Anzeige

Anzeige
17.05.14

Bastei Lübbe AG erwirbt Mehrheitsbeteiligung an preisgekröntem Spieleentwickler Daedalic Entertainment GmbH

Die im Prime Standard notierte Bastei Lübbe AG beteiligt sich mehrheitlich an der Daedalic Entertainment GmbH aus Hamburg, einem mehrfach ausgezeichneten Publisher und Entwickler von Computerspielen. "Für uns ist die Beteiligung an Daedalic ein weiterer konsequenter Schritt bei der Umsetzung unserer multimedialen Wachstumsstrategie. Damit kommen wir dem strategischen Ziel, Bastei Lübbe als international tätiges und multimediales Verlagshaus zu etablieren, das über alle Verwertungsstufen hinweg tätig ist, einen weiteren großen Schritt näher", erklärt Thomas Schierack, CEO der Bastei Lübbe AG.

Daedalic Entertainment, bekannt für preisgekrönte Adventures und story-basierte Computerspiele, gilt als einer der besten Gameentwickler- und Publisher in Deutschland. Nach 2009 wurde die Spieleschmiede auch im vergangenen Jahr wieder zum "Studio of the year" (Entwicklerstudio des Jahres) gekürt. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte Daedalic Entertainment bei Umsätzen von rund 6 Mio. Euro eine EBIT-Marge von über 10%. Bis 2015 plant die Hamburger Gesellschaft eine Umsatzsteigerung auf rund 14 Mio. Euro und ein EBIT-Wachstum auf über 2 Mio. Euro.

Nun planen die beiden Unternehmen eine enge Zusammenarbeit: Für die Bastei Lübbe AG bedeutet diese Beteiligung eine Ausweitung des Geschäftsfeldes. Daedalic Entertainment kann sich künftig noch stärker der kreativen Entwicklung widmen: "Diese strategische Partnerschaft ergänzt die Geschäftstätigkeit beider Unternehmen ideal", erläutert Daedalic Entertainment-Gründer und -Geschäftsführer Carsten Fichtelmann.

Beide Gesellschaften legen den Fokus auf die Entwicklung eigener Stoffe und Produktion sowie Vermarktung mitreißender Geschichten. Somit ergänzt Daedalic nicht nur das Produktportfolio von Bastei Lübbe um einen weiteren wichtigen Baustein. Zusätzlich bieten die Marken von Daedalic wie zum Beispiel "Deponia" und "Edna bricht aus" mit ihrer großen Fangemeinschaft ideale Voraussetzungen für eine kombinierte Nutzung im Film-, Audio-, Comic- und eBook-Bereich.

Die operative Zusammenarbeit beginnt sofort. Über den Kaufpreis der Mehrheitsbeteiligung wurde Stillschweigen vereinbart.

--------------------------------------------------
Veranstaltungshinweise:
Unternehmer-Workshop „Anleihen als Finanzierungsalternative für Immobilienunternehmen“
3. Juli 2014, Hotel Jumeirah, Frankfurt
www.bond-conference.com
--------------------------------------------------


27.07.2022, Investment

Der Sprung der toten Katze…

von Kai Jordan, Vorstand der mwb Wertpapierhandelsbank AG

„Even a dead cat will bounce, if it is dropped from high enough“ – „sogar eine tote Katze wird noch einmal hochspringen, wenn man Sie nur aus ausreichender Höhe fallen lässt“- ein altes englisches... [mehr]
27.07.2022, Investment

Asia Credit - Eine Krise des Vertrauens, nicht der Fundamentaldaten

von Warren Hyland, Portfolio Manager bei Muzinich & Co

Die asiatischen Unternehmensanleihenmärkte haben in einem turbulenten Jahr weitere Verluste eingefahren. Der chinesische Markt für High Yield-Anleihen, der zu 44% aus Immobilien besteht, war... [mehr]
26.07.2022, Investment

AXA Investment Managers: Ist die Talsohle erreicht?

von Chris Iggo, CIO Core Investments, AXA IM

Wachstumsaktien, Small Caps und Hochzinsanleihen zeigten im Juli eine starke Wertentwicklung. Die Renditen von Inflations- und Benchmark-Staatsanleihen waren gleichbleibend bis leicht steigend und... [mehr]
26.07.2022, Investment

Zinserhöhung um 50, 75 oder 100 Basispunkte?

von François Rimeu, Senior Strategist, La Française AM

Unsere Erwartungen für die Juli-Sitzung: •  Wir gehen davon aus, dass der Offenmarktausschuss der US-Notenbank (FOMC) auf seiner Sitzung am 26. und 27. Juli die Zinsen um 75 Basispunkte auf... [mehr]
25.07.2022, Investment

Markt im Preisfindungsmodus

Fixed Income-Ausblick für das zweite Halbjahr 2022 von Degroof Petercam Asset Management

Die Welt wird nach wie vor von den durch die COVID-Krise ausgelösten Verwerfungen dominiert. Hierzu gehören Unterbrechungen der Versorgungskette, Nachfrageschwankungen, fiskalische und geldpolitische... [mehr]
22.07.2022, Investment

J.P. Morgan Asset Management: Droht 2022 die Rezession?

Hohe Inflation schwächt Nachfrage und erhöht Rezessionsrisiko, Märkte haben noch keine tiefe Rezession eingepreist

Nach einem für viele Märkte schwierigen ersten Halbjahr 2022 bleibt laut den Experten von J.P. Morgan Asset Management auch die zweite Jahreshälfte herausfordernd. Drängendste Frage ist aktuell, wie... [mehr]
21.07.2022, Investment

M&G: 0,5% sind nur ein erster Schritt

von Wolfgang Bauer, Fondsmanager im Public Fixed Income Team bei M&G Investments

Die EZB hat heute die Ära der Negativzinsen in Europa beendet. Angesichts der hohen Inflation hat die Notenbank beschlossen, die Normalisierung der Geldpolitik zu beschleunigen und die Leitzinsen um... [mehr]
21.07.2022, Investment

Stehen wir am Ende eines Öl-Superzyklus?

von Audrey Bismuth, Global Macro Researcher, La Française AM

Im Juli sank der WTI-Preis (West Texas Intermediate) zum ersten Mal seit April unter die Marke von 100 $ pro Barrel. Die Gründe: die Angst vor einer tiefen Rezession wächst, der Dollar wird stärker... [mehr]
21.07.2022, Investment

Schwellenländeranleihen: Nach dem Crash ist vor der Rallye?

Schwellenländeranleihen haben schon so manchen Sturm überstanden und waren hinterher stärker als zuvor. Denise Simon, Co-Leiterin im Emerging Market Debt-Team bei Lazard Asset Management in New York,... [mehr]
21.07.2022, Investment

Green Bonds - Finanzierung für eine nachhaltigere Welt

Das rasche Marktwachstum und die zunehmende Produktvielfalt haben grüne Anleihen zu einer überzeugenden Alternative zu klassischen festverzinslichen Produkten gemacht, so NN Investment Partners (NN... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen