Anzeige

Anzeige
Anzeige
08.01.20

UBM schließt neues Rekordjahr mit drei weiteren Verkäufen Forward-Sales für rund 120 Mio. Euro

Zum Jahresende 2019 veräußerte UBM Development, der führende Hotelentwickler Europas, drei noch in Entwicklung befindliche Projekte und das knapp zwei Jahre vor Fertigstellung: Zwei Hotels in Polen, das Mercure Mlynska in Kattowitz und das ibis Styles Mogilska in Krakau, wurden an Union Investment veräußert. Zudem erfolgte der Globalverkauf eines Wohnbauprojekts in der Baranygasse 7 im 22. Wiener Gemeindebezirk an die BUWOG. Der Veräußerungserlös dieser Projekte belief sich auf insgesamt rund 120 Mio. Euro.

Das Rekordjahr 2019 nimmt immer deutlichere Konturen an. Der Jahreswechsel war von einer Erfolgsserie bei Verkäufen gekennzeichnet – noch im Dezember wurden drei Immobilien mit einem Gesamtwert von rund 120 Mio. Euro forward verkauft. „Bei Wohnen setzt sich der Trend zu Gesamtverkäufen jetzt auch in Österreich durch. Unser Hotelgeschäft ähnelt schon fast einer Fabrik“, kommentiert Thomas G. Winkler, CEO der UBM Development.

Mit dem Verkauf zweier polnischer Hotelprojekte mit insgesamt über 500 Zimmern untermauert UBM die Marktstellung als führender Hotelentwickler Europas. UBM hat sich in den vergangene Jahren erfolgreich in einem Segment positioniert, das von Investoren immer stärker nachgefragt wird. „Das Risiko-Rendite-Profil von Hotels ist für Investoren im aktuellen Marktumfeld unschlagbar“, so Andreas Zangenfeind, Head of Transactions und Mitglied des Executive Committee der UBM. Aktuelle Studien belegen, dass Hotel und Büro im Langzeitvergleich unter den Assetklassen das geringste Risiko aufweisen, wobei Hotelinvestitionen gleichzeitig deutlich höhere Renditen erzielen. Aber auch die dritte UBM-Assetklasse Wohnen ist aktuell besonders gefragt, da nunmehr auch institutionelle Investoren verstärkt in Wohnprojekte investieren. „Hatten institutionelle Investoren bisher eher deutsche Wohnprojekte im Fokus, drängen diese nun auch nach Wien, was den Nachfrageüberhang weiter verstärkt“, so Zangenfeind.

Hotels am boomenden Hotelmarkt Polen
Polen ist ein wichtiger Wachstumsmarkt für die großen internationalen Hotelketten, so wird auch die Accor Gruppe ihr Angebot mit je einem neuen Hotel in Kattowitz und Krakau ab 2021 erweitern. In der zweitgrößten Stadt Polens, Krakau, entsteht ein modernes Designhotel mit 259 Zimmern, das ibis Styles Mogilska. Nahe dem Hauptbahnhof von Kattowitz wird das Mercure Mlynska mit 268 Zimmern errichtet. Dieses Hotel wird gemäß dem Motto „Green and Clean“ in höchstem Maße auf Nachhaltigkeit setzen, wie durch den Einsatz von Naturmaterialien und recycleten Möbeln. Die Hotels in Krakau und Kattowitz wurden für insgesamt 86 Mio. Euro an Union Investment veräußert. Beide Projekte sollen im dritten Quartal 2021 fertiggestellt werden.

Erstmals Holzbauweise bei Wohnen
In der Baranygasse 7 im 22. Bezirk entstehen 126 hochwertige Wohnungen für Menschen, die in der Stadt aber doch im Grünen leben wollen. Beim Projekt barany.7 wird auch der nächste Megatrend Ökologisierung umgesetzt. Neben dem ohnedies schon seit Jahren präsenten Thema Energieeffizienz spielen auch ökologische Baumaterialien eine immer stärkere Rolle. So wird eines der Gebäude mit 12 Wohneinheiten in nachhaltiger und energiesparender Holzbauweise umgesetzt. Eine Premiere für die UBM. Das Projekt wurde für rund € 36 Mio. an die BUWOG verkauft und wird voraussichtlich im vierten Quartal 2021 an die Mieter übergeben.

UBM Development ist der führende Hotelentwickler in Europa. Der strategische Fokus liegt auf den drei Assetklassen Hotel, Wohnen und Büro sowie auf europäischen Metropolen wie Wien, Berlin, München oder Prag. Mit über 145 Jahren Erfahrung konzentriert sich UBM auf ihre Kernkompetenz, die Entwicklung von Immobilien. Von der Planung bis zur Vermarktung werden alle Development-Leistungen aus einer Hand angeboten. Die UBM-Aktien sind im Prime Market, dem Segment mit den höchsten Transparenzanforderungen der Wiener Börse, gelistet.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: © UBM Development)



01.10.2020, Unternehmens-News

Nordex: Stammkunde Sancak Enerji erteilt Nordex Group Folgeauftrag über 24 MW in der Türkei

Ende September hat die Nordex Group einen 24-MW-Auftrag von ihrem Stammkunden Sancak Enerji in der Türkei erhalten. Für den Windpark "Baglar-3" wird die Nordex Group fünf Starkwindturbinen... [mehr]
01.10.2020, Unternehmens-News

VST BUILDING TECHNOLOGIES steigert Betriebsleistung im ersten Halbjahr 2020 auf 34,48 Mio. Euro und EBITDA auf 0,95 Mio. Euro

Trotz eingeschränkter Visibilität aufgrund von Covid-19 gut für die Zukunft aufgestellt

Die VST BUILDING TECHNOLOGIES AG hat sich im ersten Halbjahr 2020 widerstandsfähig gegen die Covid-19-Pandemie gezeigt und weitere strategische Wachstumsziele erreicht. In der Berichtsperiode konnte... [mehr]
30.09.2020, Unternehmens-News

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig: Frühzeitige Etablierung im Bereich Elektro-/Hybridantrieb seit 2012 führt zu überproportionaler Nachfrage

Anleiheemission mit Umtauschangebot der Anleihe 2015/2021 und zur Finanzierung des weiteren Wachstums wird geprüft

Die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH, ein international tätiger Produzent von Motor- und Getriebeteilen, Zahnrädern, Getriebebaugruppen und komplett montierten Getrieben für die Automobilindustrie,... [mehr]
30.09.2020, Unternehmens-News

Schalke 04 mit deutlichem Umsatzrückgang im ersten Halbjahr

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. hat im ersten Halbjahr 2020 auf Konzernebene einen Umsatz von 102,1 Millionen Euro erlöst. Das bedeutet einen deutlichen Rückgang im Vergleich zum... [mehr]
30.09.2020, Unternehmens-News

Karlsberg Brauerei zahlt Anleihe 2016/2021 am 30. Oktober 2020 vorzeitig zurück

Die Karlsberg Brauerei GmbH hat nach der erfolgreichen Platzierung ihrer neuen Anleihe 2020/2025 heute fristgerecht alle ausstehenden nicht im Rahmen des Umtauschangebotes vom 3. September 2020 bis... [mehr]
30.09.2020, Unternehmens-News

Media and Games Invest plc platziert 25 Mio. Aktien im Rahmen einer Privatplatzierung und erzielt einen Erlös von 300 Mio. SEK

Media and Games Invest plc (MGI, ISIN: MT0000580101), ein Unternehmen mit Fokus auf Online Games, unterstützt durch eine eigene Medien-Unit, hat das Book-Building im Rahmen einer gezielten... [mehr]
30.09.2020, Unternehmens-News

Behrens-Gruppe startet neuen B2B-Webshop als Showroom ihrer Handelsmarke KMR

Die Behrens AG, einer der europaweit führenden Hersteller von Druckluftnaglern und Befestigungsmitteln, setzt den Digitalisierungsprozess in der Unternehmensgruppe auf Vertriebsebene weiter um und... [mehr]
30.09.2020, Unternehmens-News

HanseYachts muss Verlustanzeige nach § 92 Abs. 1 AktG melden

COVID-19-bedingte Neubewertung des Vermögensportfolios der HanseYachts AG führt zu Abschreibungen auf den Beteiligungsbuchwert von 13,9 Mio. Euro im Jahresabschluss und zu Abschreibungen auf den... [mehr]
29.09.2020, Unternehmens-News

HOMANN HOLZWERTSTOFFE: Umsatz im ersten Halbjahr 117,4 Mio. Euro (H1 2019: 140,2 Mio. Euro)

Operatives EBITDA bei 19,8 Mio. Euro (H1 2019: 24,8 Mio. Euro), EBITDA-Marge von 17,0% (H1 2019: 17,7%)

Die HOMANN HOLZWERKSTOFFE-Gruppe, einer der führenden europäischen Anbieter von dünnen, veredelten Holzfaserplatten für die Möbel-, Türen-, Beschichtungs- und Automobilindustrie, erzielte im ersten... [mehr]
29.09.2020, Unternehmens-News

Media and Games Invest plc plant Privatplatzierung und beantragt Zweitnotierung an der Nasdaq Stockholm

Media and Games Invest plc (MGI, ISIN: MT0000580101), ein Unternehmen mit Fokus auf Online Games, unterstützt durch eine eigene Medien-Unit, beabsichtigt, im Rahmen eines Accelerated... [mehr]
News 1 bis 10 von 466
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen