Anzeige

Anzeige
19.05.22

AXA IM baut Bereich Private Markets aus

AXA Investment Managers (AXA IM) plant den Aufbau der Geschäftseinheit AXA IM Private Markets Enabler (AXA IM Prime).Diese soll das Private Markets Dachfonds-Geschäft umfassen, welches von den Investmentteams der AXA-Gruppe seit 2013 zusammen mit AXA IM Alts aufgebaut wurde.

AXA IM Prime wird die Expertise von AXA IM im Bereich der alternativen Anlagen bündeln, wie beispielsweise Private Equity (Primary/Secondary) und Infrastruktur, Minderheitsbeteiligungen an General Partnerships (GP), Private Debt, Dachhedgefonds, Fondsfinanzierung und Co-Investments, die das aktuelle Angebot von AXA IM ergänzen würden. Im Rahmen dieser Aktivitäten wurden Ende 2021 circa 20 Milliarden Euro verwaltet, 12 Milliarden Euro davon bereits von AXA IM.

AXA IM Prime wird von Pascal Christory, derzeit Chief Investment Officer der AXA-Gruppe, geleitet. Er soll in den Vorstand von AXA IM eintreten und an Marco Morelli, Executive Chairman, berichten. Vier Investmentexperten der AXA-Gruppe, die derzeit die Bereiche Infrastruktur, Private Equity und Private Debt Investment leiten, sollen als Leiter der verschiedenen Geschäftsbereiche zu AXA IM Prime wechseln. Analog zu den Organisationen AXA IM Alts und AXA IM Core wird für AXA IM Prime ein eigenes Vertriebsteam geschaffen. Die Unternehmen der AXA-Gruppe werden neben dem Kapital von Dritten wesentliche Eckpfeiler aller von AXA IM Prime aufgelegten Fonds sein.

Marco Morelli, Executive Chairman bei AXA IM: "Unser Ziel ist es, die exzellente gemeinsame Erfolgsbilanz von Pascals Team sowie die in den letzten Jahren gewonnene Reife zu nutzen und es in ein Vermögensverwaltungsgeschäft mit starker Kapitalbeschaffung durch Dritte zu verwandeln. Diese neue Geschäftseinheit würde von der ESG-Expertise, der Größe, der operativen Aufstellung und der Organisation von AXA IM profitieren, um ihr Wachstum zu beschleunigen. Es würde das solide Angebot an alternativen Direktinvestitionen ergänzen, das wir unseren Kunden bereits über AXA IM Alts anbieten und für das wir weiterhin umfangreiche Entwicklungsziele in allen unseren Märkten haben.".

Die Schaffung dieser neuen Geschäftseinheit wird derzeit mit den Arbeitnehmervertretern diskutiert.

www.fixed-income.org
Foto: Marco Morelli
© AXA IM




27.07.2022, Investment

Asia Credit - Eine Krise des Vertrauens, nicht der Fundamentaldaten

von Warren Hyland, Portfolio Manager bei Muzinich & Co

Die asiatischen Unternehmensanleihenmärkte haben in einem turbulenten Jahr weitere Verluste eingefahren. Der chinesische Markt für High Yield-Anleihen, der zu 44% aus Immobilien besteht, war... [mehr]
26.07.2022, Investment

AXA Investment Managers: Ist die Talsohle erreicht?

von Chris Iggo, CIO Core Investments, AXA IM

Wachstumsaktien, Small Caps und Hochzinsanleihen zeigten im Juli eine starke Wertentwicklung. Die Renditen von Inflations- und Benchmark-Staatsanleihen waren gleichbleibend bis leicht steigend und... [mehr]
26.07.2022, Investment

Zinserhöhung um 50, 75 oder 100 Basispunkte?

von François Rimeu, Senior Strategist, La Française AM

Unsere Erwartungen für die Juli-Sitzung: •  Wir gehen davon aus, dass der Offenmarktausschuss der US-Notenbank (FOMC) auf seiner Sitzung am 26. und 27. Juli die Zinsen um 75 Basispunkte auf... [mehr]
25.07.2022, Investment

Markt im Preisfindungsmodus

Fixed Income-Ausblick für das zweite Halbjahr 2022 von Degroof Petercam Asset Management

Die Welt wird nach wie vor von den durch die COVID-Krise ausgelösten Verwerfungen dominiert. Hierzu gehören Unterbrechungen der Versorgungskette, Nachfrageschwankungen, fiskalische und geldpolitische... [mehr]
22.07.2022, Investment

J.P. Morgan Asset Management: Droht 2022 die Rezession?

Hohe Inflation schwächt Nachfrage und erhöht Rezessionsrisiko, Märkte haben noch keine tiefe Rezession eingepreist

Nach einem für viele Märkte schwierigen ersten Halbjahr 2022 bleibt laut den Experten von J.P. Morgan Asset Management auch die zweite Jahreshälfte herausfordernd. Drängendste Frage ist aktuell, wie... [mehr]
21.07.2022, Investment

M&G: 0,5% sind nur ein erster Schritt

von Wolfgang Bauer, Fondsmanager im Public Fixed Income Team bei M&G Investments

Die EZB hat heute die Ära der Negativzinsen in Europa beendet. Angesichts der hohen Inflation hat die Notenbank beschlossen, die Normalisierung der Geldpolitik zu beschleunigen und die Leitzinsen um... [mehr]
21.07.2022, Investment

Stehen wir am Ende eines Öl-Superzyklus?

von Audrey Bismuth, Global Macro Researcher, La Française AM

Im Juli sank der WTI-Preis (West Texas Intermediate) zum ersten Mal seit April unter die Marke von 100 $ pro Barrel. Die Gründe: die Angst vor einer tiefen Rezession wächst, der Dollar wird stärker... [mehr]
21.07.2022, Investment

Schwellenländeranleihen: Nach dem Crash ist vor der Rallye?

Schwellenländeranleihen haben schon so manchen Sturm überstanden und waren hinterher stärker als zuvor. Denise Simon, Co-Leiterin im Emerging Market Debt-Team bei Lazard Asset Management in New York,... [mehr]
21.07.2022, Investment

Green Bonds - Finanzierung für eine nachhaltigere Welt

Das rasche Marktwachstum und die zunehmende Produktvielfalt haben grüne Anleihen zu einer überzeugenden Alternative zu klassischen festverzinslichen Produkten gemacht, so NN Investment Partners (NN... [mehr]
20.07.2022, Investment

BNY Mellon IM: Zentralbanken haben politische Fehler gemacht - Die EZB gerät unter Druck - Der Euro sackt ab

von Lale Akoner, Senior Market Strategist bei BNY Mellon Investment Management

Wir hegen immer mehr den Verdacht, dass die Zentralbanken während der Pandemie einen politischen Fehler gemacht haben. Sie haben die längerfristigen negativen Folgen überschätzt. Deshalb haben sie... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen