Anzeige

Anzeige
Anzeige
26.11.21

EU ist weltweit Spitze bei Green Bonds

Kommentar von Jan Sobotta, Leiter Sales Ausland, Swisscanto Asset Management International S.A.

Green Bonds zeigen ein enormes Wachstumspotenzial. Bis 2026 sollen grüne EU-Anleihen von bis zu 250 Mrd. Euro lanciert werden – insbesondere aufgrund des Next Generation EU-Programms. Zum Vergleich: Aktuell beträgt die Summe aller ausstehenden Green Bonds von EU-Mitgliedsstaaten 117 Mrd. Euro, angeführt von Frankreich mit einem Volumen von 42,3 Mrd. Euro. Hinter dem Begriff ‚Next Generation EU‘ verbirgt sich - als direkte Reaktion auf die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie in Europa - das im Sommer 2020 geschnürte fiskalpolitische Hilfspaket. Das Programm wurde mit einem Finanzierungsrahmen von 750 Mrd.Euro ausgestattet, wovon 390 Mrd. Euro in Form von Finanzhilfen und 360 Mrd. Euro als rückzahlungspflichte Darlehen vergeben werden. Die EU will dieses Programm gezielt als Katalysator nutzen, um die Währungsunion bestmöglich auf die Herausforderungen der Zukunft auszurichten. Die gesprochenen Mittel sollen zielgerichtet eingesetzt und in einer nachhaltigeren und zugleich wettbewerbsfähigeren Europäischen Union resultieren. Damit die einzelnen Mitglieder in den Genuss der Hilfszahlungen kommen, müssen sie Infrastrukturpläne, welche die Dekarbonisierung der Wirtschaft vorantreiben, vorlegen und detailliert aufzeigen, dass ihre Projekte nachhaltigen Zwecken dienen.

Ein Drittel oder 250 Mrd. Euro des mit dem Hilfspaket einhergehenden Finanzierungsbedarfes sollen in Form von Green Bonds emittiert werden. Green Bonds sind ein Instrument des so genannten Green Deals der EU. Er hat zum Ziel, die Treibhausgasemissionen der EU bis zum Jahr 2050 auf Netto-Null zu senken. Entsprechend müssen die Mitgliedsstaaten mindestens ein Drittel der erhaltenen Hilfszahlungen in Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels stecken. Erstmals findet der Mitteltransfer von der EU an die Mitgliedsstaaten erst bei Erreichen von vorgängig definierten Etappenzielen statt, was die Glaubwürdigkeit des Green Bond Framework stärkt. Das Framework wird zudem durch die Nachhaltigkeits-Ratingagentur Vigeo Eiris begutachtet. Die Agentur attestiert den Green Bonds der EU einen hohen Nachhaltigkeitsbeitrag. Die EU hat in den Rahmenbedingungen für das NextGenerationEU-Programm eine Obergrenze für das Emissionsvolumens pro Anleihe von EUR 20 Mrd. festgelegt. Zudem ist die durchschnittliche Laufzeit aller ausstehenden Anleihen auf maximal 17 Jahre begrenzt. Diese beiden Leitplanken stellen sicher, dass die EU grüne Anleihen über das gesamte Laufzeitenspektrum bis 30 Jahre emittieren wird. Die EU wird damit nicht nur größte Schuldnerin grüner Anleihen von höchster Bonität. Der Prozess garantiert auch eine vollständige und liquide Kreditkurve. Unter diesen Prämissen werden grüne Anleihen der EU einen Core-Holding-Status in unseren nachhaltigen Portfolios genießen. Entsprechend warten wir gespannt auf zukünftige grüne Emissionen der EU. Solche und andere Anlagen sind essenziell für die Umsetzung unserer auf Nachhaltigkeit und Rendite ausgelegten Investmentprozesse.“

https://www.green-bonds.com/
Foto: Jan Sobotta © Swisscanto Asset Management



21.01.2022, Investment

Was Investoren vom Film "Don't look up" lernen können: Der Komet der Fed kommt immer näher

von Hendrik Tuch, Leiter Fixed Income NL bei Aegon Asset Management:

Der Film "Don't look up" auf Netflix unterhält derzeit das weltweite Publikum. In diesem Katastrophenfilm mit einem Twist spielen Jennifer Laurence und Leonardo DiCaprio Wissenschaftler,... [mehr]
21.01.2022, Investment

Rising Stars und ihre positiven Effekte auf High-Yield-Anleihen

von Kyle Kloc, Senior Portfolio Manager bei Fisch Asset Management

Obwohl der Jahresstart am High-Yield-Anleihenmarkt mit leichten Kursrückgängen begann, sind wir für die Anlageklasse auf Jahressicht vorsichtig optimistisch. Wir gehen davon aus, dass die Chancen... [mehr]
21.01.2022, Investment

Ukraine-Konflikt belastet russische und ukrainische Staatsanleihen schwer

von Giancarlo Perasso, Lead Economist CEEMA, Macroeconomic Research bei PGIM Fixed Income

Die Anleihenspreads Russlands und der Ukraine weiteten sich aus, da die Gespräche zwischen beiden Ländern angesichts der zunehmenden Spannungen im Zusammenhang mit der Konzentration der russischen... [mehr]
20.01.2022, Investment

paragon: Verlängerung der Anleihe 2017/2022 geplant; parallel Prüfung einer möglichen Teilrückzahlung

Die Geschäftsführung der paragon GmbH & Co. KGaA [ISIN DE0005558696] hat heute beschlossen, die Gläubiger ihrer im Juli 2022 fälligen EUR 50 Mio. 4,50% Schuldverschreibung 2017/2022 (ISIN:... [mehr]
20.01.2022, Investment

paragon plant Prolongation der Anleihe - Größten Auftrag der Firmengeschichte erhalten

Die paragon GmbH & Co. KGaA [ISIN DE0005558696] hat trotz der jüngsten Verwerfungen im Automotive-Branchenumfeld von ihrem durchweg innovativen Produktportfolio profitiert und nach einem starken... [mehr]
20.01.2022, Investment

Ausblick auf Schwellenländeranleihen: sieben Chancen im Jahr 2022

Besondere Chancen in den Schwellenländern, trotz niedriger Erwartungen, regionale Kaufoptionen, Länderallokation und aktive Rotation stehen im Mittelpunkt

Die Erwartungen für Schwellenländeranleihen (EMD; Emerging Market Debt) sind schwächer als zu Jahresbeginn 2021, aber niedrige Bewertungen, hohe Renditen und besondere Chancen bieten aktiven Managern... [mehr]
20.01.2022, Investment

Marktstudie: Rekordemissionen und höchster Anstieg an verwaltetem Kapital in CAT Bond Fonds (UCITS) für 2021 registriert

Emission von Katastrophenanleihen erreicht 2021 Rekordniveau, verwaltetes Vermögen in CAT Bond Fonds (UCITS) um 28% auf 8,6 Mrd. USD gestiegen

Das Emissionsvolumen von Katastrophenanleihen erreichte im Jahr 2021 mit knapp 14 Mrd. USD erneut ein Rekordniveau (Quelle: artemis.bm). Diese Entwicklung spiegelt sich eindrücklich im stark... [mehr]
20.01.2022, Investment

Selektive globale, spezifische und thematische Anlagen im Fokus - Unsere Sicht auf die Märkte sowie ein Ausblick auf 2022 in zehn Punkten

von James Ashley, Leiter Market Strategy Team, Strategic Advisory Solutions bei Goldman Sachs Asset Management

Das vergangene Jahr brachte bereits eine außerordentliche zyklische Erholung von Risikoanlagen – was bedeutet dies für das Jahr 2022? Unseren Erwartungen nach wird in diesem Jahr die Normalität auch... [mehr]
20.01.2022, Investment

AllianzGI legt globales Schwesterprodukt für europäische 5-Milliarden-Strategie auf

Neuer Fonds Allianz Capital Plus Global legt zu 30% am weltweiten Aktienmarkt und zu 70% in globalen Rentenwerten an

Allianz Global Investors (AllianzGI) hat den Fonds Allianz Capital Plus Global aufgelegt. Vom Grundsatz her folgt der Fonds der bewährten Anlageklassenaufteilung des 27 Jahre alten Fonds Kapital Plus... [mehr]
19.01.2022, Investment

Rendite zehnjähriger Bundesanleihe erstmals seit 2019 wieder positiv - Vorsichtiger gegenüber Anleihen höher verschuldeter Staaten

von Oliver Eichmann, Head of Rates, Fixed Income EMEA, DWS

Erstmals seit 2019 war die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe am heutigen Mittwoch wieder positiv. Dies ist die Folge anhaltend hoher Inflationsraten, der Markterwartung baldiger und kräftiger... [mehr]
News 1 bis 10 von 4825
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen