Anzeige

Anzeige
01.03.11

„2011 werden Emerging Market Bonds wahrscheinlich deutlich besser performen als Bonds aus den Developed Markets“

Achim Stranz, CIO bei AXA Investment Managers

2011 werden Emerging Market Bonds wahrscheinlich deutlich besser performen als Bonds aus den Developed Markets – insbesondere wenn sie auf Lokalwährungen lauten“, so Achim Stranz, CIO bei AXA Investment Managers. „Inzwischen haben sich in vielen Schwellenländern funktionierende Rentenmärkte in lokaler Währung etabliert. Früher standen nur Papiere in Hartwährung zur Verfügung – in erster Linie auf US-Dollar lautend. Heute hat das Volumen von Lokalwährungsanleihen das von Hartwährungsanleihen bereits deutlich überschritten. Anleger profitieren bei Anleihen in lokalen Währungen davon, dass die Zinsen häufig höher ausfallen als bei den auf US-Dollar denominierten Bonds. Außerdem sind die Ratings für Emissionen in einheimischer Währung meistens besser, da es für die Länder einfacher ist, Schulden in lokaler als in fremder Währung zu bedienen – das Ausfallrisiko ist somit geringer. Mögliche Aufwertungen der Währungen bieten zudem weitere Ertragschancen.“



26.03.2020, Investment

Muzinich: Anleihenmärkte in Asien - günstige Opportunitäten

Christina Bastian, Portfoliomanagerin bei Muzinich & Co, kommentiert die aktuelle Lage der Anleihenmärkte in Asien: Wie stellt sich Ihnen aktuell die Situation in Asien dar? Asien, insbesondere... [mehr]
25.03.2020, Investment

Corona-Krise und Auswirkungen: Quo vadis, Anleihen?

von Andrew Wilson, CEO für EMEA und Leiter des Global Fixed Income und Liquidity Management-Teams bei Goldman Sachs Asset Management

Fünf Fragen und Antworten zu den jüngsten Entwicklungen am Anleihemarkt sowie die Aussichten im Rahmen der aktuellen geld- und fiskalpolitischen Reaktionen: Liquiditätsprobleme am Anleihemarkt haben... [mehr]
25.03.2020, Investment

Bereiten Sie sich auf eine tiefe Rezession vor

von Erik Weisman, Portfoliomanager und Chefökonom und Robert M. Almeida, Portfoliomanager und Globaler Investmentstratege bei MFS Investment Management

Die Folgen der Pandemie du?rften der US-Wirtschaft bislang einzigartigen Schaden zufu?gen. Die Konjunkturdaten fu?r März, April und vielleicht auch Mai werden wahrscheinlich verheerend sein. Die... [mehr]
25.03.2020, Investment

Bellevue AM: Marktkommentare zum weiteren Verlauf der Krise

Kurzkommentare von Lucio Soso, Lead Portfolio Manager des BB Global Macro Fonds bei Bellevue Asset Management

"Gefahr droht noch von der USA, die am Anfang der Epidemie stehen und wo die Coronavirus-Fälle explosionsartig ansteigen können. Das hätte starke Auswirkungen auf den amerikanischen Aktienmarkt... [mehr]
25.03.2020, Investment

Die Welt nach Covid-19: Welche Sektoren könnten profitieren?

Die Welt wird nach der Covid-19-Krise nicht mehr dieselbe sein. Es ist vorstellbar, dass es zu massiven Veränderungen in der Arbeitswelt und im Freizeitverhalten kommen wird. Nina Lagron, Head of... [mehr]
25.03.2020, Investment

Aviva Investors Marktkommentar: Die Auswirkungen von COVID-19 auf Real Assets

Auswirkungen von COVID-19 auf Real Assets von Chris Urwin, Director of Research, Real Assets bei Aviva Investors

Die Todesopfer durch das COVID-19-Virus werden wahrscheinlich erheblich steigen. Dies gilt auch für die Auswirkungen auf Wirtschaft und Finanzmärkte, da die Länder Maßnahmen zur Eindämmung der... [mehr]
24.03.2020, Investment

BARINGS Chief Global Strategist: „Wie lange dauert der Krisenmodus – ein Quartal oder zwei?“

Christopher Smart, Chefstratege und Leiter des Barings Investment Institute, zieht eine erste Bilanz der Corona-Krise und gibt einen verhalten optimistischen Ausblick

„Die Einschätzungen von Investoren bezüglich des potenziellen Wirtschaftswachstums und der Kursdynamik werden maßgeblich von drei unbeantworteten Fragen bestimmt: Wie lange wird der wirtschaftliche... [mehr]
24.03.2020, Investment

Unigestion: Liquiditätskrise und Rezession zwingen in die Defensive

Die aktuelle Wirtschafts- und Finanzkrise unterscheidet sich in mehreren Punkten von früheren Verwerfungen, wie etwa der globalen Finanzkrise von 2008, meint Florian Ielpo, Leiter Makro-Research beim... [mehr]
24.03.2020, Investment

„Zentralbanken stellen sich dem Kampf“

Marktanalyse von Olivier de Berranger, CIO bei LFDE - La Financière de l’Échiquier

„Die Welt durchlebt aktuell eine der schwersten Krisen der Nachkriegszeit – selbst in den Jahren der Finanzkrise 2008 und 2009 ist das wirtschaftliche Leben nicht so abrupt angehalten worden“, stellt... [mehr]
23.03.2020, Investment

Vier Gedanken zu einer verrückten Zeit: Ändern Sie Ihre Prioritäten, Marktliquidität bleibt schlecht, dürfte sich aber bessern, die Glaskugel ist trüb, Portfolio-Triage

von Robert M. Almeida, Jr. - Portfolio Manager und Global Investment Strategist bei MFS Investment Management

Die eskalierende Pandemie hat dramatische Folgen fu?r Familien, die Gesellschaft und die Märkte. Viele Investoren sehen bei steigenden Märkten vor allem das Gewinnpotenzial und bei fallenden die... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen