Anzeige
07.03.19

Investec AM zur EZB-Sitzung: Keine Hoffnung auf Entlastung des negativen Einlagezinses

Russell Silberston, Co-Head Developed Market FX & Rates bei Investec Asset Management kommentiert die Ergebnisse der heutigen EZB-Sitzung:

„In einem allgemein erwarteten Schritt wurden die Wachstumsprognosen der Europäischen Zentralbank für die Eurozone gesenkt und mit den jüngsten Herabstufungen der Europäischen Kommission in Einklang gebracht. Ihre Forward Guidance zu den Zinssätzen, die der EZB-Rat als geldpolitisches Instrument betrachtet, wurde verlängert, so dass die Zinssätze nun voraussichtlich mindestens bis Ende 2019 unverändert bleiben werden. Vor der Sitzung gab es intensive Spekulationen über die Fälligkeit der langfristigen Rückkaufgeschäfte in 15 Monaten, deren Scheitern die finanziellen Bedingungen verschärfen würde. Der Präsident räumte diese Befürchtungen aus, indem er im Voraus ankündigte, dass diese Möglichkeit tatsächlich eingeführt wird, jedoch zu weniger großzügigen Bedingungen. Schließlich wurden die Hoffnungen des Bankensektors auf eine Entlastung des negativen Einlagenzinses der EZB zunichte gemacht, da der EZB-Rat nach wie vor der Ansicht ist, dass die Vorteile einer sehr lockeren Geldpolitik die Kosten für die Banken überwiegen, die durch die Platzierung großer Mengen überschüssiger Reserven in der Bilanz der EZB bei -0,4% entstehen.

Was die Marktreaktion betrifft, so war dies im Vergleich zu den Erwartungen gemäßigt, da viele Marktteilnehmer nicht damit gerechnet haben, dass die neuen TLROs bei diesem Treffen angekündigt werden. Der Euro ist also niedriger und die Rentenmärkte haben sich erholt, während sich die Credit Spreads leicht verringert haben.“

https://www.fixed-income.org/
(Foto: Russell Silberston © Investec AM)



26.03.2019, Investment

Impact Investing - Ein Fünftel der börsennotierten Unternehmen weltweit erzielt positiven Impact

Hauseigene Analysen von NN Investment Partners (NN IP) belegen, dass es weltweit eine überraschend hohe Zahl an börsennotierten Unternehmen gibt, die im Sinne der Sustainable Development Goals (SDGs)... [mehr]
25.03.2019, Investment

Inverse Zinskurve als Alarmsignal?

„Eine Rezession ist nicht in Sicht“ - Seema Shah, Global Investment Strategist bei Principal Global Investors (PGI), kommentiert die Reaktionen auf die inverse Zinskurve

„Genau wie die Bedenken hinsichtlich der Verschlechterung des Konjunkturindikators PMI Ende letzten Jahres übertrieben waren, sind es auch die heutigen Panikreaktionen auf die Inversion der... [mehr]
22.03.2019, Investment

Wie sollten Anleger aktuell mit riskanteren Anleihepapieren umgehen?

von David Wehner, Senior Portfoliomanager bei der Do Investment AG

Seit Jahren hält sich die Erzählung hartnäckig, dass der Anleihemarkt am Ende sei. Schließlich bieten die Märkte nicht mehr dasselbe laufende Renditeniveau wie noch zu Beginn der 2000er mit Kupons... [mehr]
22.03.2019, Investment

US-Notenbank stoppt Zinserhöhungszyklus: Überschussliquidität wird für die Rentenmärkte gewaltige Ausmaße annehmen

Marktkommentar von Mondher Bettaieb, Head of Corporate Bonds bei Vontobel Asset Management

Gestern Abend zeigte sich die US-Notenbank friedlicher als von vielen erwartet. Die Fed bestätigte unsere Erwartungen, dass sie ihren Zinserhöhungszyklus abgeschlossen hat. Jerome Powell trug zur... [mehr]
20.03.2019, Investment

BNP Paribas Asset Management setzt unternehmensweit auf Nachhaltigkeit

BNP Paribas Asset Management richtet sich unternehmensweit auf Nachhaltigkeit aus. Bis 2020 werden ESG-Faktoren in alle Investmentprozesse integriert. Zudem will BNP Paribas Asset Management durch... [mehr]
20.03.2019, Investment

Grüne Anleihen - zwei Schritte vorwärts, einen zurück?

von Rhys Petheram, Co-Fondsmanager des Jupiter Global Ecology Diversified SICAV, und Jon Wallace, Aktien-Analyst im Umwelt- und Nachhaltigkeitsteam bei Jupiter Asset Management

Grüne Anleihen sind gefragt wie nie, müssen jedoch noch einige Herausforderungen überwinden. Nun, da die weltweite Ausgabe grüner Anleihen die 500-Milliarden-Dollar-Marke durchbrochen hat, stellt... [mehr]
20.03.2019, Investment

Populistisches Europa

Monatliche Anleihen-Kolumne des Asset Management Teams der Steubing AG

Brexit und Italien bewegen uns in dieser Kolumne häufiger. Aber in diesen Tagen wird die Angelegenheit perfide. Momentanes Motto: Populisten aus Großbritannien und Italien vereinigt Euch. Aber... [mehr]
20.03.2019, Investment

Principal Global Investors: Wie Investoren mit den neuen Zombie-Unternehmen umgehen sollten

Zombies verfügen über ein schlechtes Geschäftsmodell, profitierten aber in den letzten Jahren vom Niedrigzinsumfeld und günstigen Finanzierungsbedingungen

Die Verquickung von steigenden Zinsen und technologischem Fortschritt setzt Geschäftsmodelle im gesamten Markt unter Druck. „Die aktuelle Marktsituation trägt unter Umständen zur Entstehung einer... [mehr]
18.03.2019, Investment

DJE Kapital AG expandiert nach Spanien: Kooperation mit Arcano Partners

Die DJE Kapital AG expandiert weiter und baut das Auslandsgeschäft systematisch aus. Nach Italien bedient DJE nun gezielt den spanischen Markt auch aufgrund wachsenden Bedarfs nach leistungsstarken,... [mehr]
15.03.2019, Investment

Übersee-Anleihenmärkte als Alternative zu USD-Bonds

Vielfalt macht häufig das Leben aus. Übertragen auf die Finanzmärkte ist es die Diversifikation, die meist entscheidend ist für ein erfolgreiches Portfolio. Auch im Bereich der Währungen gibt es... [mehr]
News 1 bis 10 von 3954
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Anzeige
Neue Ausgabe jetzt online!



Aktuelle Ausgabe
kostenlos herunterladen