Anzeige

Anzeige
11.02.20

PREOS Real Estate AG: Finanzierung mit Helaba über 200 Mio. Euro für Portfolioausbau

Helaba stellt 133 Mio. Euro für Ankauf des WestendCarree in Frankfurt und 67 Mio. Euro für Sky-Deutschland-Zentrale bei München zur Verfügung

Die PREOS Real Estate AG (ISIN DE000A2LQ850) kann den Abschluss einer Finanzierung mit der Helaba in Höhe von insgesamt  200 Mio. Euro vermelden. Davon wurden 133 Mio. Euro für den Ankauf des WestendCarree in Frankfurt am Main und 67 Mio. Euro für den Erwerb der Sky-Deutschland-Zentrale in Unterföhring bei München bereitgestellt. Die Helaba pflegt stets langfristige, partnerschaftliche Kundenbeziehungen und hat bereits signalisiert, den Ankauf von weiteren Objekten als Finanzierungspartner begleiten zu wollen.

Die nun gezahlte Kapitaltranche der Helaba stellt den abschließenden Fremdkapitalanteil sowohl für den Ankauf des ca. 30.550 Quadratmeter großen WestendCarree als auch für die Sky-Deutschland-Zentrale mit einer Mietfläche von rund 30.000 Quadratmetern dar. Das Closing beider Transaktionen ist nun bereits erfolgt; über Details zu den Kaufpreisen der Immobilien wurde jeweils Stillschweigen vereinbart.

Frederik Mehlitz, CEO der PREOS Real Estate AG: „Wir freuen uns, dass mit der Helaba ein weiterer renommierter Finanzierungspartner gewonnen wurde. Dies ist ein wichtiger Schritt zur Unterstützung des Portfoliowachstums. Das Ziel ist weiterhin, in 2020 Immobilien für bis zu 2 Mrd. Euro zu erwerben und den Eigenbestand, der sich auf mittlerweile 1,1 Mrd. Euro beläuft, zügig zu erweitern.“


Über die PREOS Real Estate AG
Die PREOS Real Estate AG ist ein auf Büroimmobilien fokussierter aktiver Immobilieninvestor. PREOS agiert dabei als effizient aufgestellte Management-Holding. Im Ankauf liegt der Fokus auf Büroimmobilien mit Entwicklungspotenzialen in deutschen Metropolregionen. Wertschöpfung wird durch gezielte Maßnahmen des Asset Managements generiert. Entwickelte Bestandsimmobilien werden im Falle adäquater Verkaufsopportunitäten veräußert. Die Unternehmensstrategie sieht vor, das Immobilienportfolio durch Zukäufe in den kommenden Jahren deutlich zu vergrößern. Die PREOS-Aktie (ISIN DE000A2LQ850) notiert im Freiverkehrssegment m:access der Börse München (PAG.MU) sowie auf Xetra (PAG.DE). Der Firmensitz von PREOS befindet sich in Leipzig.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: Frederik Mehlitz © PREOS Real Estate AG)



27.02.2020, Unternehmens-News

FCR Immobilien AG erwirbt vollvermietetes Fachmarktzentrum in Landau a.d. Isar

Langfristige Mieter Dänisches Bettenlager und Deichmann, weiterer dynamischer Ausbau des Immobilienportfolios

Die FCR Immobilien AG (ISIN DE000A1YC913) hat im Rahmen ihres dynamischen Wachstumskurses ein Fachmarktzentrum in Landau a.d. Isar, eine niederbayerische Stadt mit rund 14.000 Einwohnern, erworben.... [mehr]
26.02.2020, Unternehmens-News

7C Solarparken AG: 200 MWp-Ziel erreicht!

7C Solarparken AG (ISIN: DE000A11QW68) hat ihr IPP-Portfolio auf den Meilensteinwert von 200 MWp durch eine Reihe von PV-Neubauprojekten sowie den Erwerb von PV-Bestandsanlagen in ganz Deutschland... [mehr]
25.02.2020, Unternehmens-News

Nordex erhält Auftrag über 33 Turbinen für 156-MW-Windpark in Chile

Die Nordex Group hat einen Großauftrag für einen Windpark mit Anlagen der Generation Delta4000 aus Chile erhalten. Der 156-MW-Windpark umfasst 33 Turbinen des Typs N149/4.0-4.5. Zudem hat sich der... [mehr]
25.02.2020, Unternehmens-News

Deutsche Rohstoff AG: Almontys Sangdong Projekt erhält vorläufige Exportkreditzusage

Almonty Industries, an der die Deutsche Rohstoff mit 12,8% beteiligt ist, hat die entscheidenden Hürden für die Projektfinanzierung der Sangdong-Mine in Südkorea genommen. Nachdem die finanzierende... [mehr]
21.02.2020, Unternehmens-News

Aves One erweitert Rail-Portfolio um rund EUR 110 Mio. durch bereits im 1. Quartal fixierte Zukäufe

Die Aves One AG, ein stark wachsender Bestandshalter im Bereich langlebiger Logistik-Assets, baut sein Rail-Portfolio weiter aus. Der Bestand an fixierten Auslieferungen ist in den ersten Wochen des... [mehr]
21.02.2020, Unternehmens-News

VST BUILDING TECHNOLOGIES AG verkauft Anteile an der VST Engineering GmbH

Die VST BUILDING TECHNOLOGIES AG hat einen Vertrag über den Verkauf ihrer gesamten Anteile an der VST Engineering GmbH (95%) mit Wirkung zum heutigen Tag abgeschlossen. Der Kaufpreis beträgt rund 0,8... [mehr]
21.02.2020, Unternehmens-News

ABO Wind: Tarife für Windparks Spreeau und Einöllen bei Ausschreibung gesichert

Genehmigung für zwei weitere Anlagen mit zusammen neun Megawatt in Gielert erwirkt

Trotz des anhaltenden Genehmigungsstaus, der den Ausbau der Windkraft in Deutschland hemmt, vermeldet ABO Wind Erfolge auch im Heimatmarkt. In der ersten Ausschreibungsrunde des Jahres 2020 sicherte... [mehr]
20.02.2020, Unternehmens-News

Nordex gewinnt 83-MW-Projekt in Brasilien

Die Nordex Group hat den Auftrag für die Lieferung von 24 Turbinen des Typs AW132/3465 für die vierte Ausbaustufe eines Windparkkomplexes in Brasilien erhalten. Der Auftrag umfasst auch einen... [mehr]
19.02.2020, Unternehmens-News

SOWITEC verkauft Windprojekte mit insgesamt 552 MW in Brasilien und unterzeichnet Vertrag für ein 130-MW-PV-Projekt in Kolumbien

Die SOWITEC group, einer der führenden Entwickler von Erneuerbare-Energien-Projekten in den Bereichen Wind und Solar, hat in Brasilien fünf Windprojekte mit insgesamt 483 MW Leistung an einen... [mehr]
19.02.2020, Unternehmens-News

FCR Immobilien AG vorläufige Zahlen 2019 erstmalig nach IFRS übertreffen Prognose

Ergebnis vor Steuern um 282% auf 10,7 Mio. Euro gestiegen, 2020 Ausbau des Portfolios auf 500 Mio. Euro, weiter steigende Ergebnisse geplant

Die FCR Immobilien AG (ISIN DE000A1YC913) hat das Geschäftsjahr 2019 nach vorläufigen, ungeprüften Zahlen mit einem Umsatz und Ergebnis oberhalb der Prognose abgeschlossen. Dabei wurden die Zahlen... [mehr]
News 1 bis 10 von 269
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen