Anzeige
10.01.19

DIC Asset AG startet mit Ankauf für das Bestandsportfolio ins neue Jahr - DIC Onsite Geschäftsführung jetzt komplett

Die DIC Asset AG, eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, hat zu Jahresbeginn im Technologiepark Bremen ein vollvermietetes Multi-Tenant-Bürogebäude im Rahmen eines Asset Deals von einem privaten Verkäufer für den Eigenbestand erworben. Damit wird der Wachstumskurs des Commercial Portfolios aus dem Vorjahr auch im Jahr 2019 fortgesetzt.

Der von der DIC Asset AG erworbene Bürokomplex wird mehrheitlich von der Universität Bremen genutzt, hat eine Mietfläche von rund 9.400 qm und verfügt über 136 Stellplätze. Die durchschnittliche Mietvertragslaufzeit (WALT) beträgt 4,5 Jahre. Die Gesamtinvestitionskosten lagen bei 14,7 Mio. Euro. Der Betriebs-, Nutzen- und Lastenübergang ist für das erste Quartal 2019 geplant.

Gemessen an der Einwohnerzahl ist Bremen ein kleinerer, aber sehr stabiler Büromarkt. Der Stadtstaat konnte sich in den letzten Jahrzehnten erfolgreich als Dienstleistungs- und Industriestandort positionieren. Im nordöstlich der Innenstadt gelegenen Technologiepark haben sich u. a. Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnik sowie Luft- und Raumfahrtbetriebe angesiedelt. Diese forschungsintensiven Industrien profitieren von der Nachbarschaft zur Universität Bremen sowie universitätsnahen Instituten und Gesellschaften.

"Auch im Jahr 2019 wollen wir in unserem Eigenbestand weiter wachsen und die Qualität des Commercial Portfolios langfristig sicherstellen. Werthaltige Objekte wie die Immobilie in Bremen leisten einen wichtigen Beitrag zu unserer Ertragssäule Mieteinnahmen im Rahmen unseres hybriden Geschäftsmodells", sagt Sonja Wärntges, Vorstandsvorsitzende der DIC Asset AG.

Wie zum Ende des Jahres gemeldet, hat die DIC Asset AG die Geschäftsführung ihrer Tochtergesellschaft DIC Onsite GmbH neu aufgestellt. Anfang Januar haben Joachim von Bredow und Marco Knopp die Geschäfte übernommen. Joachim von Bredow ist ein sehr versierter Immobilienspezialist und seit langem in unterschiedlicher Verantwortung für die DIC tätig. Marco Knopp ist ebenfalls ein ausgewiesener Experte in der Immobilienbranche und verfügt über langjährige Erfahrung in leitenden Positionen, sowohl auf Seiten institutioneller Investoren (KanAm und MEAG), als auch auf Dienstleisterseite (ReAssociates und Drees & Sommer).

https://www.fixed-income.org/
(Foto: © DIC Asset)



02.01.2019, Investment

AXA Investment Managers: Green Bonds - die größten Irrtümer, die wichtigsten Fakten

Der AXA WF Global Green Bonds wurde im November 2018 drei Jahre alt. Seit seiner Auflegung konnte der Fonds ähnlich hohe Renditen wie ein vergleichbarer Fonds aus dem Standard-Anleihenuniversum... [mehr]
28.12.2018, Investment

2019 wird ein spannendes Jahr für Unternehmensanleihen

Unternehmensanleihen haben sich in den vergangenen Jahren beeindruckend entwickelt. Das Volumen der ausstehenden EUR-Emissionen konnte sich seit 2008 mehr als verdoppeln und ist auf 2,2 Bio. Euro... [mehr]
27.12.2018, Investment

So startet das Jahr 2019

Aktien: USA über-, Europa untergewichten; Renten: in Euro auf-, in Dollar abbauen; Ergebnisse der Asset Allocation Konferenz

2019 wird für Anleger herausfordernd. Im ersten Quartal halten sich die Verschiebungen noch in Grenzen. „Im Jahresverlauf könnten aber einige Neuausrichtungen notwendig werden“, sagt Michael Jensen,... [mehr]
20.12.2018, Investment

UBP-Chefvolkswirt kommentiert die gestrige FOMC-Sitzung: Fed führt Normalisierungsprozess fort

Patrice Gautry, Chefvolkswirt der Union Bancaire Privée (UBP) kommentiert die Ergebnisse der gestrigen Sitzung des Offenmarktausschusses (FOMC) der Fed: „Der FOMC hat den Leitzins um 25 Basispunkte... [mehr]
20.12.2018, Investment

Nordex SE kooperiert mit Fábrica Argentina de Aviones beim Aufbau lokaler Fertigungskapazitäten in Argentinien

2019 wird eine neue Fertigungslinie für Windturbinen in Córdoba errichtet

Die Nordex Group will ihre Wettbewerbsfähigkeit in Argentinien noch weiter verbessern und ihren Wachstumskurs im Land damit nachhaltig stützen. Mit der Fábrica Argentina de Aviones "Brig. San... [mehr]
20.12.2018, Investment

PNE-AG: Polnisches Windparkprojekt Barwice verkauft

Projekt erhielt Zuschlag bei Tender im November 2018, Windpark soll Ende 2019 in Betrieb gehen

Im November erhielt das Windparkprojekt Barwice bei der Teilnahme an den Ausschreibungen für Windenergieprojekte in Polen einen Zuschlag. Jetzt hat die zur international tätigen PNE-Gruppe zählende... [mehr]
20.12.2018, Investment

Swisscanto: Klimafreundlich investieren - Der CO2-Footprint geht nicht weit genug

Über das Abschlussdokument der Klimakonferenz im polnischen Kattowitz wurde bis zum - verspäteten - Ende intensiv diskutiert. Mit der Verabschiedung eines bindenden Regelwerks zur Umsetzung des... [mehr]
19.12.2018, Investment

MFS ernennt Ted Maloney zum Chief Investment Officer

MFS Investment Management ernennt Edward M. „Ted“ Maloney mit Wirkung zum 1. Januar 2019 zum Chief Investment Officer. Er folgt Michael Roberge, der Chief Executive Officer von MFS bleibt. Maloney... [mehr]
18.12.2018, Investment

creditshelf startet zusammen mit CrossLend die erste digitale Verbriefung von Mittelstandskrediten

Digitale Verbriefung von auf der creditshelf-Plattform originierten Kreditforderungen über neuen Partner CrossLend

Die creditshelf AG startet eine Partnerschaft mit dem Kreditmarktplatz CrossLend, um deutschlandweit erstmals eine digitale Verbriefung von Mittelstandskrediten anzubieten. Dabei tritt CrossLend als... [mehr]
18.12.2018, Investment

Volatilität hat Kreditmärkte im Griff - Investoren bleiben an der Seitenlinie

Michael McEachern, Head of Public Markets bei Muzinich & Co, kommentiert die gegenwärtige Lage an den Kreditmärkten

„Die Volatilität bleibt das bestimmende Thema an den Märkten. Das war im Oktober so und ließ sich auch im November und Anfang Dezember deutlich beobachten. Begleitet wurde dieser Trend jedoch von... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen