Anzeige

Anzeige
17.05.14

Bastei Lübbe AG erwirbt Mehrheitsbeteiligung an preisgekröntem Spieleentwickler Daedalic Entertainment GmbH

Die im Prime Standard notierte Bastei Lübbe AG beteiligt sich mehrheitlich an der Daedalic Entertainment GmbH aus Hamburg, einem mehrfach ausgezeichneten Publisher und Entwickler von Computerspielen. "Für uns ist die Beteiligung an Daedalic ein weiterer konsequenter Schritt bei der Umsetzung unserer multimedialen Wachstumsstrategie. Damit kommen wir dem strategischen Ziel, Bastei Lübbe als international tätiges und multimediales Verlagshaus zu etablieren, das über alle Verwertungsstufen hinweg tätig ist, einen weiteren großen Schritt näher", erklärt Thomas Schierack, CEO der Bastei Lübbe AG.

Daedalic Entertainment, bekannt für preisgekrönte Adventures und story-basierte Computerspiele, gilt als einer der besten Gameentwickler- und Publisher in Deutschland. Nach 2009 wurde die Spieleschmiede auch im vergangenen Jahr wieder zum "Studio of the year" (Entwicklerstudio des Jahres) gekürt. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte Daedalic Entertainment bei Umsätzen von rund 6 Mio. Euro eine EBIT-Marge von über 10%. Bis 2015 plant die Hamburger Gesellschaft eine Umsatzsteigerung auf rund 14 Mio. Euro und ein EBIT-Wachstum auf über 2 Mio. Euro.

Nun planen die beiden Unternehmen eine enge Zusammenarbeit: Für die Bastei Lübbe AG bedeutet diese Beteiligung eine Ausweitung des Geschäftsfeldes. Daedalic Entertainment kann sich künftig noch stärker der kreativen Entwicklung widmen: "Diese strategische Partnerschaft ergänzt die Geschäftstätigkeit beider Unternehmen ideal", erläutert Daedalic Entertainment-Gründer und -Geschäftsführer Carsten Fichtelmann.

Beide Gesellschaften legen den Fokus auf die Entwicklung eigener Stoffe und Produktion sowie Vermarktung mitreißender Geschichten. Somit ergänzt Daedalic nicht nur das Produktportfolio von Bastei Lübbe um einen weiteren wichtigen Baustein. Zusätzlich bieten die Marken von Daedalic wie zum Beispiel "Deponia" und "Edna bricht aus" mit ihrer großen Fangemeinschaft ideale Voraussetzungen für eine kombinierte Nutzung im Film-, Audio-, Comic- und eBook-Bereich.

Die operative Zusammenarbeit beginnt sofort. Über den Kaufpreis der Mehrheitsbeteiligung wurde Stillschweigen vereinbart.

--------------------------------------------------
Veranstaltungshinweise:
Unternehmer-Workshop „Anleihen als Finanzierungsalternative für Immobilienunternehmen“
3. Juli 2014, Hotel Jumeirah, Frankfurt
www.bond-conference.com
--------------------------------------------------


12.08.2022, Investment

Rallye an den Anleihe- und Aktienmärkten im Juli macht den Effekt der Zinserhöhungen zunichte

von Hendrik Tuch, Head of Fixed Income bei Aegon Asset Management

Nach den jüngsten guten US-Beschäftigungszahlen hoffen die Anleihemärkte zumindest auf kleine Signale, dass der Inflationsdruck nachlässt. Es wird jedoch noch einige Zeit dauern, bis der... [mehr]
10.08.2022, Investment

UBP: Bei Liquid Alternatives öffnen sich bald wieder Chancen für direktionale Strategien

Hohe Inflation, Zinswende, Krieg in der Ukraine und Lockdowns in China ließen im zweiten Quartal die Kurse bei Anleihen und Aktien fallen – Aktien entwickelter Länder befinden sich im Bärenmärkt. Das... [mehr]
08.08.2022, Investment

Unerwartete Entwicklung beim Renditeaufschlag von Green Bonds

von Marcio da Costa, Senior Portfolio Manager SSA & Green Bonds, Bantleon

Nach der üblichen Sommerflaute bei der Neuemission von Green Bonds, die vom volatilen Marktumfeld und der geopolitischen Unsicherheit verstärkt wurde, ist ab September wieder mit einer deutlichen... [mehr]
08.08.2022, Investment

Degroof Petercam Asset Management: Nachhaltigkeitsausblick zur Jahresmitte 2022

Der holprige Weg zu grünen Wiesen

Dieses Jahr hat mit einem schwierigen Start für nachhaltige Anlagen begonnen: Der Russland-Ukraine-Konflikt, der Superzyklus im Energiesektor und die grüne Prämie haben nachhaltige Investments massiv... [mehr]
05.08.2022, Investment

Schwellenländer: Entwirrung des gordischen Inflationsknotens

von Ales Koutny, Portfolio Manager, und Andrew Mulliner, Head of Global Aggregate Strategies, bei Janus Henderson Investors

Das Durchtrennen des gordischen Knotens war für Alexander den Großen im vierten Jahrhundert v. Chr. ein leicht zu lösendes Problem, leichter als der verworrene Inflationsknoten, vor dem die... [mehr]
03.08.2022, Investment

Allianz Global Income Fonds nun auch Privatanlegern zugänglich

Einkommensstrategie mit Fokus auf Kapitalwachstum

Allianz Global Investors (AllianzGI) macht den Ende Juni 2019 für vermögende Kunden aufgelegten Fonds Allianz Global Income nun allen Privatanlegern in Deutschland zugänglich. Die Strategie des Fonds... [mehr]
02.08.2022, Investment

Die Ergebnisse der aktuellen Berichtssaison dürften Einfluss auf die weitere Zinspolitk der FED haben

von David Norris, Head of US Credit bei TwentyFour Asset Management

Die US-Berichtssaison ist in vollem Gange, und die Marktteilnehmer erwarten mit Spannung die Ergebnisse des zweiten Quartals, die Auskunft darüber geben sollten, wie gut es den US-amerikanischen... [mehr]
01.08.2022, Investment

Aussichten für Schwellenmärkte hellen auf, robuste Unternehmen werden mit einem erheblichen Abschlag gehandelt und bieten attraktive Einstiegsmöglichkeiten

von Fredrik Bjelland und Cathrine Gether, Portfoliomanager(in), SKAGEN

Nachdem die erste Jahreshälfte 2022 von einem heftigen Ausverkauf in den Schwellenmärkten geprägt war, hellen die Aussichten für das zweite Halbjahr auf. Sowohl Aktien wie Anleihen und Währungen der... [mehr]
29.07.2022, Investment

Sinkende Kreditqualität lässt Volatilität steigen

Janus Henderson Investors Credit Risk Monitor analysiert die Auswirkungen von Schlüsselindikatoren auf das Credit-Portfolio

Laut einer neuen Analyse von Janus Henderson Investors haben sich zwei von drei Schlüsselindikatoren, die die Kreditbedingungen angeben, im letzten Quartal verschlechtert. Während sich die... [mehr]
28.07.2022, Investment

US-Notenbanksitzung im Juli: mit 75 Basispunkten in die Sommerpause

von Christian Scherrmann, US-Volkswirt, DWS

Wie allgemein erwartet, erhöht die US-Notenbank auf ihrer Juli-Sitzung die Zinsen um weitere 75 Basispunkte. Damit kann der aktuelle Stand der US-Geldpolitik als neutral angesehen werden, das... [mehr]
News 1 bis 10 von 5019
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen