Anzeige
11.01.19

Nordex unterzeichnet 150-MW-Großprojekt in den USA

Mit einem Großauftrag aus den USA ist der Nordex Group ein erfolgreicher Jahresendspurt 2018 in einem der größten Wachstumsmärkte für Windenergie gelungen. Das Unternehmen erhielt im Dezember von einem Energieversorger einen Auftrag für die Lieferung von 48 Turbinen der Baureihe AW125/3150.

Die ersten Turbinen des 150-MW-Windparks will Nordex im dritten Quartal des Jahres an den in Texas gelegenen Standort liefern. 2017 hatte die Nordex Group einen Marktanteil von 11 Prozent in den USA.

Die Nordex Group im Profil
Die Gruppe hat mehr als 23 GW Windenergieleistung in über 25 Märkten installiert und erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von knapp 3,1 Mrd. EUR. Das Unternehmen beschäftigt über 5.000 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA und in Indien. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen der 1,5- bis 4,8-MW-Klasse, die auf die Marktanforderungen von Ländern mit begrenzten Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind.


https://www.fixed-income.org/   https://www.green-bonds.com/
(Foto: © Nordex SE)



29.04.2010, Investment

EMEA Corporate Portfolio Spring 2010

Ratingqualität hat laut Fitch weiter zugenommen

Nach einer Studie von Fitch Ratings hat sich die Ratingstabilität bei Unternehmen, die in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika in Schwellenländern aktiv sind, hat weiter zugenommen. Dieser Trend... [mehr]
28.04.2010, Investment

Statement on Greece by Valentijn van Nieuwenhuijzen, Senior Strategist, Fixed Income at ING IM

“The recent turmoil and persistent challenges for the Greek government to refinance itself in global bond markets has created a situation in which it can no be excluded that broader contagion of this... [mehr]
27.04.2010, Investment

Refinanzierungsmärkte für deutsche Immobilienfinanzierer zeigen sich laut CBRE überraschend robust

Debt Advisory Market Insights Q1 2010

Laut CBRE Debt Adivory Market Insights Q1 2010 zeigen die Refinanzierungsmärkte für deutsche Immobilienfinanzierer CBRE überraschend robust. Die Eckpunkte der Studie, die vom... [mehr]
26.04.2010, Investment

Weltweite Erholung gewinnt an Schwung – risikoreiche Anleihen weiterhin attraktiv

ING IM Marktausblick April/Mai 2010

Zur freundlichen Stimmung am Kapitalmarkt tragen vor allem die positiven Wirtschaftsindikatoren bei, wonach der Aufschwung sich zunehmend ausbreitet. Von den Emerging Markets abgesehen, bei denen... [mehr]
23.04.2010, Investment

Staatsanleihen in der Eurozone werden laut Threadneedle noch nicht wieder gekauft

„Die Spreads griechischer Anleihen sind weiter gestiegen, obwohl das Rettungspaket vergangene Woche noch nachgebessert wurde“, sagt Quentin Fitzsimmons, Leiter Staatsanleihen bei Threadneedle. „Dafür... [mehr]
22.04.2010, Investment

Deutsche Bahn

Fitch-Rating unverändert bei AA

Die Ankündigung der Deutsche Bahn, ein Barangebot für das britische Transportunternehmen Arriva abzugeben, hat laut Fitch keinen sofortigen Einfluss auf das langfristige Rating der deutschen... [mehr]
22.04.2010, Investment

Übergewichtung von Credits, High Yield und Ermerging Markets

AXA Investmentstrategie Fixed Income

AXA Investment Managers favorisiert in der aktuellen Investmentstrategie Fixed Income Credits, High Yield und Emerging Markets. Die Lage in Griechenland sollte sich, nach Einschätzung der Experten,... [mehr]
16.04.2010, Investment

Aberdeen AM: Schwellenländeranleihen als neue Kernanlage

Vergleich der Renditen Brasiliens und Großbritanniens im Wahljahr 2010

Die jüngste Dynamik an den globalen Währungs- und Anleihemärkten ändert sich: Ein Anzeichen hierfür ist auch der Wertverlust des britischen Pfundes, der Anleiheinvestoren derzeit sensibilieren... [mehr]
14.04.2010, Investment

Barclays Convertible Outlook Q2 2010

Convertible Bonds zählten zu den Top Performern des vergangenen Jahres. Barclays Capital hat den Convertible Bond Outlook Q2 2010 veröffentlicht. Die wesentlichen Aussagen der Studie sind:Performance... [mehr]
09.04.2010, Investment

ING Investment Management prognostiziert niedriginflationäres Umfeld

Staatsanleihen gegenüber inflationsgeschützten Anleihen vorziehen

ING Investment Management (ING IM) prognostiziert eine rückläufige Kerninflation in den Industrieländern und meint, dass die Märkte seit Anfang 2010 das Inflationsrisiko überbewertet haben. Nach... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen