Anzeige

Anzeige
15.04.21

Impf-Optimismus bringt Fluggesellschaften höhere Anleiherenditen

Marktkommentar des PGIM Fixed-Income-Teams

US-Hochzinsanleihen verzeichneten in der vergangenen Woche einen Anstieg von +0,59% inmitten des Optimismus über die Normalisierung nach der Impfung und die erwartete wirtschaftliche Erholung. Niedrige und in einer Bandbreite liegende Nominalsätze unterstützten weiterhin die Risikobereitschaft und die anhaltende Suche nach Rendite, wobei die Rendite der 10-jährigen US-Treasuries im Wochenverlauf relativ unverändert blieb. Die durchschnittlichen Renditen sanken bis zum Ende der Woche auf 4,02% und näherten sich damit dem Mitte Februar erreichten Allzeittief von 3,94%.

Die Spreads für US-Hochzinsanleihen verengten sich in der vergangenen Woche um 12 Basispunkte auf +321 Basispunkte und näherten sich ihrem Vorkrisenniveau von 318 Basispunkten. Wir glauben jedoch, dass sich die Spreads bis zum Jahresende auf 300 Basispunkte verengen und bis 2022 auf 275 Basispunkte ansteigen könnten. Die Performance verteilte sich relativ gleichmäßig auf die Rating-Kategorien, wobei BBs (+0,62%) leicht besser abschnitten als Bs (+0,55%) und CCCs (+0,53%). Alle Hochzinssektoren verzeichneten in der vergangenen Woche positive Renditen, angeführt von Fluggesellschaften, Energie und dem Automobilsektor.

US-High-Yield-Fonds meldeten die dritte Woche in Folge Zuflüsse. Mit $3,8 Mrd. waren die Zuflüsse die größten seit November letzten Jahres und verringerten die Abflüsse seit Jahresbeginn auf $7,2 Mrd. Zum Vergleich: Im Jahr 2020 beliefen sich die Nettozuflüsse auf insgesamt $45 Mrd. Die Primäraktivitäten blieben mit $11,7 Mrd. in neun Deals rege, was die Primäremissionen im bisherigen Jahresverlauf auf $173 Mrd. bringt.

Die Ausfallrate bei Hochzinsanleihen ging im März mit einem Ausfall und einem notleidenden Austausch leicht zurück. Die nachlaufende zwölfmonatige par-gewichtete Ausfallrate für Hochzinsanleihen sank laut JP Morgan im Vergleich zum Vormonat um 130 Basispunkte auf 4,8%.

In Europa legten Hochzinsanleihen in der verkürzten Woche nach den Feiertagen um 0,29% zu. Aufgeschlüsselt nach Qualität erzielten BBs, Bs und CCCs jeweils +0,27%, +0,30% und +0,52%. Die Spreads verringerten sich um -13 Basispunkte auf 308 Basispunkte, da sich die Primäraktivitäten auf 1,85 Mrd. € beliefen. Kredite erzielten in der vergangenen Woche eine Rendite von +0,12%, was die Jahresrendite auf +1,95% bringt.

www.fixed-income.org
Foto:
© Dominic Wunderlich auf Pixabay



22.06.2021, Investment

3 Gründe für einen starken Euro

Marktkommentar von Tobias Stöhr, Börsenexperte bei Spectrum Markets

In den vergangenen zwölf Monaten hat der Euro unter dem Strich gegenüber dem US-Dollar gewonnen. Obwohl es Phasen des Rückgangs gab, insbesondere seit Januar dieses Jahres, ist der Euro noch immer... [mehr]
22.06.2021, Investment

Jerome Powells Drahtseilakt: Zeit für ein Ende der Finanzspritzen?

von Olivier de Berranger, CIO bei LFDE

Es ist nun knapp über ein Jahr her, dass die Fed – konfrontiert mit einer in vielerlei Hinsicht beispiellosen Krise – den Markt mit Liquidität flutete. Kurz vor Beginn des Sommers versucht sich die... [mehr]
22.06.2021, Investment

„Die Renditen können auf beiden Seiten des Atlantiks stärker steigen“, Maria Luisa Matarrelli, Eurizon

Maria Luisa Matarrelli, Head of Developed and Emerging Government Bonds and Forex bei Eurizon, erwartet hinsichtlich der Inflation in den Sommermonaten eine Entspannung und für das 4. Quartal einen... [mehr]
21.06.2021, Investment

Inflation: „vorübergehendes“ Dilemma – oder?

Standpunkt von Deborah A. Cunningham, CFA bei Federated Hermes

Die Auffassung der Fed von „vorübergehend“ könnte zu lang sein. Als die Federal Reserve vor einigen Monaten zum ersten Mal den Begriff „transitorisch“ einführte, um die aufkeimende Inflation zu... [mehr]
18.06.2021, Investment

Triodos IMpact Check - Der fragwürdige Boom hellgrüner Fonds

von Hans Stegeman, Chief Investment Strategist, Triodos Investment Management

Laut dem BVI ist das für deutsche Kunden verwaltete Vermögen nachhaltiger Fonds von Januar bis März dieses Jahres um ganze 107 Milliarden Euro auf einen neuen Höchststand von 254 Milliarden Euro... [mehr]
18.06.2021, Investment

Anleihen: Reflation nutzen statt fürchten!

von Gurpreet Gill, Macro Strategist, Global Fixed Income, bei Goldman Sachs Asset Management

Eines der brisantesten Themen an den Finanzmärkten ist zurzeit der so genannte Reflationshandel. Notenbanken und Regierungen haben beschlossen, die Ausgaben und die Wirtschaftsleistung nach der... [mehr]
17.06.2021, Investment

Die Qual der Wahl..., ...sagt der Volksmund

Kapitalmarkt-Standpunkt von Kai Jordan, Vorstand der mwb Wertpapierhandelsbank AG

Nach dem von Kritikern beklagten multiplen Staatsversagen bei der professionellen Bekämpfung der Pandemie steht eine neue Herausforderung bevor. Die Bundestagswahl. Eine neue Herausforderung? Nein,... [mehr]
17.06.2021, Investment

Attraktive Verbindung: nachhaltige und finanzielle Rendite

von Jan Sobotta, Leiter Sales Ausland, Swisscanto Asset Management International S.A.

Jahr für Jahr weist der Marktbericht des Forum Nachhaltige Geldanlagen enorme Zuwächse des Segments in der D-A-CH-Region aus. So auch im aktuellen Bericht 2021, der dem deutschen Markt ein Plus von... [mehr]
15.06.2021, Investment

Federated Hermes - Was Anleihen antreibt: Bulle versus Bär

von Anna Chong, Senior Credit Analyst bei Federated Hermes

Das Jahr 2021 war durchaus volatil für die Wertentwicklungen von Vermögensanlagen, bedingt durch ein inflationäres Marktumfeld. Rohstoffe, Aktien und Hochzinsanleihen sind gestiegen – aber... [mehr]
14.06.2021, Investment

Drei Gründe, warum US-Treasury-Renditen 2021 weiter steigen

von Mark Nash, Head of Fixed Income Alternatives bei Jupiter Asset Management

Während sich die Weltwirtschaft von der Pandemie erholt, hat sich die geldpolitische Landschaft dramatisch verändert. Es ist unwahrscheinlich, dass die fiskalischen Ausgaben in absehbarer Zeit enden,... [mehr]
News 1 bis 10 von 4666
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen