Anzeige

Anzeige
31.07.15

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG kündigt freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für Fair Value REIT-AG an

Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG beabsichtigt, den Aktionären der Fair Value REIT-AG ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für alle ausstehenden Aktien der Fair Value zu unterbreiten und zwei (2) Aktien der DEMIRE im Gegenzug für je eine (1) Aktie der Fair Value zu bieten. Mit erfolgreichem Vollzug des Übernahmeangebots würde ein Immobilienkonzern mit einem Portfoliobestand an Gewerbeimmobilien von rund EUR 1 Milliarde entstehen.

Die Fair Value hat in Bezug auf die beabsichtigte Transaktion ein sogenanntes „Business Combination Agreement“ mit der DEMIRE abgeschlossen. In dem Business Combination Agreement haben sich die Parteien auf wesentliche Eckpfeiler der Transaktion, die Modalitäten der Unterstützung der Transaktion durch die Fair Value und das gemeinsame Verständnis im Hinblick auf die zukünftige geschäftliche Kooperation zwischen der Fair Value und DEMIRE verständigt. Die DEMIRE hat sich im Business Combination Agreement verpflichtet, nach besten Kräften dafür Sorge zu tragen, den REIT-Status der Fair Value nicht durch die Übernahme zu gefährden, solange die Fair Value satzungsmäßig als REIT-AG organisiert ist.

Die Fair Value wurde von ihrem Aufsichtsratsvorsitzenden, Herrn Rolf Elgeti, und von ihrem stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden, Dr. Oscar Kienzle, darüber informiert, dass die Tochtergesellschaften der Obotritia Capital KGaA, deren persönlich haftender Gesellschafter Herr Rolf Elgeti ist, sowie die dem stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Oscar Kienzle zuzurechnende Kienzle Vermögensverwaltungs GmbH vertraglich zugesichert haben, das Übernahmeangebot für die von ihnen gehaltenen Anteile an der Fair Value (ca. 23,21 %) anzunehmen.

Vorstand und Aufsichtsrat werden im weiteren Prozessverlauf im Einklang mit ihren gesetzlichen Verpflichtungen zu diesem Angebot nach Erhalt der durch DEMIRE noch zu veröffentlichenden Angebotsunterlage Stellung nehmen. Vorbehaltlich der Prüfung der Angebotsunterlage sowie der abschließenden Prüfung der Angemessenheit des Umtauschverhältnisses beabsichtigen der Vorstand und der Aufsichtsrat der Fair Value, das geplante Übernahmeangebot auf Basis des Business Combination Agreement zu unterstützen.

www.fixed-income.org

--------------------------------------------------
Soeben erschienen: BONDBOOK Restrukturierung von Anleihen
Auf 104 Seiten werden detailliert alle wichtigen Hintergründe rund um die Restrukturierung von Anleihen für Unternehmen und Anleihegläubiger erläutert.
Die Ausgabe kann zum Preis von 29,00 Euro (inkl. USt. und Versand) beim Verlag oder im Buchhandel (ISBN 978-3-9813331-2-1) bestellt werden.
www.restrukturierung-von-anleihen.com
--------------------------------------------------


03.11.2021, Investment

Durchbruch oder nicht: Bringt die COP26 ein globales Preissystem für CO2?

von Gerrit Dubois, Responsible Investment Specialist bei Degroof Petercam Asset Management

Angesichts des jüngsten Anstiegs der Stromkosten gewinnt die Debatte um die „Bepreisung“ von Kohlenstoff mehr Aufmerksamkeit denn je. Worum handelt es sich genau? Wie ist dies mit den Strompreisen... [mehr]
02.11.2021, Investment

Netto-Null bis 2050: NN IP definiert das Volumen der Assets

NN Investment Partners (NN IP) ist Mitglied der Net Zero Asset Managers Initiative (NZAM) und hat sich, im Zuge der Bemühungen, die globale Erwärmung auf 1,5°C zu begrenzen, verpflichtet, das Ziel... [mehr]
01.11.2021, Investment

Der Markt glaubt an ein stabiles Inflationsumfeld

von Robert Tipp, Chief Investment Strategist und Head of Global Bonds bei PGIM Fixed Income

Ob Mineralölpreise, Erze, Metalle und andere Rohstoffe sowie Vorprodukte – kräftige Preisanstiege schüren die Sorge um die Inflation und damit auch Spekulationen über die Reaktionen der... [mehr]
29.10.2021, Investment

Energieinflation entspricht etwa 100 Basispunkten an Zinserhöhungen

von Peter De Coensel, Member of the Management Board bei Degroof Petercam Asset Management (DPAM)

Die Zentralbanken der Industrieländer stehen vor dem Problem eines ‚gordischen Knotens‘. Werden - oder besser noch - können sie angesichts des stockenden Realwachstums, der schlecht funktionierenden... [mehr]
28.10.2021, Investment

Alle Augen ruhen auf Christine Lagarde

von Helen Anthony, Global Bonds Portfolio Manager bei Janus Henderson Investors

Die Situation bleibt laut der heutigen Erklärung der Europäischen Zentralbank weitgehend unverändert. Auf der Pressekonferenz richtete sich dennoch alle Aufmerksamkeit auf Lagarde und die Frage, ob... [mehr]
27.10.2021, Investment

Energiekrise wird Märkte im Winter verunsichern

von Marco Willner, Head of Investment Strategy, Multi Asset, bei NN Investment Partners

Die sich ausweitende Energiekrise ist derzeit einer der größten Belastungsfaktoren für die Märkte – das wird wahrscheinlich den ganzen Winter so bleiben. Jahrelange Unterinvestitionen im Öl- und... [mehr]
27.10.2021, Investment

Marktkommentar Anleihen: Makroökonomie schwerwiegender als „Tapering“

von Simon Lue-Fong, Head of Fixed Income bei Vontobel

Für die globalen Anleihemärkte dürften volatile Zeiten bevorstehen, da die US-Notenbank Fed auf ihrer nächsten Sitzung Anfang November den Beginn ihres „Tapering“ ankündigen könnte. Ein... [mehr]
24.10.2021, Investment

Aegon AM gibt die Einführung der Global Sustainable Sovereign Bond Strategie bekannt

Aegon Asset Management kündigt die Markteinführung der Aegon Global Sustainable Sovereign Bond Strategie an, die von Aegon AM NL angeboten wird. Die Strategie wird in finanzstarke Länder investieren,... [mehr]
22.10.2021, Investment

M&G Investments legt zwei nachhaltige Credit-Strategien auf

M&G Investments legt zwei neue Strategien in Luxemburger SICAV-Format auf, die den konsequent value-basierten Investmentansatz des M&G-Public-Fixed-Income-Teams mit Nachhaltigkeitsfaktoren... [mehr]
22.10.2021, Investment

Schwellenländer benötigen nachhaltige Entwicklungen

Die Aktienmärkte der Schwellenländer zeigten sich im bisherigen Jahresverlauf so heterogen wie es das Gebilde der Emerging Markets selbst ist. Am besten schnitten in den ersten drei Quartalen 2021... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen