Anzeige

Anzeige
Anzeige
04.05.21

Ein positiver Ausblick - Die Fundamentaldaten der Unternehmen erscheinen solide

von Bryan Petermann, Portfoliomanager US-High Yield bei Muzinich & Co

Angesichts der sich erholenden Wirtschaft und einer starken Ertragssaison in den USA im ersten Quartal beurteilen wir die Fundamentaldaten der Unternehmen positiv. Unserer Ansicht nach gibt es einen Nachholbedarf an Produkten, der sich in Engpässen in Bereichen wie Baumaterialien und Autos niederschlägt.

Wir erwarten, dass High Yield-Unternehmen ein Umsatzwachstum oder eine Erholung erleben werden, je nachdem, wie sie zunächst von der Pandemie betroffen waren. Es ist auch davon auszugehen, dass sich die Verschuldungsquoten verbessern und der Zinsdeckungsgrad hoch bleiben werden. Die Unternehmen scheinen nicht viel mehr Schulden aufzunehmen. Daher sind wir der Überzeugung, dass High Yield-Unternehmen insgesamt in guter Verfassung sind.

Chancen bei sich „wiedereröffnenden“ Branchen

Wir glauben, dass das starke Wachstum der US-Wirtschaft und die Nachrichten über Impfungen die Anlagemöglichkeiten in Branchen wie Energie und Freizeit erhöht haben. Zum Freizeitsektor gehören verschiedene Bereiche, darunter Fluggesellschaften, Glücksspiel, Hotels und Unterhaltung, und macht zusammengenommen einen erheblichen Teil des US-High Yield-Marktes aus. Da sich die US-Wirtschaft wieder erholt, sehen wir eine Reihe von Chancen in diesen Bereichen.

Anleihen mit einem Rating von B sind im Sweet Spot

In den drei Teilbereichen des High Yield-Segments (Anleihen mit einem Rating von BB, B oder CCC) sehen wir eine Verbesserung in Bezug auf Ausfälle und Investitionen in allen Bereichen. Im Segment CCC sind die Spreads jedoch nach einer Periode starker Performance nun im Vergleich zu historischen Niveaus eng. Derweil glauben wir, dass Anleihen mit einem Rating von BB angesichts der Wahrscheinlichkeit eines Zinsanstiegs für das Durationsrisiko anfällig sein könnten. Daher sind Anleihen der Rating-Kategorie B unserer Meinung nach der aktuelle Sweet Spot: Das Ausfallrisiko ist gering und das Upgrade/Downgrade-Verhältnis ist positiv. Auch die Spread-Komponente wird dazu beitragen, einen Zinsanstieg aufzufangen.

Die Zinsen (oder die Volatilität) könnten sich nach oben bewegen

Unserer Meinung nach werden die Zinsen, die sich bereits deutlich nach oben bewegt haben, im Laufe dieses Jahres wahrscheinlich weiter steigen, wenn auch moderater als bei den aggressiven Bewegungen von Mitte Januar bis Mitte März. Wir sehen die Duration vorerst nicht als großes Problem an. Sollte die US-Wirtschaft jedoch weiterhin heiß laufen, könnte die Federal Reserve (Fed) ihre geldpolitischen Absichten ändern und ihr Programm zur quantitativen Lockerung auslaufen lassen. Es wird wichtig sein zu beobachten, wie die Fed kommuniziert, um eine Wiederholung des Taper-Tantrums von 2018 zu vermeiden, welches zu einem Anstieg der Volatilität und einer Spread-Ausweitung führte.

www.fixed-income.org
Foto: Bryan Petermann (Quelle: Muzinich & Co)




24.03.2021, Investment

Plenum Investments AG stark engagiert bei weltweit erster CAT Bond Transaktion des Roten Kreuzes

Der vom Dänischen Roten Kreuz gesponserte CAT Bond ist die weltweit erste Anleihe zur Deckung von Vulkankatastrophenrisiken. Ziel ist die unverzügliche Bereitstellung finanzieller Mittel für... [mehr]
22.03.2021, Investment

Wasser ist wertvoll, nachhaltige Wasserinvestments sind sinnvoll

Kommentar von Jan Sobotta, Leiter Sales Ausland, Swisscanto Asset Management International S.A.

„Der Weltwassertag, der seit 1993 jährlich am 22. März begangen wird, steht dieses Jahr unter dem Motto ‚Valuing Water‘ (Wert des Wassers). Ein gelungenes Motto. Denn Wasser ist ein emotionales... [mehr]
19.03.2021, Investment

Planlose EU: Es droht eine ungeordnete Bewegung bei EUR-Staatsanleihen

Die Ankündigung der EZB von letzter Woche, dass die Intensität der Staatsanleihenkäufe im Rahmen des PEPP-Programms im nächsten Quartal zunehmen wird, ist an den Anleihenmärkten verpufft. Weiterhin... [mehr]
19.03.2021, Investment

Federated Hermes Marktkommentar: Heißgelaufen auf Kredit?

Marktupdate von Lewis Grant, Senior Global Equities Portfolio Manager und Silvia Dall’Angelo, Senior Economist. Diesmal: Alle Augen auf die Fed. Nullzinsausblick bis 2023 mit steigenden... [mehr]
18.03.2021, Investment

Aufgestaute Nachfrage als potenzieller Inflationstreiber?

von Ariel Bezalel, Head of Strategy, Fixed Income bei Jupiter Asset Management

Der letztjährige Boom bei langlebigen Gebrauchsgütern wird sich kaum wiederholen. Damit entfällt ein wichtiger potenzieller Treiber der postpandemischen Inflation. Der Chefvolkswirt der Bank of... [mehr]
17.03.2021, Investment

High Yield Emerging Markets-Anleihen attraktiv bewertet

Kommentar von Meno Stroemer, Head Portfolio Management bei Fisch Asset Management

„Die Spreads der Schwellenländer-Unternehmensanleihen haben sich größtenteils trotz einzelner Volatilitätsschübe als widerstandsfähig erwiesen und sich seit Dezember in allen Regionen erheblich... [mehr]
17.03.2021, Investment

Nachhaltigkeit hat ihren Preis

von Robert M. Wilson, Jr., Research Analyst und Robert M. Almeida, Jr., Portfoliomanager und Globaler Investmentstratege bei MFS Investment Management

Wenn Unternehmen nachhaltiger werden, kann es nur Gewinner geben. Nicht wenige Investoren sind davon u?berzeugt. Bei höheren Löhnen, so heißt es, steigen Absatz und Produktivität, sodass die Kosten... [mehr]
17.03.2021, Investment

Hahn Gruppe kauft Mixed-Use-Immobilie in Mönchengladbach, Vermarktung der Immobilie als Publikumsfonds geplant

Nahversorgung, Bürohaus und Ärztezentrum Ankermieter EDEKA, Krankenkasse und Reha-Einrihtung

Die Hahn Gruppe hat eine Mixed-Use-Immobilie in Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen, erworben. Verkäufer sind deutsche Eigentümerfamilien. Diese wurden von McDermott Will & Emery sowie Ebner... [mehr]
16.03.2021, Investment

BNY Mellon IM: Die Stabilität des Anleihemarktes hängt von den Zentralbanken ab

Die fortschreitenden Impfkampagnen gegen das Coronavirus machen Hoffnung, dass die Pandemie bald eingedämmt und die Wirtschaft vollständig geöffnet werden kann. Das beflügelt die Märkte. Allerdings... [mehr]
15.03.2021, Investment

PGIM lanciert Global Total Return ESG Bond Fund

PGIM, der globale Investmentmanager des Versicherungskonzerns Prudential Financial, Inc. (NYSE: PRU) und mit einem Volumen von mehr als 1,5 Billionen US-Dollar einer der zehn führenden... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen