Anzeige
10.01.19

DIC Asset AG startet mit Ankauf für das Bestandsportfolio ins neue Jahr - DIC Onsite Geschäftsführung jetzt komplett

Die DIC Asset AG, eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, hat zu Jahresbeginn im Technologiepark Bremen ein vollvermietetes Multi-Tenant-Bürogebäude im Rahmen eines Asset Deals von einem privaten Verkäufer für den Eigenbestand erworben. Damit wird der Wachstumskurs des Commercial Portfolios aus dem Vorjahr auch im Jahr 2019 fortgesetzt.

Der von der DIC Asset AG erworbene Bürokomplex wird mehrheitlich von der Universität Bremen genutzt, hat eine Mietfläche von rund 9.400 qm und verfügt über 136 Stellplätze. Die durchschnittliche Mietvertragslaufzeit (WALT) beträgt 4,5 Jahre. Die Gesamtinvestitionskosten lagen bei 14,7 Mio. Euro. Der Betriebs-, Nutzen- und Lastenübergang ist für das erste Quartal 2019 geplant.

Gemessen an der Einwohnerzahl ist Bremen ein kleinerer, aber sehr stabiler Büromarkt. Der Stadtstaat konnte sich in den letzten Jahrzehnten erfolgreich als Dienstleistungs- und Industriestandort positionieren. Im nordöstlich der Innenstadt gelegenen Technologiepark haben sich u. a. Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnik sowie Luft- und Raumfahrtbetriebe angesiedelt. Diese forschungsintensiven Industrien profitieren von der Nachbarschaft zur Universität Bremen sowie universitätsnahen Instituten und Gesellschaften.

"Auch im Jahr 2019 wollen wir in unserem Eigenbestand weiter wachsen und die Qualität des Commercial Portfolios langfristig sicherstellen. Werthaltige Objekte wie die Immobilie in Bremen leisten einen wichtigen Beitrag zu unserer Ertragssäule Mieteinnahmen im Rahmen unseres hybriden Geschäftsmodells", sagt Sonja Wärntges, Vorstandsvorsitzende der DIC Asset AG.

Wie zum Ende des Jahres gemeldet, hat die DIC Asset AG die Geschäftsführung ihrer Tochtergesellschaft DIC Onsite GmbH neu aufgestellt. Anfang Januar haben Joachim von Bredow und Marco Knopp die Geschäfte übernommen. Joachim von Bredow ist ein sehr versierter Immobilienspezialist und seit langem in unterschiedlicher Verantwortung für die DIC tätig. Marco Knopp ist ebenfalls ein ausgewiesener Experte in der Immobilienbranche und verfügt über langjährige Erfahrung in leitenden Positionen, sowohl auf Seiten institutioneller Investoren (KanAm und MEAG), als auch auf Dienstleisterseite (ReAssociates und Drees & Sommer).

https://www.fixed-income.org/
(Foto: © DIC Asset)



11.02.2019, Investment

Solide Daten sprechen für Übergewichtung von Schwellenländeranleihen

von Marcelo Assalin, Head of Emerging Market Debt bei NN Investment Partners

2018 war für alle Risikoanlagen ein schwieriges Jahr. Eine negative Kombination aus Risikofaktoren hat die Anlegerstimmung zu einem Zeitpunkt beeinträchtigt, als die Bewertungen von... [mehr]
11.02.2019, Investment

„In diesem Jahr sollten Unternehmensanleihen deutlich besser performen, als im letzten Jahr“, Matthew Stone, Senior Portfolio Manager, Hauck & Aufhäuser (Schweiz) AG

Matthew Stone, Senior Portfolio Manager bei der auf ethisch-nachhaltige Geldanlagen spezialisierten Hauck & Aufhäuser (Schweiz) AG, erwartet, dass die Wachstumsphase wieder an Stärke gewinnen... [mehr]
08.02.2019, Investment

GAM Systematic lanciert neue Dynamic-Credit-Strategie

Vollständig systematische Lösung, die über den Zyklus auf absoluter sowie risikoadjustierter Basis höhere Renditen als die globalen Credit-Märkte erzielen soll

GAM Investments gibt die Lancierung einer neuen Dynamic-Credit-Strategie auf der GAM Systematic-Plattform bekannt. Die hoch transparente, liquide und skalierbare Anlagelösung erlaubt aufgrund ihrer... [mehr]
07.02.2019, Investment

Erste AM: Venezuela ein klassischer Umschuldungskandidat; positiver Ausblick für Peru, Kolumbien und Chile

Chaotische, kostspielige Restrukturierung erwartet

Venezuela steckt in der Krise: Die Wirtschaft des Landes kollabiert, das Bruttoinlandsprodukt halbierte sich, in US-Dollar gerechnet, innerhalb der vergangenen fünf Jahre. Das Volumen der... [mehr]
05.02.2019, Investment

China: Stabilisierung am Horizont

Lockerung der chinesischen Geldpolitik wirkt ab spätestens 3. Quartal positiv auf die Konjunktur

Konstruktive Stimmen zur Konjunkturentwicklung in China und den asiatischen Emerging Markets stoßen momentan auf breite Skepsis. Der Handelskrieg und eine restriktivere Geldpolitik, die auf eine... [mehr]
01.02.2019, Investment

Gier frisst Hirn - DREF ist pleite

Kommentar von Christian Schiffmacher

Im April 2015 wollte die Deutsche Real Estate Funds (DREF) über ihre Tochtergesellschaft Deutscher Studenten Wohn Bond I S.A. eine Anleihe zur Finanzierung von Studentenwohnheimen mit Volumen von bis... [mehr]
01.02.2019, Investment

Kommentar zur Aufnahme der in Renminbi denominierten chinesischen Staatsanleihen in den Blommberg Barclays Global Aggregate Index

Quentin Fitzsimmons, Portfoliomanager der Global Aggregate Bond Strategy bei T. Rowe Price, kommentiert die Aufnahme der in Renminbi denominierten chinesischen Staatsanleihen in den Bloomberg... [mehr]
31.01.2019, Investment

„Im Euro Investment Grade-Bereich ist ja viel passiert, hier bieten sich Chancen“, Interview mit Dietmar Zantke und Martin Seitz, Zantke & Cie. Asset Management GmbH

Dietmar Zantke und Martin Seitz, Geschäftsführer der Zantke & Cie. Asset Management GmbH, erwarten, dass bei der Konjunktur der Zenit überschritten ist. Nachdem die Spreads Ende 2018 deutlich... [mehr]
31.01.2019, Investment

State Street ICI: Anlegervertrauen in Aktien fällt auf den tiefsten Stand seit Jahren

Das Vertrauen der institutionellen Anleger in Aktien ist im Januar laut dem von State Street ermittelten Investor Confidence Index (ICI) weltweit auf den tiefsten Stand seit sieben Jahren gefallen. ... [mehr]
30.01.2019, Investment

Interessante Perspektiven bei Anleihen des Finanzsektors

von Grégoire Mivelaz, Fondsmanager der GAM Star Credit Opportunities Strategie

Im Jahr 2018 sind die Kurse von Unternehmensanleihen aus Industrieländern zwar unter Druck geraten, wir gehen aber davon aus, dass sie sich mit der weiteren Stabilisierung der Märkte erholen werden.... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen