteCredit die Lizenz

Die Zentralbank des Kosovo hat IuteCredit Kosovo die Lizenz entzogen. Die Zentralbank des Kosovo hat offensichtlich Zweifel an der Eigentümerstruktur und bemängelt Abweichungen vom Businessplan (in... [mehr]
09.12.2019, Unternehmens-News

Nordex Group erhält Aufträge für Projekte über 128 MW aus Europa

Die Nordex Group hat im November aus Irland, Deutschland, Frankreich und Schweden Aufträge über insgesamt 128 MW von sieben Kunden erhalten. Der Baustart der Projekte ist 2020 und 2021. Gefragt... [mehr]
05.12.2019, Unternehmens-News

Photon Energy nimmt drei PV-Kraftwerke mit 2,1 MWp in Ungarn in Betrieb und baut Portfolio auf 51,8 MWp aus

Photon Energy N.V. gibt bekannt, dass ihre Tochtergesellschaft Photon Energy Solutions HU Kft. drei Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von 2,1 MWp im ungarischen Taszár fertiggestellt... [mehr]
04.12.2019, Unternehmens-News

MOREH Immobilien: Outlet-Center Wadgassen mit Umsatzrekord und Vermietungserfolge in Dorsten

Das Immobilienportfolio der M Objekt Real Estate Holding GmbH & Co. KG (MOREH, ISIN DE000A2YNRD5), ein Bestandshalter mit Fokus auf Gewerbeimmobilien in westdeutschen Ballungszentren und... [mehr]
04.12.2019, Unternehmens-News

Nordex Group gewinnt Auftrag über 138 Megawatt aus Mexiko

Die Nordex Group hat einen Auftrag über die Lieferung von insgesamt 40 Turbinen des Typs AW132/3300 sowie zwei Anlagen des Typs AW132/3000 mit einer Nennleistung von zusammen 138 Megawatt erhalten.... [mehr]
02.12.2019, Unternehmens-News

DIC Asset erzielt Transaktionsrekord von über 1,8 Mrd. Euro

GEG managt künftig das erworbene "Stadthaus" in Köln für institutionelle Investoren

Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4), eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, hat über ihre im Geschäftsbereich Institutional Business tätige Tochtergesellschaft GEG... [mehr]
29.11.2019, Unternehmens-News

IuteCredit wächst in den ersten neun Monaten 2019 kräftig

Die IuteCredit Group, Tallinn, kann das Ergebnis in den ersten neun Monaten des laufenden Jahren deutlich steigern. Das Volumen vergebener Kredite ist in den ersten neun Monaten 2019 auf 105 Mio.... [mehr]
News 1 bis 10 von 209
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen