Anzeige

Anzeige
Anzeige
28.04.21

BNY Mellon IM: Rückenwind für grünen Wasserstoff auf der Langstrecke

Wasserstoff hat das Potenzial zum wichtigsten erneuerbaren Energieträger zu werden und eine entscheidende Rolle im Bereich der Mobilität, speziell bei Lkws, Bussen und Zügen spielen. Die Bedingungen dafür sind sehr gut: Die steigende Akzeptanz, sinkende Preise und zunehmende Innovationen treiben die Entwicklung von grünem Wasserstoff voran. Das sagt Robert Zeuthen, Fondsmanager des BNY Mobility Innovation Funds bei Mellon – eine Gesellschaft von BNY Mellon Investment Management. Er erklärt, wo wir in Punkto grünem Wasserstoff im Moment stehen und welche Rolle er im Bereich Mobilität zukünftig spielen könnte:

„Das derzeit größte Problem ist der noch vorhandene Mangel an Infrastruktur sowie die höheren Kosten für die Herstellung von grünem Wasserstoff im Vergleich zu anderen Energieträgern. Sobald jedoch die Infrastruktur ausgebaut ist und die Gesamtnachfrage steigt, gehen wir davon aus, dass die Kosten auf ein wettbewerbsfähiges Niveau sinken werden.

Die politischen Rahmenbedingungen stehen jedenfalls schon einmal auf Grün: Der Haupttreiber für grünen Wasserstoff ist das weltweite Ziel, die Kohlenstoff-Emissionen auf Netto-Null zu drücken. Die Europäische Union liegt hier weit vorne: Der EU Green Deal sieht ein Investitionsvolumen von 470 Milliarden Euro rund um grünen Wasserstoff bis 2050 vor. Die Mittel werden in drei Bereiche fließen:

• 
Steigerung der Produktion von grünem Wasserstoff auf 10 Millionen Tonnen bis 2030
•  Erhöhung der Elektrolyseur-Produktionskapazität auf 6 Gigawatt (GW) bis 2024 und auf 40 GW bis 2030
•  Schaffung eines Marktes für erneuerbaren Wasserstoff auf Euro-Basis

China will bis 2030 eine Million wasserstoffbetriebene Fahrzeuge auf die Straße bringen, statt wie bisher nur 5.000. Ebenso will das Land bis 2050 10 Prozent seiner Energie aus Wasserstoff gewinnen.

In den USA ist das Bild etwas anders. Zwar gibt es noch keinen landesweiten Wasserstoffplan, aber wir erwarten, dass die Biden-Administration einen solchen auf den Weg bringen wird. Das US-Energieministerium schätzt, dass die Wasserstoffwirtschaft bis 2050 jährlich 750 Milliarden US-Dollar einbringen und allein in den USA über drei Millionen Arbeitsplätze schaffen kann.

Mobilität und Wasserstoff
Während batteriebetriebene E-Fahrzeuge bei Personenwagen in aller Munde sind, eignet sich Wasserstoff besser für größere Nutzfahrzeuge. Im Vergleich zu batteriebetriebenen Fahrzeugen liegt ein Vorteil von Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen (FCEVs), die mit Wasserstoff betrieben werden, in den schnelleren Betankungszeiten, was zu weniger Unterbrechungen der Fahrtroute führt. Obwohl die Kosten für FCEV-LKWs heute etwa dreimal so teuer sind wie ihre Diesel-Pendants, könnten sie laut Hydrogen Council bis 2030 auf das 1,2-fache von Diesel sinken.

Lkws, die für mittlere bis lange Strecken eingesetzt werden, sind aus unserer Sicht, das Segment in der Lkw-Industrie, wofür grüner Wasserstoff am besten als Kraftstoff eingesetzt werden kann. Genauso sehen wir Wachstumspotenzial bei Bussen und Zügen, da sie festgelegte Strecken zurücklegen, auf denen die Betankungsinfrastruktur leicht zugänglich aufgebaut werden kann.“

www.green-bonds.com
Foto: Robert Zeuthen
© BNY Mellon Investment Management



17.05.2021, Investment

NN IP: Studie zeigt - Skandinavische und niederländische Anleger sehr auf Green Bonds fokussiert

Fast die Hälfte (45%) der Investoren bevorzugen Green Bonds als festverzinsliche Impact-Investments und 81% der Pensionsfonds investieren bereits in sie

Der internationale Markt für grüne Anleihen ist in den letzten Jahren deutlich gewachsen, wobei Europa eine Vorreiterrolle spielt. Innerhalb Europas werden skandinavische und niederländische... [mehr]
12.05.2021, Investment

Nachhaltigkeitsgebundene Anleihen bieten breiteres Spektrum

Sustainability Linked Bonds (SLBs = nachhaltigkeitsgebundene Anleihen) sind ein Instrument für Unternehmen, um nicht-klimabezogene Nachhaltigkeitsthemen aufzugreifen

Trotz der großen Beliebtheit von Green Bonds sind sie aufgrund ihres spezifischen Umweltfokus und der Erlösverwendung möglicherweise nicht für jeden Emittenten die beste Option. Einige Emittenten... [mehr]
12.05.2021, Investment

M&G: Nachhaltige Investitionen in Private Markets holen auf

Die Welt macht zaghafte Schritte in Richtung Normalität, und Investoren, Regierungen, Unternehmen und Einzelpersonen auf der ganzen Welt sprechen darüber, was sie tun können, um „gestärkt aus der... [mehr]
11.05.2021, Investment

LFDE Macro Scope: USA - Comeback der Inflation?

von Olivier de Berranger, CIO bei LFDE

Während der Wirtschaftsaufschwung jenseits des Atlantiks mit jedem Monat deutlicher zutage tritt, zieht der Preisdruck auf niedrigem Niveau an. Doch wie lange bleibt das so? Automobilindustrie mit... [mehr]
10.05.2021, Investment

FCF Credit Monitor: Konjunkturprogramme zeigen am Anleihemarkt Wirkung

Renditen von Unternehmensanleihen deutlich unter Vor-Corona-Niveau, negative Renditen bei Investment-Grade-Klassen

Im Covid-19-Jahr 2020 sprangen die Durchschnittsrenditen kurzzeitig sprunghaft, über alle Sektoren und Ratingklassen hinweg, um über fünf Prozent. Der aktuelle Credit Monitor des Münchener... [mehr]
07.05.2021, Investment

Kommentar: Aktionäre mit Klimastimme

von Faryda Lindeman, Senior Responsible Investing Specialist, NN Investment Partners

Es ist ein zunehmender Trend, dass Unternehmen wie Nestle, Shell und Glencore ihren Klimaschutzplan zur Abstimmung durch die Aktionäre auf die Tagesordnungen setzen. Dies wird als „Say on Climate“... [mehr]
07.05.2021, Investment

Aviva Investors erweitert sein Nachhaltigkeits-Portfolio um den Climate Transition Global Credit Fund

Aviva Investors, die global tätige Asset-Management-Gesellschaft des britischen Versicherers Aviva plc., gibt heute die Auflegung des Anleihefonds Aviva Investors Climate Transition Global Credit... [mehr]
06.05.2021, Investment

„Ab 2023 werden wir mit dem Werk in Litauen positive Cashflows erwirtschaften“, Fritz Homann, Homann Holzwerkstoffe GmbH

Die Homann Holzwerkstoffe GmbH hat im März 2021 ihre dritte Unternehmensanleihe begeben (ISIN DE000A3H2V19), die sich sehr positiv entwickelt hat. Geschäftsführer Fritz Homann geht davon aus, dass... [mehr]
06.05.2021, Investment

Lazard Asset Management legt Investment Grade-Wandelanleihen-Fonds auf

Lazard Asset Management (LAM) gab heute die Auflegung des Lazard Global Convertible Investment Grade Bond Fund bekannt. Damit erweitert LAM sein Produktangebot um einen weiteren Long Only-Fonds im... [mehr]
05.05.2021, Investment

Die Mischung macht’s - auch bei grünen Investments

von Rhys Petheram, Head of Environmental Solutions und Fondsmanager, und Jon Wallace, Fondsmanager, Environment and Sustainability bei Jupiter Asset Management

Investoren legen immer größeren Wert auf eine aktive Positionierung zu Umweltthemen wie Klimawandel und Biodiversität. Die COVID-Pandemie hat diesen Trend weiter beschleunigt. Nach Angaben von... [mehr]
News 1 bis 10 von 4638
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen