Anzeige
Anzeige
11.02.19

„In diesem Jahr sollten Unternehmensanleihen deutlich besser performen, als im letzten Jahr“, Matthew Stone, Senior Portfolio Manager, Hauck & Aufhäuser (Schweiz) AG

Matthew Stone, Senior Portfolio Manager bei der auf ethisch-nachhaltige Geldanlagen spezialisierten Hauck & Aufhäuser (Schweiz) AG, erwartet, dass die Wachstumsphase wieder an Stärke gewinnen wird. Nach seiner Einschätzung sollten Unternehmensanleihen deutlich besser performen als im letzten Jahr. Kurzfristig sieht er wegen der Stärke des US-Dollars Chancen bei USD-Anleihen, mittelfristig favorisiert er jedoch EUR-Corporate Bonds.

BOND MAGAZINE: Welchen Ausblick können Sie uns für die Anleihemärkte im laufenden Jahr geben?

Stone: Das Jahr 2019 wird spannend. Es gibt zwei Haupthemen, die uns beschäftigen: Das sind die Handelsbeziehungen zwischen China und den USA sowie der Brexit. Beide Entwicklungen sind nicht absehbar und können Volatilitäten an den Märkten zur Folge haben. In Bezug auch Wachstum und Inflation kann ich aber einen positiven Ausblick geben. Beides wird kein Problem. Die Wachstumsphase sollte wieder an Stärke gewinnen. Die Zinsen sind historisch gesehen sehr niedrig. Es ist möglich, dass die EZB in diesem Jahr nichts unternimmt. Unternehmensanleihen sollten in 2019 deutlich besser performen als im letzten Jahr.

BOND MAGAZINE: Bei USD-Anleihen sind die Kupons deutlich höher, als bei EUR Corporate Bonds. Würden Sie USD-Anleihen bevorzugen?

Stone:
Ich denke, dass im ersten Halbjahr USD-Anleihen besser performen werden, als EUR-Anleihen, dies aber nur wegen der Stärke des US-Dollars. In diesem Jahr werden US-Treasuries mit einem hohen Volumen emittiert. Dies könnte zur Folge haben, dass sich die Spreads wieder einengen. In Europa ist der Renditedruck stärker als in den USA. In Europa ziehe Corporate Bonds ebenfalls den Staatsanleihen vor und rate zu mittleren Laufzeiten von 3 bis 5 Jahren. Die Ausfallraten bleiben unseres Erachtens niedrig. Denn durch die monetären Maßnahmen können auch „Zombiefirmen“ weiterleben. Es gibt natürlich auch konjunkturelle Risiken, doch schien mir die Reaktion an den Märkten übertrieben.

BOND MAGAZINE:
Vielen Dank für das Gespräch.

Das Interview führte Christian Schiffmacher, https://www.fixed-income.org/



28.04.2010, Investment

Statement on Greece by Valentijn van Nieuwenhuijzen, Senior Strategist, Fixed Income at ING IM

“The recent turmoil and persistent challenges for the Greek government to refinance itself in global bond markets has created a situation in which it can no be excluded that broader contagion of this... [mehr]
27.04.2010, Investment

Refinanzierungsmärkte für deutsche Immobilienfinanzierer zeigen sich laut CBRE überraschend robust

Debt Advisory Market Insights Q1 2010

Laut CBRE Debt Adivory Market Insights Q1 2010 zeigen die Refinanzierungsmärkte für deutsche Immobilienfinanzierer CBRE überraschend robust. Die Eckpunkte der Studie, die vom... [mehr]
26.04.2010, Investment

Weltweite Erholung gewinnt an Schwung – risikoreiche Anleihen weiterhin attraktiv

ING IM Marktausblick April/Mai 2010

Zur freundlichen Stimmung am Kapitalmarkt tragen vor allem die positiven Wirtschaftsindikatoren bei, wonach der Aufschwung sich zunehmend ausbreitet. Von den Emerging Markets abgesehen, bei denen... [mehr]
23.04.2010, Investment

Staatsanleihen in der Eurozone werden laut Threadneedle noch nicht wieder gekauft

„Die Spreads griechischer Anleihen sind weiter gestiegen, obwohl das Rettungspaket vergangene Woche noch nachgebessert wurde“, sagt Quentin Fitzsimmons, Leiter Staatsanleihen bei Threadneedle. „Dafür... [mehr]
22.04.2010, Investment

Deutsche Bahn

Fitch-Rating unverändert bei AA

Die Ankündigung der Deutsche Bahn, ein Barangebot für das britische Transportunternehmen Arriva abzugeben, hat laut Fitch keinen sofortigen Einfluss auf das langfristige Rating der deutschen... [mehr]
22.04.2010, Investment

Übergewichtung von Credits, High Yield und Ermerging Markets

AXA Investmentstrategie Fixed Income

AXA Investment Managers favorisiert in der aktuellen Investmentstrategie Fixed Income Credits, High Yield und Emerging Markets. Die Lage in Griechenland sollte sich, nach Einschätzung der Experten,... [mehr]
16.04.2010, Investment

Aberdeen AM: Schwellenländeranleihen als neue Kernanlage

Vergleich der Renditen Brasiliens und Großbritanniens im Wahljahr 2010

Die jüngste Dynamik an den globalen Währungs- und Anleihemärkten ändert sich: Ein Anzeichen hierfür ist auch der Wertverlust des britischen Pfundes, der Anleiheinvestoren derzeit sensibilieren... [mehr]
14.04.2010, Investment

Barclays Convertible Outlook Q2 2010

Convertible Bonds zählten zu den Top Performern des vergangenen Jahres. Barclays Capital hat den Convertible Bond Outlook Q2 2010 veröffentlicht. Die wesentlichen Aussagen der Studie sind:Performance... [mehr]
09.04.2010, Investment

ING Investment Management prognostiziert niedriginflationäres Umfeld

Staatsanleihen gegenüber inflationsgeschützten Anleihen vorziehen

ING Investment Management (ING IM) prognostiziert eine rückläufige Kerninflation in den Industrieländern und meint, dass die Märkte seit Anfang 2010 das Inflationsrisiko überbewertet haben. Nach... [mehr]
07.04.2010, Investment

Amundi ETF legt im Xetra-Segment der Deutschen Börse 6 neue Short-Bonds-ETFs auf

Amundi ETF bietet Anlegern in Deutschland einen privilegierten Zugang zu neuen Produktreihen, die sich durch wettbewerbsfähige Preise auszeichnen und zahlreiche Allokationsmöglichen bieten.Die sechs... [mehr]
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen